1. #1
    Captain
    Dabei seit
    Nov 2010
    Ort
    Uslar, im schönen Solling
    Beiträge
    3.547

    Notebookakku komplett tot?

    Guten Morgen,

    habe hier ein Samsung R70 Aura.
    Habe es hier im Forum gekauft und da stand auch bei, dass was mit de Akku nicht stimmt.
    Bevor ich jetzt aber teuer einen neuen kaufen muss, will ich versuchen das Problem selber zu lösen.

    Das Problem ist, dass wenn der Akku drin ist und ich ihn etwas "laden" lasse, der gar nicht lädt!
    Sobald ich dann den Stromstecker ziehe, geht das Notebook schlagartig aus!
    Egal wie lange ich laden lasse.

    Jetzt stellt sich mir die Frage: Ist sowas überhaupt möglich?
    Also das der Akku gar nix mehr macht? Der wird ja auch nicht mehr warm, nix.

    Es wundert mich auch, wenn der Akku eingesteckt ist, leuchtet vorne die Kontrolllampe rot.
    Wenn ich ihn wieder ausbaue, grün. Müsste doch eigendlich umgekehrt sein, oder?

    Gruß
    Sysprofile PC1: http://www.sysprofile.de/id143993 (PC für Zuhause)
    Sysprofile PC2: http://www.sysprofile.de/id152485 (PC für lange Reisen)
    Sysprofile PC3: http://www.sysprofile.de/id159220 (PC für Lan-Partys)
    verlassene Orte: http://www.panoramio.com/user/7847214
    Speedtest: http://www.speedtest.net/my-result/4533322217

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2008
    Ort
    Dippoldiswalde/Dresden
    Beiträge
    1.345

    AW: Notebookakku komplett tot?

    Deutet auf defintiven Akkudefekt hin
    "Hast Du kein Backup, hast Du auch keine wichtigen Daten"
    "Wenn jemand hungert, gib ihm keine Fische, sondern eine Angel zum Fischen"
    "Selbst mit Nutella als Wärmeleitpaste hättest du geringere Temperaturen." Quelle
    „Never underestimate the bandwidth of a station wagon full of tapes hurtling down the highway." - (1) (2)

  4. #3
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Okt 2011
    Beiträge
    58

    AW: Notebookakku komplett tot?

    So einen Akku hatte ich auch schon...der dürfte hin sein.

  5. #4
    Captain
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2010
    Ort
    Uslar, im schönen Solling
    Beiträge
    3.547

    AW: Notebookakku komplett tot?

    Da sind noch extra LED´s drauf. (20,40,60,80,100%)
    Wenn ich den Knopf davor drücke, blinken die 20, 60 und die 100er drei mal kurz auf.

    Also ab in den Batteriemüll, schade

    Edit: Würde es ein Unterschied in der Notebooklaufzeit machen, ob ich 4400mAh oder 5200mAh kaufe?
    Geändert von loggi_1 (02.07.2012 um 07:10 Uhr)
    Sysprofile PC1: http://www.sysprofile.de/id143993 (PC für Zuhause)
    Sysprofile PC2: http://www.sysprofile.de/id152485 (PC für lange Reisen)
    Sysprofile PC3: http://www.sysprofile.de/id159220 (PC für Lan-Partys)
    verlassene Orte: http://www.panoramio.com/user/7847214
    Speedtest: http://www.speedtest.net/my-result/4533322217

  6. #5
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    2.382

    AW: Notebookakku komplett tot?

    Der 5200mAh liefert 20% mehr Strom, also ja, du wirst einen Unterschied merken. Ziemlich genau 20% längere Akku-Laufzeiten

  7. #6
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2008
    Beiträge
    440

    AW: Notebookakku komplett tot?

    Die Samsung taugen in Bezug auf den Akku überhaupt nichts.

  8. #7
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jun 2005
    Ort
    /dev/eth0
    Beiträge
    10.417

    AW: Notebookakku komplett tot?

    Der Akku könnte tiefentladen sein, dann zuckt der nicht mehr. Er könnte auch einfach nur seine Ladezyklen erreicht haben und "alt" geworden sein. Als drittes wäre es noch möglich, dass er mal einen unsanften Stoß abbekommen hat und deshalb jetzt die eingebaute Elektrik zur Sicherheit sperrt.

    Kauf dir einfach einen neuen, auch wenn die Preise teilweise ganz schön happig sind. Ich rate hier immer zum größten Akku, denn man kauft sich ja ein Notebook meist deshalb, weil man mobil sein will. Und das ziemlich lange.
    Zwischen oder und und und und und und und und und oder ist immer ein Leerzeichen.

  9. #8
    Commander
    Dabei seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2.730

    AW: Notebookakku komplett tot?

    überprüfe mal die Kontakte des Akkus und vor allem die Kontake des der Stromversorgung vom Notebook zum Akku (säubern). Falls irgend etwas schief sein sollte vorsichtig mit einem Schraubenzieher gerade biegen. Wenn das nicht geht ist der Akku hinüber oder die Stromversorgung vom Akku zum Mainboard (unwahrscheinlich).
    Geändert von mastertier79 (02.07.2012 um 08:18 Uhr)

  10. #9
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Herten
    Beiträge
    1.214

    AW: Notebookakku komplett tot?

    Hi,
    was Du ggf auch mal machen könntest wäre die Spg. messen einmal am
    Akku selbst und auch mal im Akkuschacht vom Läppi, es könnte ja auch sein
    das selbst vom Läppi nix mehr kommt und demnach der Akku auch nix
    aufnehmen kann.
    Gruß
    Andreas999

  11. #10
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2010
    Ort
    im schönen Tirol
    Beiträge
    594

    AW: Notebookakku komplett tot?

    wie kann man sagen dass samsung bei akkus nicht taugt???

    wer baut den die akkus?
    sony, sanyo, ... und wer noch?

  12. #11
    Captain
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2010
    Ort
    Uslar, im schönen Solling
    Beiträge
    3.547

    AW: Notebookakku komplett tot?

    @SaDoTierchen: Der ejtzige Akku hat 5200mAh.
    Da kann ich also ohne bedenen sogar einen 6600mAh nehmen?
    Ich mein wenn schon, denn schon
    http://www.subtel.de/cgi-bin/cosmosh...26522697183310

    @Andreas999.nlb: Das wäre ne Möglichkeit.
    Aber ich weiß weder wo die richtigen Pins sind, noch hab ich ein Messgerät

    Wenn der Akku aber drin ist, werde immer 9% ladent angezeigt.
    Und, dass ich den Akku austauschen soll. Liegt wohl eher an den 9%, oder?
    Geändert von loggi_1 (02.07.2012 um 13:56 Uhr)
    Sysprofile PC1: http://www.sysprofile.de/id143993 (PC für Zuhause)
    Sysprofile PC2: http://www.sysprofile.de/id152485 (PC für lange Reisen)
    Sysprofile PC3: http://www.sysprofile.de/id159220 (PC für Lan-Partys)
    verlassene Orte: http://www.panoramio.com/user/7847214
    Speedtest: http://www.speedtest.net/my-result/4533322217

  13. #12
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jun 2005
    Ort
    /dev/eth0
    Beiträge
    10.417

    AW: Notebookakku komplett tot?

    9% ladend? Das würde ja heißen, dass der Akku ja doch noch i. O. ist. Immerhin lädt er ja.
    Kommt er bis auf 100%? Was passiert, wenn du erst dann das Netzkabel ziehst?
    Zwischen oder und und und und und und und und und oder ist immer ein Leerzeichen.

  14. #13
    Captain
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2010
    Ort
    Uslar, im schönen Solling
    Beiträge
    3.547

    AW: Notebookakku komplett tot?

    Nein, er lädt eben nicht.
    Es steht immer 9% verfügbar da
    Sysprofile PC1: http://www.sysprofile.de/id143993 (PC für Zuhause)
    Sysprofile PC2: http://www.sysprofile.de/id152485 (PC für lange Reisen)
    Sysprofile PC3: http://www.sysprofile.de/id159220 (PC für Lan-Partys)
    verlassene Orte: http://www.panoramio.com/user/7847214
    Speedtest: http://www.speedtest.net/my-result/4533322217

  15. #14
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jun 2005
    Ort
    /dev/eth0
    Beiträge
    10.417

    AW: Notebookakku komplett tot?

    Ok, dann blockiert wohl doch die Akku-Elektronik den Ladevorgang. Warum auch immer.

    Btw, 6600 mAh klingen sehr gut! Der originale hat nur 5200 mAh, d. h. du bekommst schon mal 26% längere Laufzeit. Der kleine Akku hält unter Vollast ca. 134 Minuten (2h 14min) durch. Der neue, größere Akku sollte ca. 170 Min. (2h 50min) schaffen. Das ist schon deutlich spürbar.
    Zwischen oder und und und und und und und und und oder ist immer ein Leerzeichen.

  16. #15
    Captain
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2010
    Ort
    Uslar, im schönen Solling
    Beiträge
    3.547

    AW: Notebookakku komplett tot?

    Okay, mit einem Reset hat Google mir auch keine wirkliche Hoffnung gemacht.
    Von daher lass ich es gleich bleiben und kauf den 6600mAh Akku für 60€ oder was das war.

    Da der Laptop ja nicht durchgehend unter Vollast läuft, hab ich mit dem Akku locker mal 5 Stunden und mehr
    Sysprofile PC1: http://www.sysprofile.de/id143993 (PC für Zuhause)
    Sysprofile PC2: http://www.sysprofile.de/id152485 (PC für lange Reisen)
    Sysprofile PC3: http://www.sysprofile.de/id159220 (PC für Lan-Partys)
    verlassene Orte: http://www.panoramio.com/user/7847214
    Speedtest: http://www.speedtest.net/my-result/4533322217

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite