WhatsApp Desktop : Messenger für Windows und OS X veröffentlicht

, 125 Kommentare
WhatsApp Desktop: Messenger für Windows und OS X veröffentlicht

Codeschnipsel auf der Website von WhatsApp hatten es bereits angekündigt: Ab sofort gibt es von dem Messenger auch eine Desktop-App für Windows und OS X. Die neue App stellt eine Alternative zu WhatsApp Web im Browser dar, das aber fortgesetzt wird.

Alternative zu WhatsApp Web

Nutzer von Microsoft Windows 8 oder höher und Apple OS X 10.9 oder höher können WhatsApp ab sofort auch als native Anwendung auf ihren Maschinen ausführen.

Wer bisher WhatsApp auf dem Desktop nutzen wollte, musste dafür WhatsApp Web nutzen, das ausschließlich im Browser ausgeführt werden konnte. Zunächst war dies nur mit Google Chrome möglich, später folgten auch Mozilla Firefox und Opera.

Wie WhatsApp Web kann auch WhatsApp für den Desktop nicht ohne WhatsApp auf dem Smartphone genutzt werden. Nach der Installation der Desktop-Anwendung muss diese mit einem mit dem Internet verbundenen Smartphone gekoppelt werden, was wie bei WhatsApp Web über das Scannen eines QR-Codes mit Hilfe der Smartphone-Kamera gelöst wird. Die Verbindung zwischen beiden Geräten bleibt nach einem Neustart erhalten.

WhatsApp für den Desktop
WhatsApp für den Desktop (Bild: WhatsApp)

Inhalt wird gespiegelt

Anschließend stehen sofort alle auf dem Smartphone angelegten Chats und Gruppen auch auf dem Desktop zur Verfügung. Was auf dem einen Gerät passiert, ist immer auch auf allen anderen sichtbar. Auf dem Smartphone erhaltene Bilder und Videos müssen auf dem Desktop für die Betrachtung allerdings erneut geladen werden.

Nicht in den App Stores

WhatsApp Desktop für Windows ist rund 61 MByte groß, die Version für OS X etwa 52 MByte. Beide Varianten werden über die Website von WhatsApp zum Download angeboten. Die App Stores von Microsoft und Apple bedient WhatsApp aktuell nicht.