Adrenalin-Treiber 19.10.2: Mehr Leistung für RX 5700 XT in CoD: MW und Outer Worlds

Michael Günsch 31 Kommentare
Adrenalin-Treiber 19.10.2: Mehr Leistung für RX 5700 XT in CoD: MW und Outer Worlds
Bild: Activision

Für die kürzlich erschienenen Spiele Call of Duty: Modern Warfare, The Outer Worlds und Chernobylite (Early Access) hat AMD Optimierungen am Grafiktreiber vorgenommen. Von diesen soll insbesondere die Radeon RX 5700 XT mit Navi-GPU profitieren.

Der Adrenalin-Treiber 19.10.2 soll im Ego-Shooter Call of Duty: Modern Warfare für bis zu 18 Prozent mehr Leistung im Ultra-Setting mit besagter Navi-Grafikkarte sorgen. Für das ebenfalls neue Action-RPG The Outer Worlds werden acht Prozent mehr FPS in der Einstellung „very high“ mit der RX 5700 XT versprochen. Keine Leistungssteigerung, aber grundlegenden Support nennt AMD für Chernobylite, das an eine Mischung aus Stalker und Fear erinnert.

Die Release Notes (PDF) liefern mehr Details und Listen die behobenen wie auch weiter bestehenden Probleme.

Downloads

  • AMD Adrenalin-Treiber Download

    4,4 Sterne

    AMD Adrenalin (ehemals Crimson bzw. Catalyst) ist der Treiber für alle Radeon-Grafikkarten.

    • Version 2019 Edition 19.11.2 Deutsch
    • Version 2019 Edition 19.10.1 WHQL Update Deutsch
    • +8 weitere