Patchday Juni 2016 : 16 Bulletins und Windows 10 mit neuen Builds

, 27 Kommentare
Patchday Juni 2016: 16 Bulletins und Windows 10 mit neuen Builds
Bild: Markus Grossalber (CC BY 2.0)

Im Juni veröffentlicht Microsoft 16 Sicherheitsbulletins. Davon sind fünf als kritisch und 11 als hoch eingestuft. Neben den üblichen Updates für die Internet Browser, stehen diesmal auch Windows Netzwerk-Komponenten im Fokus.

Da viele der Lücken der Netzwerk-Komponenten sowohl in den Client- als auch Server-Betriebssystemen vorhanden sind, ist es empfehlenswert die Updates schnellstmöglich zu installieren beziehungsweise zu verteilen.

Neben den unten gelisteten Sicherheitsbulletins hat Microsoft auch Updates für Windows 10 veröffentlicht, die die ursprüngliche, im Juli 2015 veröffentlichte Version 10 (Build 10240) auf Build 10240.16942 und Windows 10 inklusive Herbstupdate Version 1511 (Build 10586) auf Build 10586.420 aktualisieren. Die jeweiligen Änderungen sind in der Windows 10 Update History nachlesbar.

Die 16 Sicherheitsbulletins zum Patchday im Juni 2016
Betroffenes System
Bulletin Klasse Vista 7 8(.1) 10 Server Sonstiges Details
MS16-063 kritisch × × × × × Internet Explorer KB3163649
MS16-068 kritisch × × × × × Microsoft Edge KB3163656
MS16-069 kritisch × × × × KB3163640
MS16-070 kritisch × × × × × Office KB3163610
MS16-071 kritisch × × × × × KB3164065
MS16-072 kritisch × KB3148775
MS16-073 hoch × KB3164028
MS16-074 hoch × KB3164036
MS16-075 hoch × KB3164038
MS16-076 hoch × × × × × KB3167691
MS16-077 hoch × KB3165191
MS16-078 hoch × × × × × KB3165479
MS16-079 hoch × × × × × Exchange Server KB3160339
MS16-080 hoch × × × KB3164302
MS16-081 hoch × × × × × KB3160352
MS16-082 hoch × × KB3165270