Xbox-Spiele: ReCore und Super Lucky's Tale kommen auf Steam

Max Doll 39 Kommentare
Xbox-Spiele: ReCore und Super Lucky's Tale kommen auf Steam
Bild: Microsoft

Microsoft wird eine Reihe Xbox-exklusiver Spiele auch auf Steam veröffentlichen. Die vollständige Liste umfasst ReCore: Definitive Edition, Super Lucky’s Tale, Disneyland Adventures, Rush: A Disney-Pixar Adventure und Zoo Tycoon: Ultimate Animal Collection. Für die Steam-Integration verantwortlich ist THQ Nordic.

Ans Licht der Öffentlichkeit sind die Pläne durch die vorzeitige Veröffentlichung einer Pressemeldung durch WorthPlaying gelangt. Eine offizielle Ankündigung durch den Publisher steht aktuell noch aus, zumindest die Produktseite von ReCore wurde aber bereits unter neutraler URL online gestellt. Die Wahl des Kooperationspartners passt ebenfalls ins Bild; THQ Nordic verkauft in einigen Ländern unter anderem die Ladenversion von Halo Wars 2.

Der Verkauf von Spielen über Steam ist für Microsoft nicht neu. Die HD-Versionen alter Strategiespiele werden sogar ausschließlich über die Plattform angeboten. Auch die Erweiterung der Verkaufskanäle zählt zu den bekannten Strategien des Konzerns. Schon in der Vergangenheit hatte Microsoft Titel wie Quantum Break nur zeitlich exklusiv über den eigenen Shop verkauft und anschließend auf Steam gebracht. Wie im aktuellen Fall handelt es sich aber um Spiele, die nicht übermäßig hohe Wertungen einfahren konnten, die aktuell also nicht als potentielles Zugpferd für Windows 10 oder die Xbox One dienen können.