The Witcher 3: Redux-Mod 2.1 macht den Hexer noch realistischer

Sven Bauduin
70 Kommentare
The Witcher 3: Redux-Mod 2.1 macht den Hexer noch realistischer
Bild: CD Projekt

In kurzer zeitlicher Abfolge machen die Mods Redux 2.0 und Redux 2.1 das erfolgreiche Action-Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt (Test) von CD Projekt noch realistischer. Der Entwickler der Modifikation, Aleks Vuckovic, legt dabei ein hohes Tempo vor, denn gerade erst vor wenigen Tagen verbesserte Redux 1.9 die Gegner-KI.

Drei Versionen innerhalb von nur vier Tagen

Auf die Version 1.9 vom 7. April folgte bereits einen Tag später die Version 2.0, welche unter anderem den Wirbelschwertangriff („Whirl“) des Hexers und dessen Gewinnung von Adrenalin realistischer gestaltet und damit glaubhafter wirken lässt.

Am heutigen Tag veröffentlichte der Macher die Version 2.1, deren Release Notes sich – wie bereits bei Version 2.0 – sehr umfangreich lesen und sich dabei ebenfalls vor allem auf die realistischere und damit glaubhaftere Inszenierung der zahlreichen Kämpfe des Spiels konzentriert.

Mod macht das Spiel noch realistischer

Brachte Redux 1.9 in erster Linie anspruchsvollere Kämpfe durch intelligentere Gegner, ist die Liste an Verbesserungen durch Redux 2.0 und Redux 2.1 ebenfalls sehr umfangreich und justiert erneut in den Bereichen Kampf, Zeichen, Alchemie und Monsterverhalten nach, um das Spiel glaubhafter zu machen.

Redux 2.0 und 2.1 bringen folgende Verbesserungen mit, die die ohnehin schon sehr umfangreiche Mod weiter ausbauen sollen:

  • New icons for White Gull, Black Gull, Dragon Blood and Black Powder to better differentiate them. Big thank you to FrangoestoOz for designing the new icons since I have the artistic abilities of a lamp.
  • AHI Tweak - Enemies affected by certain critical effects (eg: burning, knockdown, stagger, stun) will not have AHI buffs applied during the critical effect duration.
  • Hitting a flying monster mid-flight with a damage dealing bomb will do +50% damage and will prevent them from flying again (excludes Sirens as their flying mechanics bug out and Dettlaff because he's Dettlaff).
  • Lowered the circumference in which cluster bombs explode to lower the randomness of their spread.
  • Fixed issue with alchemy skill "Efficiency" not increasing ammo count by the correct amount.
  • Resolved issue where general skill "Heavy Artillery" would halve the number of utility bombs if the "Pyrotechnics" skill was eqipped.
  • Fatigue now rises exponentially instead of linearly. The more fatigued you get in a specific combat scenario, the worse it gets.
  • Resolved issue where Geralt could get fatigued outside of combat.
  • Lowered Adrenaline Drain Reduction from Combat Skill "Resolve" from 100% to 50%. 100% was too effective for a tier 1 skill.
  • Consumable drinks now increase stamina regeneration instead of vitality. Thanks again to FrangoestoOz for going through all the drink buffs and modifying them.
  • Updated Quen "core ability" tooltip description to mention that Geralt will become fatigued with overuse.
Redux 2.1 – Release Notes
  • Reworked Whirl/Severance. In summary, Whirl with Severance works the exact same as previous versions of the mod. Whirl on its own however now drains less Stamina and doesn't drain Adrenaline at all but stops its generation.
  • Enemies can no longer parry if they have 0 stamina. Vanilla says it works like this, but it doesn't.
  • Reworked Sign skill "Melt Armor". Will now lower damage resistance instead of Armor based on Sign Intensity. Armor is a useless stat in the game, especially mid-late game.
  • Modified combat skill "Crippling Strikes" to damage 2% of the enemy's MAX health, instead of current. Dropped apply chance from 15% to 10% per Adrenaline Point.
  • Fixed Description of the "Attack is the Best Defense" general skill.
  • Added some flair to the Archgriffin Decocotion - will briefly slow down time when activated.
  • Fixed Igni "Core Ability" damage tooltip from not taking into account the damage boost from the Pyromaniac skill if equipped.
  • Decreased attack power bonus Adrenaline Points provide from 15% to 10%.
  • Slightly increased the health of Bruxas and Alps.
  • Minor modification to critical hit chance calculations. Having a critical hit chance of >=200% will allow for critical hits to be scored against enemies who are usually immune. This makes abilities like "Killing Spree" more viable.
Redux 2.0 – Release Notes

Nach wie vor erfolgreich

Die Nachfrage nach guten Mods für das Rollenspiel ist hoch, verzeichnet The Witcher 3: Wild Hunt doch auch fast fünf Jahre nach seiner Veröffentlichung noch immer sehr hohe Spielerzahlen auf Steam. Ein Umstand an dem die erfolgreiche Witcher-Serie auf Netflix nicht ganz unbeteiligt sein dürfte.

Noch mehr kostenlose Mods

Die Mod kann über die auf Modifikationen spezialisierte und mit mehr als zehn Millionen registrierten Mitgliedern größte Website und Community ihrer Art NexusMods kostenlos heruntergeladen werden.

Ein ebenso kostenloses Benutzerkonto ist für den Download dieser und anderer Mods zwingend erforderlich.

Update 13.04.2020 13:51 Uhr

Fehlerbehebung durch Redux 2.2

Aleks Vuckovic legt aktuell ein sehr hohes Tempo vor und reagiert zudem auf gemeldete Fehler in seiner Mod. Am gestrigen Tag legte der Entwickler daher mit Redux 2.2 noch einmal nach und behob einen kleineren Fehler.

Zudem wurde die kritische Trefferchance eines von Geralts Skills angepasst.

  • Fixed bug with "Melt Armor" skill causing Geralt's toxicity to rise when used. This was debug code from when I was reworking the skill that I forgot to take out. Whoops.
  • Lowered combat skill "Rend" critical hit chance from 50% to 25%.
Redux 2.2 – Release Notes