Verbatim Blu-ray MDISC : 100 GByte Daten auf Blu‑ray für 1.000 Jahre sichern

, 88 Kommentare
Verbatim Blu-ray MDISC: 100 GByte Daten auf Blu‑ray für 1.000 Jahre sichern
Bild: Verbatim

Der optische Datenspeicher M-DISC (auch MDISC) verspricht eine besonders lange Haltbarkeit im Bereich von 1.000 Jahren. Als Blu-ray-Variante konnten bereits bis zu 25 GByte Daten pro Scheibe auf diese Weise langfristig gesichert werden. Von Verbatim gibt es jetzt auch M-DISCs, die 100 GByte Speicherplatz bieten.

Laut Verbatim ist die einmalig beschreibbare Blu-ray MDISC mit 100 GByte mit „jedem beliebigen BDXL-fähigen Blu-ray-Laufwerk kompatibel“. Angeboten wird die haltbare Datenscheibe im 5er-Pack zu einem Preis von 99,90 Euro (UVP) oder einzeln für 19,98 Euro (UVP). Im Preisvergleich ist Verbatim bisher der einzige Anbieter einer M-DISC mit 100 GByte. Die Preise für den 5er-Pack beginnen dort bei rund 76 Euro, was gut 15 Euro pro Stück bedeutet. Der Preis pro Gigabyte liegt damit bei etwa 15 Cent. Herkömmliche 100-GB-Blu-ray-Disks sind etwa 50 Prozent günstiger.

Verbatim MDISC
Verbatim MDISC (Bild: Verbatim)

Bei M-DISCs werden Daten „in Stein gemeißelt“

Im Gegensatz zu herkömmlichen DVDs oder Blu-ray-Disks verfügen M-DISCs über eine Schicht aus anorganischem Material zur Datenspeicherung. Bei der Vorstellung der Technik hatte die hinter M-DISC stehende Firma Millenniata diese Schicht als „gesteinsähnliches Material“ umschrieben.

Aufbau einer MDISC
Aufbau einer MDISC (Bild: Verbatim)
Angeblich 1.000 Jahre Haltbarkeit für die MDISC
Angeblich 1.000 Jahre Haltbarkeit für die MDISC (Bild: Verbatim)

Während andere optische Medien durch Umwelteinflüsse ihre Daten bereits nach wenigen Jahren oder Jahrzehnten verlieren können, wurde für die M-DISC „gemäß ISO/IEC 10995-Tests“ eine „erwartete durchschnittliche Lebensdauer von 1.332 Jahren“ ermittelt. Geworben wird mit einer Haltbarkeit von 1.000 Jahren, woraus auch der Name des MDISC-Herstellers Millenniata (Millennium = Jahrtausend) abgeleitet ist.