High-End-Netzteile im Test: Corsair HX, Enermax MaxTytan & Sea Sonic Prime im Duell 4/5

Nico Schleippmann 87 Kommentare

Lautstärke

Viele aktuelle Netzteile sind insbesondere bei geringer Belastung derart leise, dass kein Unterschied in den Messdaten festgestellt werden kann, wenn der Umgebungsschall nicht gedämpft wird. ComputerBase nutzt daher eine professionelle Messeinrichtung des Lehrstuhls für Prozessmaschinen und Anlagentechnik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Von Geräuschen im Standby ist das MaxTytan 800W befreit, vom HX850 ist nur ein ganz leichtes Fiepen bei genauem Hinhören vernehmbar und nur beim Prime Platinum 850W ist dieses etwas stärker ausgeprägt.

Bis zu einer Auslastung von 260 W bleiben die Lüfter standardmäßig alle aus. In Silent-Systemen spielen aber auch Elektronikgeräusche eine Rolle, die im HX850 mit einem ganz leichten Zirpen und im Prime Platinum 850W mit einem etwas aufdringlicheren Fiepen ausgeprägt sind. Weil solche Geräusche aber bedingt durch Fertigungstoleranzen und die Belastung, die im PC anders als bei unserer Last dynamisch ist, unterschiedlich stark auftreten können, muss die Bewertung mit Vorsicht genossen werden. Da vom HX850i solche Geräusche nicht festgestellt werden konnten, von zwei weiteren Prime-Netzteilen aber ebenfalls, lässt sich zumindest eine gewisse Tendenz erahnen.

40 Einträge
Schalldruckpegelmessung
Angaben in dB(A)
  • Last 1 = 100 W:
    • Akustiklabor-Referenz
      16,2
    • be quiet! Dark Power Pro 11 850W
      16,2
    • Corsair HX850
      16,3
    • Corsair HX850i
      16,3
    • Sea Sonic Prime Platinum 850W (semipassiv)
      16,4
    • Enermax MaxTytan 800W
      16,6
    • Super Flower Leadex Titanium 850W – Semipassiv (ECO)
      16,8
    • Silverstone Strider Titanium ST80F-TI 800W
      17,9
    • Super Flower Leadex Titanium 850W – Aktiv
      18,3
    • Cooler Master V850
      18,4
    • LC-Power LC8850III
      19,0
    • Sea Sonic Prime Platinum 850W (aktiv)
      20,4
    • Thermaltake Toughpower DPS G Platinum 850W – Performance
      28,9
  • Last 2 = 260 W:
    • Akustiklabor-Referenz
      16,2
    • be quiet! Dark Power Pro 11 850W
      16,2
    • Corsair HX850
      16,3
    • Corsair HX850i
      16,3
    • Sea Sonic Prime Platinum 850W (semipassiv)
      16,4
    • Enermax MaxTytan 800W
      16,6
    • Super Flower Leadex Titanium 850W – Semipassiv (ECO)
      16,8
    • Silverstone Strider Titanium ST80F-TI 800W
      17,9
    • Cooler Master V850
      19,0
    • LC-Power LC8850III
      19,0
    • Super Flower Leadex Titanium 850W – Aktiv
      19,1
    • Sea Sonic Prime Platinum 850W (aktiv)
      20,4
    • Thermaltake Toughpower DPS G Platinum 850W – Performance
      28,9
  • Last 4 = 440 W:
    • Akustiklabor-Referenz
      16,2
    • be quiet! Dark Power Pro 11 850W
      16,3
    • Corsair HX850i
      16,3
    • Enermax MaxTytan 800W
      16,6
    • Super Flower Leadex Titanium 850W – Semipassiv (ECO)
      16,8
    • Silverstone Strider Titanium ST80F-TI 800W
      17,9
    • Corsair HX850
      18,8
    • Cooler Master V850
      18,8
    • Super Flower Leadex Titanium 850W – Aktiv
      19,6
    • LC-Power LC8850III
      20,0
    • Sea Sonic Prime Platinum 850W (semipassiv)
      20,4
    • Sea Sonic Prime Platinum 850W (aktiv)
      20,4
    • Thermaltake Toughpower DPS G Platinum 850W – Performance
      28,9
  • Last 5 = 600 W:
    • Akustiklabor-Referenz
      16,2
    • be quiet! Dark Power Pro 11 850W
      16,4
    • Enermax MaxTytan 800W
      16,6
    • Super Flower Leadex Titanium 850W – Semipassiv (ECO)
      16,9
    • Corsair HX850i
      18,0
    • Silverstone Strider Titanium ST80F-TI 800W
      18,1
    • Corsair HX850
      18,8
    • Cooler Master V850
      18,8
    • Sea Sonic Prime Platinum 850W (semipassiv)
      20,4
    • Sea Sonic Prime Platinum 850W (aktiv)
      20,4
    • Super Flower Leadex Titanium 850W – Aktiv
      22,2
    • LC-Power LC8850III
      27,3
    • Thermaltake Toughpower DPS G Platinum 850W – Performance
      28,9
  • Last 6 = 770 W:
    • Akustiklabor-Referenz
      16,2
    • Super Flower Leadex Titanium 850W – Semipassiv (ECO)
      16,9
    • be quiet! Dark Power Pro 11 850W
      18,9
    • Silverstone Strider Titanium ST80F-TI 800W
      19,6
    • Enermax MaxTytan 800W
      20,8
    • Corsair HX850i
      21,0
    • Corsair HX850
      23,2
    • Super Flower Leadex Titanium 850W – Aktiv
      23,7
    • Cooler Master V850
      26,0
    • LC-Power LC8850III
      33,0
    • Sea Sonic Prime Platinum 850W (semipassiv)
      34,7
    • Sea Sonic Prime Platinum 850W (aktiv)
      34,7
    • Thermaltake Toughpower DPS G Platinum 850W – Performance
      41,5

Das Ausschalten des Semi-Passiv-Modus vom Prime Platinum 850W ist für leise Systeme keine Option, weil sich der Lüfter mit einem Rattergeräusch auffällig zeigt. Erst mit einer Last von 440 W muss der Lüfter in beiden Kühlungsmodi dauerhaft drehen – dabei bleibt die Drehzahl nahezu unverändert, das Rattergeräusch bleibt aber weiterhin. Die 700 Umdrehungen pro Minute (UPM) des HX850-Lüfters können hingegen nur minimal durch die unvermeidbaren Luftverwirbelungen wahrgenommen werden, die von einem leichten Surren begleitet sind.

Selbst bei einer Belastung von 600 W, was für das MaxTytan 800W eine Auslastung zu 75 % entspricht, bleibt dessen Lüfter aus – erst eine Last von 630 W konnte als Schwellwert für das Anspringen des Lüfters festgehalten werden. Die Lautstärke in diesem fünften Szenario bleibt bei den anderen beiden Probanden zur vorherigen quasi unverändert. Für Last 6 wiederum gibt es einen teilweise deutlichen Anstieg der Lüfterdrehzahlen. Bei 1.250 UPM erzeugt das Prime Platinum 850W ein deutliches Luftrauschen, das sich von seiner Intensität in einem gerade noch akzeptablen Maß befindet. Andere Netzteile dieser Klasse wie das HX850 können aber deutlich bessere Ergebnisse vorweisen. Bei 945 UPM ist es zwar auch mit einem deutlichen Luftrauschen behaftet, das allerdings nur für sehr leise Systeme überhaupt eine Rolle spielt. Noch besser verhält sich nur der Lüfter des MaxTytan 800W, dessen Geräuschcharakteristik mit einem leichten Lüfterschleifen und Luftrauschen zusammengefasst werden kann.

Modell HX850 MaxTytan 800W Sea Sonic Prime Platinum 850W
semipassiv / aktiv
Subjektive
Wahrnehmung
Lüfter Elektronik Lüfter Elektronik Lüfter Elektronik
Last 1 ++ + ++ ++ ++ / + o
Last 2 ++ + ++ ++ ++ / + o
Last 4.1 ++ + ++ ++ + / + o
Last 5 ++ + ++ ++ + / + o
Last 6 + + + ++ o / o o

Auf der nächsten Seite: Fazit