Verschiebung : Horizon Zero Dawn erscheint erst 2017

, 35 Kommentare
Verschiebung: Horizon Zero Dawn erscheint erst 2017
Bild: Sony

Knapp ein Jahr nach der Ankündigung von Horizon Zero Dawn auf der E3 2015 für die PlayStation 4 verschiebt Sony das Actionspiel, das nun nicht mehr in diesem Jahr erscheinen wird. Zeitgleich erhält der Titel allerdings erstmals einen konkreten Erscheinungstermin: Im Handel stehen wird Horizon Zero Dawn am 1. März 2017.

Wie bei vielen anderen Verschiebungen erweist sich auch hier der ursprünglich anvisierte Terminplan als zu knapp kalkuliert. Die Entwickler, die von „keiner leichten Entscheidung“ sprechen, benötigen jedoch mehr Zeit als geplant, um Technik und Gameplay auf das gewünschte Niveau zu bringen. Man vertraue darauf, „dass die Vorteile der zusätzlichen Entwicklungszeit in den kommenden Monaten sehr schnell deutlich werden“.

Ein Trailer als Ausgleich

Zum Ausgleich haben die Entwickler einen weiteren Trailer veröffentlicht, der in die Hintergrundgeschichte von Spiel und Protagonistin Aloy einführen soll. Schauplatz der Erzählung ist eine mysteriöse Welt, in der menschliche Stämme zwischen maschinellen Dinosauriern und Kreaturen leben. Diese neue Interpretation einer Koexistenz von Mensch und Maschine soll jedoch durch eine düstere Bedrohung in Gefahr geraten, die Suche nach Rettung auch in die Vergangenheit der fiktiven Welt führen.

Horizon Zero Dawn – Aloy's Journey