Asus Strix GTX 1080 Ti: Limitierte Assassin's Creed Origins Edition Notiz

Michael Günsch 20 Kommentare
Asus Strix GTX 1080 Ti: Limitierte Assassin's Creed Origins Edition
Bild: Asus

Den Marktstart des Actionspiels Assassin's Creed: Origins begleitet Asus mit einer Sonderedition der Strix GeForce GTX 1080 Ti. Die limitierte Assassin's Creed Origins Edition der Grafikkarte ist optisch an das Thema des Spiels angelehnt: das alte Ägypten.

In Gold-Braun-Tönen statt schlichtem Schwarz gehalten finden sich auf der sonst ebenso schwarzen Backplate Hieroglyphen wieder. Auch die Aufkleber auf den Lüfternaben wurden dem jüngsten Ubisoft-Titel angepasst.

Von der Kosmetik abgesehen unterscheidet sich die Assassin's Creed Origins Edition (AC-ORIGINS-ROG-STRIX-GTX1080TI) offenbar nicht von der originalen Strix GTX 1080 Ti OC (ROG-STRIX-GTX1080TI-O11G-GAMING). Die Taktraten von GPU (1.594/1.708 MHz im OC-Modus) und Speicher (OC: 5.550 MHz) sind identisch. Gleiches gilt für Videoausgänge (1 × DVI, 2 × DP, 2 × HDMI) und Stromanschlüsse (2 × 8 Pin).

Die Sonderedition soll vor allem Fans der Spielserie und Sammler ansprechen. Die Stückzahl ist auf 500 limitiert. Wann und zu welchem Preis das Sammlerstück den Handel erreicht, ist noch unklar. Zum Lieferumfang gehört ein Aktivierungsschlüssel für das Spiel.