Tango-Smartphone : Lenovo Phab 2 Pro mit Augmented Reality für 499 €

, 9 Kommentare
Tango-Smartphone: Lenovo Phab 2 Pro mit Augmented Reality für 499 €
Bild: Lenovo

Lenovo hat im Rahmen der Tech-World-Konferenz in San Francisco das erste Smartphone mit Googles Project Tango für Endanwender vorgestellt. Das Phab 2 Pro soll im September dieses Jahres zum Preis von 499 Euro auf den Markt kommen.

Project Tango erstmals für Consumer

Project Tango ist ein Projekt von Googles Forschungsabteilung Advanced Technology and Projects (ATAP), die unter anderem auch Prototypen eines modularen Smartphones unter dem Namen Project Ara entwickelt hat. Mit Project Tango lassen sich über drei Kameras auf der Rückseite sowie einen Lage- und Beschleunigungsmesser Räume in 3D vermessen, virtuelle Objekte in diesen Räumen platzieren oder Spiele ausführen.

Das System ist dazu in der Lage, auch feine Bewegungen des Nutzers im Raum zu erfassen, damit der Nutzer um ein virtuelles Objekt gehen kann. Über die Kameras lassen sich Abmessungen und Entfernungen im Raum feststellen. Project Tango kann zuvor besuchte Orte wiedererkennen und Veränderungen feststellen.

Phablet mit 6,4 Zoll und 4.050 mAh

Das Smartphone selbst hat mit 6,4 Zoll ein sehr großes Display mit einer Auflösung von 2.560 × 1.440 Pixeln. Beim SoC vertraut Lenovo auf Qualcomm und den Snapdragon 652 kombiniert mit 4 GByte Arbeitsspeicher. Mit Abmessungen von 180 × 89 × 7 – 10 Millimetern ist das Phab 2 Pro groß genug, um einen Akku mit 4.050 mAh aufzunehmen, der laut Lenovo eine durchgehende Laufzeit von rund 15 Stunden ermöglichen soll.

Lenovo Phab 2 Pro

Zwei günstigere Versionen ohne Project Tango geplant

Zur Tech World hat Lenovo das Smartphone mit globaler Verfügbarkeit vorgestellt. Das Phab 2 Pro soll zum unverbindlichen Preis von 499 Euro angeboten werden. Mit dem Lenovo Phab 2 Plus sowie dem Phab 2 hat Lenovo zudem zwei Abstufungen mit schwächerer Ausstattung im Sortiment. Displays und Akkus bleiben gleich groß, die Auflösungen sinken aber auf 1.920 × 1.080 und 1.280 × 720 Pixel. Außerdem wechselt Lenovo im Bereich SoC auf MediaTek und die Modelle MT8783 und MT8735. Als wichtigster Unterschied zum Phab 2 Pro fällt bei diesen Modellen die Funktionalität durch Project Tango weg. Die Preise sinken dafür auf 299 und 199 Euro.

Lenovo Phab 2 Pro Lenovo Phab 2 Plus Lenovo Phab 2
Software:
(bei Erscheinen)
Android 6.0
Display: 6,40 Zoll
1.440 × 2.560, 459 ppi
IPS
6,40 Zoll
1.080 × 1.920, 344 ppi
IPS
6,40 Zoll
720 × 1.280, 229 ppi
IPS
Bedienung: Touch
Fingerabdrucksensor
Touch
SoC: Qualcomm Snapdragon 652
4 × Cortex-A72, 1,80 GHz
4 × Cortex-A53, 1,40 GHz
28 nm, 64-Bit
MediaTek MT8783
8 × Cortex-A53, 1,30 GHz
28 nm, 64-Bit
MediaTek MT8735
4 × Cortex-A53, 1,30 GHz
28 nm, 64-Bit
GPU: Adreno 510 Mali-T720 MP3 Mali-T720 MP2
RAM: 4.096 MB
LPDDR3
3.072 MB
LPDDR3
Speicher: 64 GB 32 GB
Kamera: 16,0 MP
AF
13,0 MP
f/2,0, AF
13,0 MP
AF
Sekundär-Kamera: ? 13,0 MP, f/2,0 Nein
Frontkamera: 8,0 MP
f/2,2, AF
?
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced
↓300 ↑100 Mbit/s
Ja
↓150 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac 802.11 a/b/g/n/ac?
Bluetooth: ?
Ortung: A-GPS, GLONASS, BeiDou
Weitere Standards:
SIM-Karte:
Akku: 4.050 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 88,6 × 179,8 × 10,70 mm 173,3 × 88,4 × 9,60 mm 88,9 × 174,9 × 9,60 mm
Schutzart:
Gewicht: 250 g 218 g 200 g
Preis: 499 € 299 € 199 €