Social Media : Facebook unterstützt jetzt auch 360-Grad-Fotos

, 4 Kommentare
Social Media: Facebook unterstützt jetzt auch 360-Grad-Fotos

Facebook unterstützt ab sofort nicht mehr nur 360-Grad-Videos sondern auch 360-Grad-Fotos. Diese müssen nicht unbedingt mit einer Spezialkamera wie der Samsung Gear 360 aufgenommen werden. Auch Panoramabilder von Smartphones und mit Apps für 360-Grad-Aufnahmen geschossene Bilder werden von Facebook unterstützt.

Die Bilder können einfach bei Facebook hochgeladen werden, alles weitere übernehmen dann die Facebook-Server im Hintergrund. Auf dem Desktop kann der Blickwinkel auf die Bilder einfach durch Ziehen mit dem Mauszeiger oder – ganz in Ego-Shooter-Manier – mit den Pfeil- oder WASD-Tasten geändert werden. Auf dem Smartphone reicht das Schwenken des Gerätes. Alternativ wird auch die Bewegungserkennung von VR-Headsets unterstützt.

Ein Beispiel, wie das Ganze am Ende aussieht, gibt es auf der Facebook-Seite von ComputerBase. Der mit der Samsung Gear 360 aufgenommene Rundumblick auf das Regierungsviertel ist aber erst nach der Weiterleitung auf die Facebook-Seite möglich, der eingebettete Beitrag unterstützt das 360-Grad-Format derzeit nicht.