GX-S und Platinum King im Test: Effiziente Preisbrecher von Cougar und Super Flower 5/8

Nico Schleippmann 58 Kommentare

Spannungsregulation

Die Spannungsregulation hinterlässt einen guten Eindruck. Zwar können keine Topwerte erzielt werden, die Ausgangsspannungen bleiben aber klar innerhalb der Spezifikationen. Das Platinum King 450W regelt außerdem durchgehend auf eine etwas höhere Spannung als vorgesehen.

Restwelligkeit

Auf der 12- und 3,3-Volt-Schiene werden nahezu identische Werte für die Restwelligkeit beider Probanden gemessen. Die Spezifikationsgrenzen werden gerade einmal zur Hälfte bei Volllast ausgeschöpft. Die 5-Volt-Schiene des GX-S450 kann mit diesem hohen Niveau nicht mithalten – mit 35 mV bei Volllast bleiben die Messwerte aber auch hier unbedenklich.

Auf der nächsten Seite: Schutzschaltungen