1. #1
    Ost 1
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Elternzeit
    Beiträge
    9.332

    Post Zum „Ivy Bridge“-Start: AMDs Flaggschiff sinkt im Preis

    Wenige Stunden vor Ablauf des NDA zu „Ivy Bridge“, das Intel mit einem Webcast um 18 Uhr deutscher Zeit aufheben wird, hat der Handel eine Preissenkung von AMD umgesetzt. Das „Bulldozer“-Flaggschiff FX-8150 fällt um über zehn Prozent und kostet fortan nur noch 185 Euro.

    Zur News: Zum „Ivy Bridge“-Start: AMDs Flaggschiff sinkt im Preis
    Gruß,
    Volker


    I’d rather be lucky than good.
    (Match Point)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    615

    AW: Zum „Ivy Bridge“-Start: AMDs Flaggschiff sinkt im Preis

    Und ich muss um Punkt 18 Uhr wo sein...
    CPU: Intel Core i5 4670 @ Thermalright HR-02 Macho GPU: Gigabyte Radeon HD 7870 OC SK: Creative Sound Blaster Recon3D
    MB: Gigabyte H87-D3H Intel H87 RAM: 8GB G.Skill RipJaws (DDR3-1333) CL 9 NT: 400 Watt be quiet! Straight Power E9
    SSD: Samsung 830 256 GB, G.Skill Phönix Pro 120GB

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2010
    Beiträge
    685

    AW: Zum „Ivy Bridge“-Start: AMDs Flaggschiff sinkt im Preis

    hier?

  5. #4
    Cat Toaster
    Gast

    AW: Zum „Ivy Bridge“-Start: AMDs Flaggschiff sinkt im Preis

    Laut c´t-Test vom Samstag machen sich die Leute reichlich unnötig vogelig....

  6. #5
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2009
    Beiträge
    718

    AW: Zum „Ivy Bridge“-Start: AMDs Flaggschiff sinkt im Preis

    Stirb NDA stirb!

  7. #6
    Banned
    Dabei seit
    Dez 2010
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    2.461

    AW: Zum „Ivy Bridge“-Start: AMDs Flaggschiff sinkt im Preis

    AMD musste das machen

    der neue ivy legt doch recht gut zu wen man bedenkt das es nur ein schrink ist.
    gut trigate transis darf man nicht vergessen.

    bin ja ma auf eure meinung gespannt.
    ich find den ivy nicht schlecht.

  8. #7
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2010
    Beiträge
    1.668

    AW: Zum „Ivy Bridge“-Start: AMDs Flaggschiff sinkt im Preis

    Neuer Lesestoff, ich freu mich drauf.

    Allerdings hab ich mit meinem i5-2500K selber keinerlei Bedarf an einer neuen CPU.
    i5-2500K @ 4.40GHz / 12GB DDR3-1333 / GTX 1070 / 850 EVO 500GB / Win10 x64 / 1080p @ 144Hz

  9. #8
    Captain
    Dabei seit
    Apr 2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    3.152

    AW: Zum „Ivy Bridge“-Start: AMDs Flaggschiff sinkt im Preis

    Immerhin ist es jetzt offiziell raus, wann das NDA fällt.

    Ob die Preissenkung des Bulldozers ausreichend sein wird? Schließlich ist er ja auch dem alten i5 2500 nicht unbedingt überlegen. Der Zeitpunkt ist zumindest optimal gewählt.

    „Sag nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)


  10. #9
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jan 2011
    Ort
    Freistaat Sachsen
    Beiträge
    11.959

    AW: Zum „Ivy Bridge“-Start: AMDs Flaggschiff sinkt im Preis

    naja AMD ist gut für Multimedia aber ansonsten sind sie ganz schön ins hintertreffen geraten

    Ich bin auch nach 12 Jahren AMD Treue (1.CPU K6-2 450MHz) nun auch ins Intellager gewechselt weil mir die Leistung fehlte und einen 125W CPU wollte ich nie haben
    Gaming: ARC Mini R2 | i7 6700 | B250M HDV | 16GB DDR4-2133 | 256GB M.2 + 500GB SSD | ZOTAC GTX970
    NAS: QNAP TS-431P mit 2x 6TB WD RED und 1x 6TB Seagate Ironwolf Pro im Raid 5
    Fritzbox 7580 Glasfaser 200/100 MBit/s http://www.speedtest.net/my-result/5137835991

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2005
    Beiträge
    1.024

    AW: Zum „Ivy Bridge“-Start: AMDs Flaggschiff sinkt im Preis

    Die Ankündigung: "18:00 Uhr" ist doch ein eindeutiger Verstoß gegen das NDA?!
    Die GeForce FX ist der schnellste und beste 3D Beschleuniger aller Zeiten
    R7 1700, RX 480 8 GB, 16 GB DDR4-2400

  12. #11
    Ensign
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    246

    AW: Zum „Ivy Bridge“-Start: AMDs Flaggschiff sinkt im Preis

    Ich freu mich auf den Test, mein X2 @ X4 wird langsam alt

  13. #12
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Okt 2011
    Beiträge
    1

    AW: Zum „Ivy Bridge“-Start: AMDs Flaggschiff sinkt im Preis

    naja kuckt man sich den maximalen stromverbrauch an, der is schon nen enormer unterschied, 77watt vs. 125.
    das is schon nen enormer unterschied. ich mag zwar amd und würde die ja auch gerne unterstützen. aber so wird das leider nichts.

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2008
    Ort
    Berlin Ost
    Beiträge
    1.058

    Post AW: Zum „Ivy Bridge“-Start: AMDs Flaggschiff sinkt im Preis

    185€ sind ja schön und gut, die machen den CPU auch nicht besser. Für den Preis ab 140€ wäre er Interessant, da ich für meinen X6-1100T 138€ Bezahlt hatte und der sogar in manchen Anwendungen besser abschneidet, wird es wohl erst der Bulli v2 werden bei mir. Macht auch nix denn genau wie bei Grafikkarten überspringe ich immer eine CPU Generation bei AMD/ATi.

    mfg
    Fafnyr One - Sysprofile
    AMD X6 (1100T), Kingston HX Blu 16GB DDR3-1600[9-9-9-22-33-1T@1,47v], Gigabyte 990FXA-UD3(Bios F10A mit AMD AHCi 3.1.2.0), Powercolor R9-390 PCS+ 8GB, LG Supermulti DVDRAM, CORSiAR AX760i DiGiTAL Engineer Sample(90+), Crucial CT256MX100, WD Black 1TB+Samsung SP 2TB, Corsair H100i GTX WaKü, Windows 10 PRO x64

  15. #14
    Moderator
    Admin
    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    16.858

    AW: Zum „Ivy Bridge“-Start: AMDs Flaggschiff sinkt im Preis

    @Overprime: Intel kündigt den Zeitpunkt selber offiziell an:
    http://www.intc.com/eventdetail.cfm?EventID=112602
    Erster Link der News.
    It's Mueller Time!

  16. #15
    Commander
    Dabei seit
    Nov 2010
    Beiträge
    2.529

    AW: Zum „Ivy Bridge“-Start: AMDs Flaggschiff sinkt im Preis

    habt ihr die nen verstoß gegen nen nda wettern auch mal den link angeklickt?
    weil der leitet direkt zu intel weiter
    somit wurde nur die info von intel selbst erwähnt und das ist ja kein verstoß

    @eigentlich topic, wars nicht so das der 2500k eh der gegenspieler vom großen bulli war, vonner leistung her?
    weil dann passts ja vom preis her wenigstens und bei den amd platformen bekommt man dazu noch ne bessere ausstattung für weniger geld als bei den intel boards
    CoolerMaster Stacker STC-01 /// Corsair AX750 /// Gigabyte X79-UD5 /// Intel Core i7 3930K /// 4x4gb 1866er Corsair Dominator /// GTX470 im SLI /// 128gb Samsung 830 /// WD10EALX /// LG 20,1" Widescreen /// mit Win7 Prof 64Bit

  17. #16
    soul4ever
    Gast

    AW: Zum „Ivy Bridge“-Start: AMDs Flaggschiff sinkt im Preis

    Zitat Zitat von Overprime Beitrag anzeigen
    Die Ankündigung: "18:00 Uhr" ist doch ein eindeutiger Verstoß gegen das NDA?!
    nein das wurde letzte woche im teaser von intel genannt.

  18. #17
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    1.784

    AW: Zum „Ivy Bridge“-Start: AMDs Flaggschiff sinkt im Preis

    Auch wenn ich AMD Fan bin... habe ich mir 2011 seit über 10 Jahren das erste Mal wieder eine Intel CPU gekauft (i5-2500T.... die intel-CPU davor war der Slot A Celeron 333).

    Ich kann jedoch kaum einen Vorteil von IB gegenüber SB erkennen.... die interne Grafikeinheit ist eh egal... Das ist der einzige Punkt wo AMD punkten kann. Die AMD CPUs haben eine passable GrafikEinheit dabei...

  19. #18
    Banned
    Dabei seit
    Jan 2012
    Beiträge
    985

    AW: Zum „Ivy Bridge“-Start: AMDs Flaggschiff sinkt im Preis

    das problem ist einfach der zu hohe energieverbrauch. braucht doppelt soviel wie ein i5 2500 und idt bei anwendungen gleich auf und der intel bei games weit voraus.

  20. #19
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2002
    Beiträge
    2.559

    AW: Zum „Ivy Bridge“-Start: AMDs Flaggschiff sinkt im Preis

    Der Vorteil von IB ist auch ausschließlich die Umstellung des Prozesses, es ist ein TICK (und kein TOCK).

    Nach so vielen Jahren sollte man das langsam begriffen haben.

    die interne Grafikeinheit ist eh egal... Das ist der einzige Punkt wo AMD punkten kann
    Die schnelleren AMD-Prozessoren (FX) haben doch gar keine Grafikeinheit.
    Geändert von Tomahawk (23.04.2012 um 16:29 Uhr)
    1. Core i7-6950X, ASUS X99-A II, 32 GB RAM, Samsung 1 TB SSD, Pioneer BDR-205, ASUS GeForce GTX 1080, Samsung U32E850R (32",3840x2160)
    2. Microsoft Surface Book 256 GB
    3. Microsoft Surface Pro 2 128 GB
    4. Core i3-2100, ASUS P8H67-I Deluxe, 8 GB RAM, Intel 180GB SSD, 2 x 8000 GB HDD, Samsung SH-B123L, Lian Li PC-Q11B

  21. #20
    Ensign
    Dabei seit
    Sep 2011
    Beiträge
    141

    AW: Zum „Ivy Bridge“-Start: AMDs Flaggschiff sinkt im Preis

    Zitat Zitat von derChemnitzer Beitrag anzeigen
    naja AMD ist gut für Multimedia aber ansonsten sind sie ganz schön ins hintertreffen geraten

    Ich bin auch nach 12 Jahren AMD Treue (1.CPU K6-2 450MHz) nun auch ins Intellager gewechselt weil mir die Leistung fehlte und einen 125W CPU wollte ich nie haben
    Was meinst du in welcher TDP-Klasse dein übertakteter i5 spielt?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite