Verschiebung : Dishonored 2 schleicht sich in den November

, 40 Kommentare
Verschiebung: Dishonored 2 schleicht sich in den November
Bild: Bethesda

Bethesda verschiebt die Fortsetzung des Stealth-Actionspiels Dishonored: Die Maske des Zorns um ein halbes Jahr. Nachdem das während der Vorstellung des Titels auf der E3 2015 anvisierte Frühjahr 2016 nahezu verstrichen ist, wird nun der 11. November 2016 als neuer Termin genannt.

Weitere Infos zum Spiel, dessen Verschiebung durch das Ausbleiben von Neuigkeiten in den vergangenen Monaten bereits abzusehen war, sollen auf der kommenden E3 2016 ab dem 13. Juni folgen. Dazu gehören erstmals Gameplay-Szenen. Veröffentlicht wird der Titel für die Xbox One, die PlayStation 4 und den PC.

Dishonored 2 soll die Handlung und Stärken des Vorgängers unter dem Titel „Das Vermächtnis der Maske“ fortführen. Erneut wird Spielern freie Hand bei der Wahl ihres Vorgehens in einer weiteren Stadt des Steampunk-Universums der Serie gelassen, wobei diesmal auch die Wahl des Protagonisten freigestellt wird. Neben Corvo Attano steht auch die Kaiserin Emily Kaldwin als Alter Ego zur Verfügung. Erneut sollen sich die Entscheidungen zudem auf den Verlauf der Geschichte auswirken.