The Witcher 3 : Letzte Erweiterung Blood and Wine erscheint am 31. Mai

, 63 Kommentare
The Witcher 3: Letzte Erweiterung Blood and Wine erscheint am 31. Mai
Bild: CD Projekt

Der polnische Spieleentwickler CD Projekt hat bekannt gegeben, dass die letzte Erweiterung für The Witcher 3: Wild Hunt, Blood and Wine, am 31. Mai erscheint. Die Erweiterung kann ab sofort für 17,99 Euro vorbestellt werden. Der Expansion Pass, der zusätzlich die Erweiterung Hearts of Stone enthält, kostet 24,99 Euro.

Über 90 Quests und 30 Stunden Spielzeit

In Blood and Wine verschlägt es Geralt von Riva in die völlig neue und sich auch optisch vom Rest der Spielwelt abhebende Region Toussaint, die vom Krieg unberührt und etwa so groß ist wie das Niemandsland im Hauptspiel. Auf seiner letzten Mission muss Geralt das Geheimnis hinter dem Monster aufdecken, das das Königreich terrorisiert. Dabei erwarten ihn mehr als 90 Quests und über 30 Stunden Spielzeit, verspricht CD Projekt.

Weitere Verbesserungen am Spiel

Über die neuen Spielinhalte hinaus haben die Entwickler weitere Verbesserungen am Spiel vorgenommen. So wurde ein dynamisches Point-of-Interest-System integriert, es gibt neue Gwint-Karten, der Mutations-Mechanismus für die Endphase des Spiels wurde überarbeitet und Geralt soll sogar so etwas wie ein Zuhause erhalten.

Blood and Wine setzt den Besitz des Hauptspiels voraus und ist für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One erhältlich. Die PC-Version kann über GoG, Origin, den Uplay Shop oder Steam bestellt werden. Konsolen-Spieler erhalten die Erweiterung über den Xbox Store beziehungsweise den PlayStation Store.

YouTube-Video: The Witcher 3: Wild Hunt - Blood and Wine (teaser trailer)