1. #781
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jun 2012
    Beiträge
    87

    AW: Asus stellt zweite Zenbook-Generation vor

    Das ist schon ein starkes Stück von Asus, dass sie die U100 verbauen die mittlerweile sogar ziemlich veraltet ist und trotzdem auf dem Karton einen "Sandforce driven" Aufkleber anbringen. Das wäre ja genauso wie wenn auf der Cola groß Zero steht aber viel Zucker drin ist...

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #782
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jun 2012
    Beiträge
    88

    AW: Asus stellt zweite Zenbook-Generation vor

    Na toll, ich hoffe bei den 256er SSDs sind noch paar ADATA auf Lager. Hab vorhin mein UX31A zum Umtausch geschickt, wegen den 5 defekten Pixeln. Am Ende bekomm ich eins ohne defekte Pixel aber dafür mit langsamer SSD... Oder wenns ganz schlimm kommt, wieder eins mit defekten Pixeln (oder anderen Verarbeitungsfehlern) und langsamer SSD.
    ASUS sollte einfach die ADATA in die i7 Geräte und die Sandisk in die i5 bauen. Zum einen würden die damit den Preissprung von 200 EUR rechtfertigen, zum anderen würde das Glücksspiel wegfallen.
    Oder gar einfach eine Premium Variante, die nochmal bissl mehr kostet, aber dafür eben mit besserer Qualitätssicherung und garantiert den hochwertigen Komponenten.

  4. #783
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.539

    AW: Asus stellt zweite Zenbook-Generation vor

    Sry, aber das ist doch wirklich ein Witz was ASUS da abzieht.
    Nordschleife

  5. #784
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Jun 2012
    Beiträge
    52

    AW: Asus stellt zweite Zenbook-Generation vor

    @DerProfesso

    Messen brauchst du nicht, genügend Benchmarks zur U100 gibt es ja ;-). Da hat sich nichts verändert. Viel mehr solltest du das Gerät einfach mal einen halben Tag / Tag nutzen und schauen, ob dir die langsamere SSD überhaupt auffällt und störend für Dich ist.

    Man muss nämlich auch ehrlich sein und sagen, dass manche die Sandisk vielleicht gar nicht stört. Gab es ja nun doch schon mehrere Vergleiche von Benchmarks die näher an der Realität sind ala Zeit die benötigt wird für: Öffnen von Anwendungen, speichern und lesen von Dateien in Excel & Co, lauter solche Dinge eben. Da sind sie fast aufs gleiche drauf rausgelaufen, die Sandisk U100 und die ADATA. Trotzdem ist es natürlich störend, für den selben Preis dann eine, zumindest wenn man viele Dateien verschiebt, doch um einiges schlechtere SSD zu haben. Für Leute die von einer HDD im Notebook kommen ist es natürlich trotzdem eine Leistungssteigerung.

    Mir würde es nun für den gedachten Einsatzzweck vielleicht auch nicht unbedingt was ausmachen, doch muss man ja irgendwie dann auch ASUS Firmenpolitik nicht unterstützen. Irgendwie schaffen die es nun schon seit längerer Zeit nicht mehr Geräte im mobilen Bereich ohne störende (wie schwer sie auch immer stören) Macken zu bringen.

    --

    Was natürlich noch viel frecher ist ist, dass der Sandforce driven Aufkleber vorhanden ist. Vielleicht der Grund für den verspäteten US Start mit dem Gerücht der "SSD Probleme". Vielleicht muss man die Aufkleber entfernen. Halte ich ganz ehrlich sogar für wahrscheinlich. In Deutschland ist das dann wie beim Transformer Prime (mit dem nicht vorhandenem / nicht funktionierendem GPS). Das hat man einfach von der Website gestrichen und das war es. In Ländern in denen so etwas nicht so einfach geht (bspw. UK) hat es dann zum Teil Aktionen mit, wenn ich mich recht erinnere, einer Zurückerstattung eines gewissen Betrags gegeben.

    --

    @sojusnik
    Das Samsung 900X3C war ja schon vorm ASUS angekündigt und mein eigentlicher Favorit und Alternative zum Sony Vaio Z. Irgendwie fehlt mir dann aber doch für das mobile Arbeiten die 1080p.
    Vielleicht geh ich nun her und ersetz meine aktuelle Notebook Workstation auch einfach mit Vaio Z, dass die Leistung ja hergibt. Dann hab ich für mobil & Büro nur noch ein Gerät, was natürlich auch nicht schlecht ist. Dort ist der Raid0-SSD-Verbund natürlich ein besonderes Sahnestück ;-) Und alles andere auch. (Zusätzlicher Akku als Dock, Dockingstation, usw.).
    Geändert von tinotino (21.06.2012 um 23:21 Uhr)

  6. #785
    Newbie
    Dabei seit
    Jun 2012
    Beiträge
    4

    AW: Asus stellt zweite Zenbook-Generation vor

    Was die Problematik Sandisk vs. ADATA betrifft: Ich finde, da sollte man mal das Dorf in der Kirche lassen. Die Sandisk hat zwar großteils erheblich schlechtere Benchmarks, aber die Unterschiede waren bei mir im normalen Betrieb kaum wahrnehmbar (Office, Internet, Multimedia, Fotobearbeitung).
    Ich hatte für zwei Wochen das Samsung 900x3b mit Sandisk U100 und die "schlechtere" SSD war mein kleinstes Problem mit dem (zugegeben sehr schönen) Laptop.
    Wer dennoch Lust auf Benchmark-Schw**vergleich hat, der möge den Anhang saugen.
    (Sandisk U100 im Samsung 900x3b vs. ADATA XM11 im ASUS UX31a)
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  7. #786
    insane210
    Gast

    AW: Asus stellt zweite Zenbook-Generation vor

    Hi,

    ich habe am Dienstag mein Zenbook von Amazon bekommen (i7/128GB/13"), war eine auch eine ADATA SSD drinne.

    Habe als erstes Windows 8 installiert, ging alles soweit ganz gut. Der Kaltstart dauert mit Windows 8 nur 13 Sekunden

    Die Treiber funktionieren aber noch nicht ganz perfekt. Die Hotkeys reagieren beim ersten Betätigen meistens nur mit einem extremen Delay (so ca. 1 Minute), danach reagieren sie sofort. Außerdem kann ich keinen Energiemodus mehr auswählen (weiß da jemand vllt, welchen Treiber ich dafür genau brauche ).


    Dann habe ich mal Ubuntu vom Stick ausprobiert, es lief aber noch nicht ganz perfekt. Deswegen wollte ich es mal auf die SSD installieren, aber Ubuntu hat meine Partitionen auf der SSD einfach nicht erkannt. Es wurde alles als unformatiert angezeigt. Ich habe herausgefunden, dass das wahrscheinlich an UEFI liegt. Hat da schon jemand mehr Erfahren mit Windows und Ubuntu im Dualboot gemacht?

  8. #787
    Banned
    Dabei seit
    Okt 2009
    Beiträge
    3.334

    AW: Asus stellt zweite Zenbook-Generation vor

    Habe heute mein UX31A geholt (I7 und 256GB SSD) und es ist zum Glück ne ADATA.

  9. #788
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Jun 2012
    Beiträge
    37

    AW: Asus stellt zweite Zenbook-Generation vor

    Zitat Zitat von Kamikaze_Raid Beitrag anzeigen
    Habe heute mein UX31A geholt (I7 und 256GB SSD) und es ist zum Glück ne ADATA.
    Wo hast Du denn bestellt?

  10. #789
    Commander
    Dabei seit
    Mär 2006
    Ort
    O-Town
    Beiträge
    2.996

    AW: Asus stellt zweite Zenbook-Generation vor

    Zitat Zitat von marwals Beitrag anzeigen
    Was die Problematik Sandisk vs. ADATA betrifft: Ich finde, da sollte man mal das Dorf in der Kirche lassen.
    Dem stimme ich sogar zu. Was aber gar nicht geht, ist die "Verarsche", die ASUS durchführt:
    1. wird das UX32vd auf der Webseite mit Unibody (bzw. "alles aus einem Guß") beworben - stimmt nicht mal ansatzweise
    2. scheint es jetzt ja Books von denen zu geben, wo draußen Sandforce draufsteht, drinnen aber keine drin ist

    Ich werde mich auf jeden Fall nun auch mal näher mit dem 900X3C und alternativ dem Vaio S Premium befassen. Was gibt s sonst noch im Bereich bis 1.200 EUR? (Kriterien 13/14", min. 1600x900, kein Plastikgehäuse)
    Bitte erst den Thread gründlich lesen, dann denken, dann posten !
    Meine Stadt, mein Bezirk, mein Viertel, meine Gegend, meine Straße, mein Zuhause, mein Blog !

  11. #790
    Newbie
    Dabei seit
    Jun 2012
    Beiträge
    5

    AW: Asus stellt zweite Zenbook-Generation vor

    Also ich sehe keine Alternative zum Zenbook. Ich hab 1049 bezahlt. Das 900x3c kostet 350 € mehr bei praktisch gleicher Ausstattung.

    Und mal im ernst: Wirklich große Schnitzer leistet sich Asus nicht! Wenn ich das richtig sehe sind die schlimmsten Fehler von diesem unverschämten Taiwanesischen Schrottunternehmen:

    Die immer noch flinke SSD ist relativ zu anderen SSDs eher im hinteren Geschwindigkeitsfeld.

    Es klebt ein falscher Aufkleber auf dem Karton.

    4gb RAM nicht erweiterbar.


    Auf der anderen Seite steht ein herausragendes Produkt. Super Verarbeitung, herausragendes Display und neueste ivy Bridge. Also ich hab's auch gekauft weil mir das für 1049 echt als Schnäppchen erschien, gerade im Vergleich zu Mitbewerbern wie Sony, Apple oder Samsung.

  12. #791
    Newbie
    Dabei seit
    Jun 2012
    Beiträge
    2

    AW: Asus stellt zweite Zenbook-Generation vor

    Hallo zusammen,
    Hab da mal eine Frage..

    Ich bin 16 und Informatiklehrling daher hab ich mich für das UX32VD entschieden, denn das UX31A ist mir nunmal ein wenig zu teuer.

    Zu meiner Frage:
    Ich habe gestern mein UX32VD erhalten und schon ausgiebig ausprobiert Ich muss sagen es ist echt spitze, jedoch habe ich einen kleinen Mangel festgestellt. Zu beginn dachte ich das wäre normal dass so ein kleiner Mangel auftreten kann.

    Das Touchpad ist nämlich nicht zentriert in der Mitte. Denn auf der rechten seite gibt es etwa einen 1mm Spalt zwischen dem Touchpad und der Handballenauflage.
    Auf der linken Seite ist das Touchpad jedoch schön ohne Spalt mit der Handballenauflage verbunden. Ausserdem liegt die rechte Seite des Touchpad ein wenig weiter unten als die linke Seite.

    Ich bin wohnhaft in der Schweiz und habe es auf digitec.ch bestellt. Weiss jemand ob es möglich ist das Ultrabook evtl. umzutauschen? Obwohl es schon geöffnet und ein wenig benutzt wurde?

    Ich danke vielmals

    Edit: Bild hinzugefügt

    http://imageshack.us/photo/my-images/521/img2300y.jpg/
    Geändert von ovolo (22.06.2012 um 10:08 Uhr)

  13. #792
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.539

    AW: Asus stellt zweite Zenbook-Generation vor

    Wie wäre es, wenn du mal die AGBs durchlesen würdest?
    Davon abgesehen hat das Notebook einen Verarbeitungsfehler und muss repariert / ausgetauscht werden.
    Nordschleife

  14. #793
    Newbie
    Dabei seit
    Jun 2012
    Beiträge
    2

    AW: Asus stellt zweite Zenbook-Generation vor

    Hab die AGB durchgelesen ;-)

    Leider steht nur nichts darüber ob dies auch noch gültig ist wenn das Gerät schon benutzt wurde.
    Hab auch schon Daten darauf abgespeichert und Dinge installiert..
    Ich hoffe es ist trotzdem möglich das Gerät auszutauschen

  15. #794
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jan 2010
    Beiträge
    109

    AW: Asus stellt zweite Zenbook-Generation vor

    Gestern konnte ich mein UX32VD abholen. Dazugekauft die Samsung 830

    Also ich finde das Teil super. An der Verarbeitung gibt es aus meiner Sicht nichts auszusetzen. Die Unterseite finde ich stabil. Wenn ich einigermassen fest auf die Tastatur drücke merke ich auch nichts schlechtes. Und fester werde ich dort im Normalbetrieb sicherlich nie draufdrücken, warum sollte man auch?

    Den Bildschirm finde ich super!

    Am Wochenende werde ich dann noch die Treiber installieren, die Lautstärke testen, die Akkulaufzeit testen und den Bildschirm austesten.

    Frage, welche Asus Software die auf der Homepage zu diesem Modell angeboten wird lohnt sich und ist nicht einfach Crapware? Instant-On ist sicherlich gut oder?

  16. #795
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Jun 2012
    Beiträge
    56

    AW: Asus stellt zweite Zenbook-Generation vor

    Eigentlich dachte ich, ich hätte im ux31a endlich nach sehr langer Suche ein Notebook gefunden dass mich rundum glücklich macht...
    Allerdings wirds das book hier von seite zu seite immer schlechter .
    Frage mich echt was sich Asus dabei gedacht hat teilweise so zu patzen und jetzt auch noch so dreist ist, die Sandisk da wieder zu verbauen...
    Das schmälter mein Vertrauen in das Unternehmen stark und eigentlich halte ich wenig davon solch einem "Betrüger" Geld zu geben... wirklich schade...

  17. #796
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jul 2010
    Beiträge
    99

    AW: Asus stellt zweite Zenbook-Generation vor

    Zitat Zitat von NooBPooB Beitrag anzeigen
    Eigentlich dachte ich, ich hätte im ux31a endlich nach sehr langer Suche ein Notebook gefunden dass mich rundum glücklich macht...
    Allerdings wirds das book hier von seite zu seite immer schlechter .
    Habe ich mir auch gedacht.. Hätte ich bloß bei Seite 20 oder so aufgehört zu lesen, wäre ich wohl vollkommen glücklich!

    Wobei man bei vielem sagen muss, dass es halt wirklich meckern auf relativ hohem Niveau ist. (Die SSD ausgeschlossen)
    Aber da jetzt vorraussichtlich in den meisten UX31A's ne Sandisk drin sein wird, ist das UX32VD bei mir wieder auf rang 1.. Ich hoffe aber mal in den nächsten Wochen erscheint das auch bei Händlern hier in der Gegend zum Vor-ort ausprobieren.. Denn das Tastatureindrücken wäre fast das einzige was mich vom UX32VD abhält, glaube ich..
    Mal schaun, ich hoffe ich kann mir bis zum Zeitpunkt an dem ich es mir kaufen will noch beide irgendwo anschauen. (Sind ja zum Glück noch 2 Monate Zeit!)

  18. #797
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jan 2010
    Beiträge
    109

    AW: Asus stellt zweite Zenbook-Generation vor

    Zitat Zitat von Moerill Beitrag anzeigen
    Habe ich mir auch gedacht.. Hätte ich bloß bei Seite 20 oder so aufgehört zu lesen, wäre ich wohl vollkommen glücklich!

    Wobei man bei vielem sagen muss, dass es halt wirklich meckern auf relativ hohem Niveau ist. (Die SSD ausgeschlossen)
    Aber da jetzt vorraussichtlich in den meisten UX31A's ne Sandisk drin sein wird, ist das UX32VD bei mir wieder auf rang 1.. Ich hoffe aber mal in den nächsten Wochen erscheint das auch bei Händlern hier in der Gegend zum Vor-ort ausprobieren.. Denn das Tastatureindrücken wäre fast das einzige was mich vom UX32VD abhält, glaube ich..
    Mal schaun, ich hoffe ich kann mir bis zum Zeitpunkt an dem ich es mir kaufen will noch beide irgendwo anschauen. (Sind ja zum Glück noch 2 Monate Zeit!)
    Vielleicht kann ich dir dabei helfen? Was genau musst du wissen betreffend der Tastatur? Wenn ich normal schreibe ist es angenehm und gibt nicht nach. Wenn du natürlich auf die Taste oder den Rahmen zwischen den Tasten stark drückst, dann gibt es schon ein bisschen nach, aber sicherlich nicht störend... Und vorallem, wer drückt denn so auf der Tastatur herum? Die ist doch zum Schreiben da?

  19. #798
    Banned
    Dabei seit
    Okt 2009
    Beiträge
    3.334

    AW: Asus stellt zweite Zenbook-Generation vor

    Zitat Zitat von DerPofesso Beitrag anzeigen
    Wo hast Du denn bestellt?
    Cyberport.

  20. #799
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jul 2010
    Beiträge
    99

    AW: Asus stellt zweite Zenbook-Generation vor

    @Basileus: Ja das habe ich zwar schon gelesen, aber ich muss mich selbst davon überzeugen, aber Danke fürs Angebot!
    Außerdem möcht ich allgemein mal die Gehäusequalität der beiden Vergleichen.. Falls irgendein Geschäft mal beide nebeneinander haben sollte in den nächsten 2 Monaten...

    Aber du könntest mir helfen, indem du deine Ergebnisse vom "Akkulaufzeittest" mitteilst, wenn du ihn durchgeführt hast!

  21. #800
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    3.651

    AW: Asus stellt zweite Zenbook-Generation vor

    ich bin das gestern nochmal alles durchgegangen... Wenn man sich so eine wunschliste im kopf zusammenstellt, und die punkte durchgeht.

    HD IPS Display - ist asus mit Sony der einzige hersteller, soweit ich weiß.... aber soetwas sollte standard sein....

    Das Notebook ist also gut - aber nur weil die andere neinfach jeden scheißdreck in ihre kisten einbauen.

    Wie sehen ja das Asus Notebook nicht als Gerät, an dem man nichts mehr verbessern kann, es ist einfach nur besser als die konkurrenz (in diesem preissegment).

    Das technisch mögliche wurde nicht im ansatz ausgereizt.

    So bin ich mir auch nicht sicher, welche zielgruppe man ansprechen wollte/will.
    Sie haben die wünsche der Geeks/nerds teilweise erfüllt (hochauflösendes display, super farben, usb 3 etc...) Dann aber irgendwie auf halben wege anzuhalten, und sachen wie eine RJ45 Buchse, Displayport, mehr optionen im UEFI und weiteres einfach wegzulassen empfind ich als äußerst suspekt....

    Das Zenbook ist sozusagen, der einäugige unter den blinden....
    Wahrlich nicht perfekt, aber wohl das besste was man rund um 1000€ kaufen kann.

    Schaut man denn jedoch 500€ oder gar 1000€ die preisleiter weiter rauf, so gibt es kaum besserung.
    Sony hat mit dem aktuellen Vaio Z ein bissel besseres Gerät zur hand - aber krankt dann wieder ähnlichen sachen wie asus.

    Meine güte... ich bin Informatiker, und ich will ein gutes Handwerkzeug haben, warum gibt es KEINE (!!!) Firma die mir soetwas liefer kann...?

Mifcom Battlebox

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite