4/4 PocketBook Touch HD im Test : Dank neuem Display besser als Amazons Kindle

, 53 Kommentare

Fazit

PocketBook ist mit dem Touch HD dort angekommen, wo der Touch Lux 3 bereits hätte sein können. Hätte das Schweizer Unternehmen bereits damals den Schritt zum hochauflösenden Display gewagt, hätten Tolino Shine 2 HD und Vision 3 HD Ende 2015 weniger punkten könnten. Im Weihnachtsgeschäft fehlte es so an einem öffentlichkeitswirksamen Verkaufsargument. Der Touch HD bietet es jetzt – und nicht nur das.

Der Touch HD überzeugt als Paket

Mit der sehr guten Darstellung durch das Carta-Display, den geringen Invertierungsproblemen sowie der bekannt durchdachten Software übernimmt PocketBook mit dem Touch HD die Führung im Sechs-Zoll-Segment. Der Reader bietet dem Nutzer vielfältige Möglichkeiten, ihn an die eigenen Vorstellungen anzupassen – angefangen bei der Schrifteinstellung bis hin zur individuellen Belegung der Tasten.

Einen weiteren Pluspunkt verdient sich PocketBook erneut für die zahlreichen Möglichkeiten zur Befüllung des Readers, angefangen bei der USB-Verbindung über die SD-Karte bis hin zu vielfältigen Online-Möglichkeiten. Erneut überzeugt die PDF-Darstellung, welche besonders vom neuen Display profitiert – vor allem kleine Schriften sind nun besser lesbar.

Alles gut? Nicht ganz! Die Auswahl der vorinstallierten Wörterbücher ist für deutsche Nutzer unglücklich getroffen und auch die Vorlesefunktion kann nicht überzeugen. Für die meisten Anwender fällt diese Funktion aber nicht ins Gewicht.

Für 140 Euro im Handel

PocketBook gibt für den Touch HD einen unverbindlichen Verkaufspreis von 149 Euro an. Der Straßenpreis liegt mittlerweile bei knapp unter 140 Euro und damit auf dem Niveau des werbefreien Kindle Paperwhite, den es mit „Spezialangeboten“ auch für 120 Euro gibt. Der Tolino Shine 2 HD ist bereits für unter 110 Euro zu haben. Aus Sicht der Redaktion ist der PocketBook Touch HD den Aufpreis aber wert.

PocketBook Touch HD
Produktgruppe E-Book-Reader, 07.10.2016
  • Darstellung++
  • Bedienung++
  • Verarbeitung++
  • sehr gutes Display
  • gute Textdarstellung
  • geringe Ghosting-Effekte
  • Blättertasten
  • vielfältige Einstellungsmöglichkeiten
  • zahlreiche Befüllungsmöglichkeiten
  • sehr gute PDF-Darstellung
  • gute Verarbeitung
  • nützliche Zusatzsoftware
  • Auswahl der Wörterbücher
ComputerBase-Empfehlung für PocketBook Touch HD

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.