Titanfall 2 : Nahkampf-Titanen und Details zur Story

, 17 Kommentare
Titanfall 2: Nahkampf-Titanen und Details zur Story
Bild: EA

Auf der hauseigenen „EA Play“-Pressekonferenz zur E3 2016 hat sich Electronic Arts erstmals im Detail zu den Neuerungen von Titanfall 2 geäußert. Darunter sind neue Gameplay-Mechaniken, weitere der namensgebenden Titanen sowie Informationen zur Hintergrundgeschichte.

Im Mehrspieler-Modus des Shooters wird sich gemäß der Trailer wenig ändern, wenngleich sich neue Schauplätze und größere Karten andeuten – im Wesentlichen zeigt das Video typisches Gameplay der Serie mit Wallruns und Doppelsprüngen, das allerdings um einen Greifhaken erweitert wurde.

Ausgebaut werden vor allem die Titanen: Angekündigt wurden sechs neue Modelle mit einzigartigen Waffen und Fähigkeiten. Dass darunter auch Nahkampf-Waffen und dazugehörige „Finisher“ sein werden, verraten erneut die bewegten Bilder. Auf Wunsch von Spielern werde außerdem das Progressionssystem deutlich umfangreicher gestaltet, kündigte der Publisher an. Im Klartext: Es wird wesentlich mehr Dinge zum Freischalten geben. Der Mehrspieler-Modus soll vor dem Verkaufsstart zudem einem Stresstest unterzogen werden.

Titanfall 2 – E3 2016 Trailer (Multiplayer)

Das typische Titanfall-Gameplay soll auch den Einzelspieler-Part des Shooters prägen, etwa indem der Titan seinen Piloten in neue Areale des Levels wirft und unterstützend zur Seite steht, also als eine Art Robo-Partner agiert. Thematisch soll die Verbindung von Mech und Mensch im Mittelpunkt stehen. Die Kampagne erzählt dazu von einem Kampfkoloss, der sich entgegen seiner üblichen Verhaltensweise selbstständig mit einem neuen Piloten ausgestattet hat, um seine Missionsparameter erfüllen zu können. Spieler werden von der Maschine also als eine Art Ersatzteil benutzt. Respawn will dabei Krieg nicht glorifizieren, sondern „bodenständig und dreckig und menschlich und real“ bleiben.

Offiziell bestätigt wurden außerdem Veröffentlichungstermin und Plattformen: Erscheinen wird der Titel am 28. Oktober 2016 für Windows-PCs, die Xbox One und die PlayStation 4. Auch das ist keine Überraschung mehr, da die Entwickler nie einen Hehl daraus gemacht haben, dass nur der erste Teil des Shooters dem PC und der Xbox One vorbehalten war.

Titanfall 2 – E3 2016 Trailer (Einzelspieler)