Fractal Define 7 Compact im Test: Fazit

 5/5
Valentin Karnehm 97 Kommentare

Fractal Design führt mit dem Define 7 Compact das Define C erfolgreich mit der Define-7-Serie zusammen. Auch das Define 7 Compact hält sich an viele Tugenden der Serie: Schlichtheit, Vielseitigkeit, Laufruhe. Ganz gerecht wird es dem Anspruch, ein echtes Define 7 zu sein, allerdings nicht.

Die Verarbeitungsqualität ist auch beim Define 7 Compact gut, bei der Modularität wurden allerdings einige Abstriche an Stellen gemacht, die die Serie sonst definieren. Der Einbau neuer Hardware geht zwar trotzdem leicht von der Hand, aber an dieser Stelle weckt das Compact eher den Eindruck, ein Define C im schöneren Gewand zu sein.

Das kommt auch aus anderer Perspektive nicht von ungefähr. Immerhin erhält das Define 7 Compact eine Front aus echtem gebürsteten Aluminium, mehr Platz für die Grafikkarte sowie ein deutlich erweitertes I/O-Panel. Außerdem lassen sich die Seitenteile nun schraubenlos entfernen und das Topcover ist aus einem Guss.

Die Verbesserungen gegenüber dem Define C hinsichtlich Qualität und Optik bezahlt der Kunde allerdings auch mit einem deutlich gestiegenen Preis. Lag das Define C im Jahr 2016 mit 86,99 Euro ohne und 92,99 Euro mit Fenster noch klar unter der psychologischen Grenze von 100 Euro, soll das neue Define 7 Compact mit 109,99 Euro ohne und 119,99 Euro mit Fenster deutlich darüber liegen.

Alle Varianten des Fractal Design Define 7 Compact im Überblick
Gehäuse Farbe außen Farbe innen Glasfenster Preis (UVP)
Define 7 Compact Solid Schwarz Schwarz nein 109,99 Euro
Define 7 Compact Black TG Light Tint Schwarz Schwarz ja, hell 119,99 Euro
Define 7 Compact Black TG Dark Tint Schwarz Schwarz ja, dunkel 119,99 Euro

Damit ist es auch teurer als das im Funktionsumfang ähnliche Pure Base 500 DX (Test) oder das neu vorgestellte Lian Li Lancool 205, das es schon ab 65 Euro geben soll. Der ein oder andere Stammkunde könnte da doch schwach werden, auch weil das Define 7 Compact eben nicht den Funktionsumfang eines Define 7 (Test) bietet.

ComputerBase wurde das Define 7 Compact von Fractal Design leihweise zum Testen unter NDA zur Verfügung gestellt. Eine Einflussnahme des Herstellers auf den Testbericht fand nicht statt, eine Verpflichtung zur Veröffentlichung bestand nicht. Einzige Vorgabe war der frühestmögliche Veröffentlichungszeitpunkt.

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.