Quake Champions : id Software mit neuem eSport-Zugpferd

, 104 Kommentare
Quake Champions: id Software mit neuem eSport-Zugpferd
Bild: Bethesda

Die Neuvorstellung Quake Champions widmet sich dem kompetitiven Mehrspieler-Aspekt der Quake-Reihe. Auf der E3 2016 in Los Angeles hat id Software einen ersten Cinematic-Trailer zum Spiel präsentiert, der die unterschiedlichen Fähigkeiten der Champions ins Rampenlicht rückt.

Mit Quake Champions besinnt sich id Software zu den PC-Wurzeln der Quake-Reihe zurück: Als „Pionier des eSports“ soll auch der neueste Ableger in Turnieren weltweit ausgetragen werden. Dazu kündigte Bethesda die Unterstützung von eSport-Turnieren und -Ligen jenseits der hauseigenen QuakeCon an, wobei genaue Informationen zu Veranstaltern erst in den kommenden Monaten folgen sollen.

Quake Champions – E3 Reveal Trailer

Quake Champions soll dabei die altbekannte Arena-Shooter-Formel um Champions mit „unterschiedlichen Attributen und einzigartigen Fähigkeiten“ erweitern. Im Trailer zur Ankündigung werden die Fähigkeiten angedeutet: So kann einer der Charaktere beispielsweise Gegner durch Wände anhand ihrer Wärmesignatur erspähen, ein anderer sich hingegen über kurze Strecken teleportieren. Ein Anstürmen des Gegners bei kurzzeitiger Unverwundbarkeit gegenüber Projektilen scheint ebenfalls zu dem möglichen „Ability“-Repertoire zu gehören.

Der Schnelligkeit des Gameplays möchte id Software auf technischer Ebene Rechnung tragen, indem die Spiel-Engine bei „120hz mit nicht begrenzter Bildrate“ läuft. Weitere Details zu Quake Champions sollen auf der diesjährigen QuakeCon, die am 4. bis 7. August in Dallas stattfindet, bekanntgegeben werden.