95/126 „Pad-printing“- und Siebdruck-Verfahren sind potentiell am kurzlebigsten