The Witcher 3: Redux 3.3 modifiziert Wild Hunt vollständig

Sven Bauduin 107 Kommentare
The Witcher 3: Redux 3.3 modifiziert Wild Hunt vollständig
Bild: CD Projekt

Mit der Modifikation Redux 3.3 erfährt das von CD Projekt entwickelte, äußerst erfolgreiche Action-Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt (Test) zum wiederholten Male eine ebenso imposante wie auch weitreichende Überarbeitung, die laut ihres Entwicklers jetzt abgeschlossen ist. Zum Finale gibt es noch einmal letzte Anpassungen.

Redux 2.x und 3.x werten das Spiel deutlich auf

Nachdem der Entwickler der Modifikation, Aleks Vuckovic, im April dieses Jahres mit Redux 1.9 bereits die Gegner-KI verbessert hat, ließen Redux 2.0 und 2.1 The Witcher realistischer werden. So wurden unter anderem der Wirbelschwertangriff („Whirl“) und die Gewinnung von Adrenalin realitätsnaher gestaltet und ließen das Spiel noch glaubhafter wirken.

Ob Kampf, Zeichen, Alchemie und Monsterverhalten, Redux 2.x und 3.x bessern in allen Bereichen nach und lassen den Hauptprotagonisten Geralt von Riva und seine Umwelt deutlich authentischer erscheinen. Zwischen Redux 2.2 und 3.3 hat sich noch einmal viel getan und vor allem die Versionen 3.0 bis 3.3 legen einen echten Schlussspurt hin.

Zudem stellt der Entwickler seinem Projekt mehrere optionale Pakete zur Seite, die dem Hexer zum Start seines Abenteuers unter anderem bessere Waffen oder eine andere Lokalisierung verleihen.

Redux 3.3 als finale Version der Modifikation

Neue respektive überarbeitete Schadensmodelle, ein besseres „Balancing“ der Kampf- und Alchemie-Fähigkeiten sowie finale Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen fließen noch einmal in die letzte offizielle Version des Redux-Mods mit ein.

Der Entwickler hat im Anschluss an das Update offiziell verkündet, dass das Projekt damit abgeschlossen ist und sich für die Unterstützung bedankt. Die initiale Version 1.0 der Modifikation datiert vom 23. Dezember 2019 und konnte mittlerweile rund 13.000 Spieler für sich gewinnen.

Redux 3.1 bis 3.3 bringen folgende Verbesserungen mit, die die ohnehin schon sehr umfangreiche Mod weiter ausbauen und offiziell vervollständigen:

Version 3.3
  • Slightly nerfed alchemy skill "Fast Metabolism". Was still too powerful. Skill needs to be unequipped and reequipped for changes to take effect.
  • Increased damage resistance of all human enemies in Toussaint by 15%.
  • Rebalanced damage from Alzur's Thunder - was a tad overpowered.
  • Lowered Aerondight's charge damage boost from 10% to 5%
  • Further increased Cloud Giant's attack power and resistances.
  • Lowered Dettlaff's Monster/Bat form Shock resistance by 35%.
  • Fixed bugged interaction between Metamorphosis Mutation and Katakan Decoction
  • Reworked English string file to be a smaller size, thanks to user ArchiTEK.
  • (DL)v1.9: Added support for French (thanks to user ArchiTEK) and some final tweaks.
Redux 3.3 – Release Notes
Version 3.2
  • Added new craftable steel sword "Alzur" (upgraded version of Iris). It is supposed to be the steel equivalent of Aerondight and will summon Alzur's Thunder when charged. See "Gear Changes" below for further details.
  • Redesigned combat skill "Deadly Precision". Instant kill chance is now based on successfully executing defensive Witcher techniques. See skill section for more details.
  • Made Rotfiends immune to instant kill so Geralt doesn't die from their explosion when the effect activates.
  • Improved Caranthir and Eredin's stats, and made them deplete more Adrenaline with each hit and inflict Drain.
  • Lowered potion duration secondary bonus from Alchemy skills from 25% to 20%.
  • DL(1.8) Further tweaks.
Redux 3.2 – Release Notes
Version 3.1
  • More changes to recommended levels. See heading below for details.
  • Shielded enemies will now drop their shield when attacked with less than 10% of their stamina left.
  • Enemies wielding two-handed weapons can no longer block if they have no stamina.
  • Resolved issue with alchemy skill "Adapation" where game would not take skill into account when calculating whether Geralt had enough toxicity to drink a Decoction.
  • Fixed bug with general skill "Metabolism Boosts" where game wouldn't take Geralt's Adrenaline Points into account when calculating whether he had enough toxicity to drink a potion.
  • (DL)v1.7: Excluded more named characters
Redux 3.1 – Release Notes

Noch mehr kostenlose Mods

Diese und andere Mods können über die auf Modifikationen spezialisierte und mit mehr als zehn Millionen registrierten Mitgliedern größte Website und Community ihrer Art NexusMods kostenlos heruntergeladen werden.

Ein ebenso kostenloses Benutzerkonto ist für den Download dieser und anderer Mods zwingend erforderlich.