Noise Cancelling : Bose QuietComfort 35 und QuietControl 30 ohne Kabel

, 50 Kommentare
Noise Cancelling: Bose QuietComfort 35 und QuietControl 30 ohne Kabel
Bild: Bose

Bose bietet seine Quiet-Kopfhörer mit Noise Cancelling ab kommender Woche auch in kabellosen Versionen mit Bluetooth an. Der QuietComfort 35 für 379,95 Euro und der QuietControl 30 für 299,95 Euro decken die Bereiche Over Ear und In Ear ab.

Intensität des Noise Cancellings steuerbar

Mit dem QuietComfort 25 und QuietComfort 20 hatte Bose bislang zwei sehr gute Noise-Cancelling-Kopfhörer im Angebot, deren Nachteil gegenüber manch neuerem Konkurrenzgerät die ausschließliche Nutzung per Kabel war. Der QC 35 und der QC 25 setzen genau an diesem Punkt an und ermöglichen die Signalübertragung per Bluetooth. Beim QC 35 besteht weiterhin die Möglichkeit, optional wie bisher ein Kabel zu nutzen.

Die neuen Kopfhörer sind jetzt aber nicht nur kabellos ausgelegt, sondern haben teilweise auch neue Funktionen. Beim QC 30 lässt sich jetzt zum Beispiel die Intensität des Noise Cancellings bestimmen. Bose verspricht darüber hinaus ein Noise Cancelling mit einem bisher „unerreichten Maß an Lärmreduzierung“.

Nackenbügel und bis zu 10 Stunden Laufzeit

Anders als zum Beispiel die neuen Gear IconX von Samsung nutzt Bose keinen vollständig kabellosen Aufbau, sondern vertraut auf einen Nackenbügel und per Kabel untereinander verbundene In-Ear-Kopfhörer mit einer Stütze für die Ohrmuschel. Die Fernbedienung am rechten Kabel steuert die Funktionen Lautstärke, Abspielen und Pause, Annehmen und Beenden von Anrufen sowie die Geräuschunterdrückung. Für den integrierten Akku nennt Bose eine Laufzeit von bis zu zehn Stunden.

QuietComfort 35 mit bekanntem Design

Besitzer des QuietComfort 25 werden zwischen dem bisherigen und dem neuen Kopfhörer kaum Unterschiede erkennen können, das Design hat Bose nur geringfügig angepasst. Weil das Kabel nun weggefallen ist, kann dort auch nicht mehr die Fernbedienung angebracht werden. Diese sitzt nun im unteren Bereich der rechten Hörmuschel zusammen mit dem Micro-USB-Anschluss, um den Akku zu laden. Aufgrund der Nutzung von Bluetooth fällt die Laufzeit des QC 35 kürzer als noch beim QC 25 aus: Jetzt stehen nur noch 20 statt 35 Stunden beim Modell mit Kabel gegenüber.

Ab 15. Juni lieferbar

Vorbestellungen für die neuen Modelle nimmt Bose bereits jetzt an, die Verfügbarkeit wird mit dem 15. Juni angegeben. Der QuietComfort 35 hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 379,95 Euro und kostet somit 50 Euro mehr als der QC 25. Angeboten wird der Kopfhörer in den Farben Schwarz und Silber. Der QC 30 hat mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 299,95 Euro denselben Preis wie der QC 20. Als einzige Farbe für den In-Ear-Kopfhörer steht Schwarz zur Auswahl.