Notiz Dead Rising 4 : Exklusivität für Windows 10 und XBO zeitlich begrenzt

, 6 Kommentare
Dead Rising 4: Exklusivität für Windows 10 und XBO zeitlich begrenzt
Bild: Capcom

Wie schon sein Vorgänger wird auch das auf der E3 2016 angekündigte Dead Rising 4 nur eine begrenzte Zeit exklusiv für Windows 10 und die Xbox One erhältlich sein: Der Titel darf nach einem Jahr auch auf weiteren Plattformen veröffentlicht werden.

Neu ist das Vorgehen des Konzerns nicht. Schon Rise of the Tomb Raider war zunächst exklusiv der Xbox One sowie nach einigen Wochen Windows-PCs vorbehalten, bevor der Titel im vierten Quartal des aktuellen Jahres schließlich auch auf die PlayStation 4 portiert wird. Auch Ryse: Son of Rome hatte Microsoft für einen gewissen Zeitraum für die Xbox One eingekauft.

Erscheinen wird Dead Rising 4 noch in diesem Jahr. Sofern die kurzzeitige Listung des Erscheinungstermins im Xbox-Store Recht behält, steht der Titel am 6. Dezember 2016 im Handel.