8/9 Core i3/i5, Pentium, Celeron im Test : Die beliebtesten CPUs mit Skylake von 35 bis 190 Euro

, 132 Kommentare

Preis-Leistungs-Verhältnis

Im Preis-Leistungs-Verhältnis wird das Rating von Windows und den Spielen in Full-HD-Auflösung zurate gezogen. Bei den Preisen gilt, dass diese zum Zeitpunkt der Ermittlung auch verfügbar sein sollten, mit der Randbedingung, dass es sich nicht um einen unbekannten Shop handelt. (Stand 30.09.2016)

AMDs Prozessoren waren stets als Preis-Leistungs-Sieger benannt, dies gilt in vielen Bereichen auch heute noch. Doch Intels Einsteiger-Modelle kämpfen dort kräftig mit, denn die Grundleistung, die ein Celeron oder Pentium liefert, ist im Vergleich zum Aufpreis für zusätzliche Leistung sehr hoch. Und diese Grundleistung beginnt bereits bei nicht einmal 35 Euro inklusive Grafikeinheit, die zwar nur rudimentär ist, aber unter Windows als auch Linux keine Probleme für den einfachen Office-Betrieb macht.

Interessant wird es in der Klasse des Core i3, denn dort können AMDs FX-6300 sowie der neuere Athlon X4 880K nach wie vor Paroli bieten – mit dem jeweiligen Bonus des frei wählbaren Multiplikators.

13 Einträge
Preis-Leistungs-Verhältnis (klassisch)
Angaben in Prozent
    • Intel Celeron G3900
      100,0%
    • Intel Pentium G4400
      80,8%
    • Intel Celeron G1840
      80,5%
    • AMD FX-6300
      48,5%
    • Intel Core i3-6100
      47,4%
    • AMD Athlon X4 880K
      46,8%
    • Intel Pentium G3440
      44,2%
    • AMD FX-8350
      36,0%
    • AMD A10-7860K
      36,0%
    • AMD FX-8370e
      32,8%
    • AMD A10-7870K
      32,6%
    • AMD FX-8370
      31,4%
    • Intel Core i5-6500
      31,1%
    • Intel Core i3-4330
      30,2%
    • AMD A10-7890K
      29,1%
    • Intel Core i5-6600K
      28,8%
    • Intel Xeon E3-1231 v3
      27,9%
    • Intel Xeon E3-1230 v5
      27,3%
    • Intel Core i5-4690K
      27,0%
    • Intel Core i7-6700K
      24,1%
    • Intel Core i7-4790K
      22,7%
    • Intel Core i5-5675C
      22,4%
    • Intel Core i7-5820K
      21,2%
    • Intel Core i5-2500K
      20,1%
    • Intel Core i7-2600K
      19,8%
    • Intel Core i7-6800K
      19,2%
    • Intel Core i7-3770K
      18,3%
    • Intel Core i7-5930K
      14,2%
    • Intel Core i7-5960X
      8,7%
    • Intel Core i7-6950X
      6,1%

Auf der nächsten Seite: Fazit und Empfehlung