1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    3.602

    Post Razer Fiona: Neue Informationen zum Gaming-Tablet

    Im Januar dieses Jahres hat Razer mit dem „Project Fiona“ angekündigt, an der Entwicklung eines voll gamingtauglichen Tablet-Rechners zu arbeiten, das vor allem durch zwei seitlich angefügte Controller auffiel. Nun hat das Vorhaben nach langer Sendepause erneut Lebenszeichen von sich gegeben.

    Zur News: Razer Fiona: Neue Informationen zum Gaming-Tablet

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Admiral
    Dabei seit
    Dez 2010
    Ort
    Aalen
    Beiträge
    8.828

    AW: Razer Fiona: Neue Informationen zum Gaming-Tablet

    was bringt ein i7 in dem Tablet? die GPU ist was bei einem gaming tablet interessiert
    Lass deinen Computer für den guten Zweck rechnen!
    Hilf mit!

  4. #3
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    75

    AW: Razer Fiona: Neue Informationen zum Gaming-Tablet

    hm runde ecken
    schaut aus wie ein ipad! wird sicher verklagt wegen verwechslungsgefahr

  5. #4
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    2.208

    AW: Razer Fiona: Neue Informationen zum Gaming-Tablet

    Ach bitte... dann doch lieber eine mobile Spielekonsole oder einen Controller an ein normales Pad stecken.
    BF1 - BF4 - BF3 - BFBC2

    Setup: 8700k - AsRock Z370 K6 - GTX1080 - 960EVO/850EVO - G.Skill 16GB 3200C14

    Dell XPS15 (9550)

  6. #5
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Aug 2011
    Beiträge
    100

    AW: Razer Fiona: Neue Informationen zum Gaming-Tablet

    Ich bin ja mal auf den Akku gespannt. Lange Laufzeiten sind bei einem i7 Gamingtablet wohl eher nicht zu erwarten.

  7. #6
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.873

    AW: Razer Fiona: Neue Informationen zum Gaming-Tablet

    @despo1602
    steht dann im Kleingedruckten auf der Packung: "Zum Betrieb wird eine Steckdose in der unmittelbaren Nähe benötigt"

  8. #7
    Ensign
    Dabei seit
    Aug 2011
    Beiträge
    234

    AW: Razer Fiona: Neue Informationen zum Gaming-Tablet

    ich befürchte das teil wird ein ordentlicher griff ins klo...

    vorallem wenn die neuen w8 tablets rauskommen will keiner mehr ausgeben für den klumpen...
    intel i7 2600K @ 4,6ghz/R9 290/32gb 1600MHZ /1TB HDD / Samsung 830 256gb ssd/ 2* 300gb hdd Raid 0
    Acer Aspire r5-275G -> Surface 42 :P
    Die Wissenschaft ist wie ein Brotmesser! Man kann damit morden oder einfach nur Brot schneiden.

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2008
    Beiträge
    1.760

    AW: Razer Fiona: Neue Informationen zum Gaming-Tablet

    Also ich weiß bald gar nicht mehr was man noch zu diesem ganzen "Gaming" Schrott sagen soll den Razer da produziert.

    Jetzt schon nen hässliches Gaming Tablet?
    Und klar, bestimmt laufen da Assassin's Creed und co. voll flüssig drauf, ja ich glaubs auch.

    Naja, mit dem ganzen Facebook Gedöhns und so klingt das ja ehe nem schlechten Gag... hoffen wir es mal.
    i5 2500k / EVGA GTX 560ti

    How many frames can humans see?

  10. #9
    ghagleit
    Gast

    AW: Razer Fiona: Neue Informationen zum Gaming-Tablet

    Schon wieder so ein angebliches "Gaming Device" von Razer... Wenn ich meine Spiele wie ein Hinterwäldler bedienen will kauf ich mir eine Konsole oder Tablet.

  11. #10
    Banned
    Dabei seit
    Okt 2006
    Ort
    Припять
    Beiträge
    3.767

    AW: Razer Fiona: Neue Informationen zum Gaming-Tablet

    Nicht nur das imom kein FullHD angepriesen worden ist, finde ich die Kontroller an den Seiten schrecklich.

    Sollte man diese abmachen können per klick oder so, ok, kaufen würde ich so ein Spielzeug allerdings nicht! :Freak

  12. #11
    Admiral
    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    Orionarm
    Beiträge
    9.266

    AW: Razer Fiona: Neue Informationen zum Gaming-Tablet

    aber zwei Griffe zum Wegwerfen hat es schonmal
    LC-Power an der Teststation
    Bald singen die Leute "Es ist alles nur geCloud ohhhh!"
    Comuterbase Forum 3...2....1 Klick & Forum Weisheit
    Wenn Wasser wirklich ein Gedächtnis hat, dann ist Homöopathie voll von ScheiBe!

  13. #12
    Ensign
    Dabei seit
    Jan 2012
    Beiträge
    152

    AW: Razer Fiona: Neue Informationen zum Gaming-Tablet

    Das Teil find ich designtechnisch sehr hässlich. Dazu kommt noch, das dieses Konzept besser bei der PS VITA ankommt. Sony hat zwar nur ein kleines Gerät, aber es ist kompakter.

  14. #13
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mär 2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    398

    AW: Razer Fiona: Neue Informationen zum Gaming-Tablet

    Also ich finde das Design auch sehr hässlich!
    Wie dick wird denn das tablet werden, wenn da ein i7 drin ist. Der Akku dürfte dann ja auch nicht gerade klein ausfallen.

    Also ich kann nicht Glauben, dass sich das tablet gut verkaufen wird.
    AMD Phenom II X4 965, Asus Crosshair III Formula, Asus 5870, OCZ 4096 MB PC3-1333, Corsair HX620W, 2x 500GB Western Digital,

    Intel i5 3570K, Asus P8Z77-V LX2, Sapphire Vapor-X Radeon HD 7970 GHz Edition 3Gb, Corsair Vengeance 8 Gb, Corsair Enthusiast TX 650 V2, SSD Samsung 840 Pro 256 Gb, 500 Gb Western Digital, Creative X-fi Xtreme Music, Corsair Obsidian 550D

  15. #14
    NotBQTagain
    Gast

    AW: Razer Fiona: Neue Informationen zum Gaming-Tablet

    Is doch im Grunde ganz chillig. Könnt mir schon vorstellen Abends mit som Teil auf dem Sofa zu liegen und entspannt ne Runde zocken.
    Allerdings würde ich erwarten dass die Griffe abnhembar sind, um es als normales Tablet nutzen zu können. Auch finde ich Postionierung dieser nicht wirklich optimal.
    Die würde ich in A-stellung lleicht nach unten versetzen und optional als Ständer nutzbar machen.

  16. #15
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.104

    AW: Razer Fiona: Neue Informationen zum Gaming-Tablet

    Sieht hässlich aus (subjektiv) und ich erhoffe mir nicht allzu viel davon. Die Idee an sich ist allerdings nicht schlecht. Habe zwar ein iPad und spiele mal ab und zu ne Runde, aber der Gedanke "richtige" Spiele auf einem Tablet zu spielen hat was
    Ich bin root, ich darf das!

    Linux Mintelementary OSUbuntuDebianArch LinuxFedora

  17. #16
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2009
    Beiträge
    1.371

    AW: Razer Fiona: Neue Informationen zum Gaming-Tablet

    wenn man den preis von dem razer-gaming laptop hernimmt, dann wirds das teil hier nicht unter 1000 tacken geben ^^

    obwohl 1500 sind dann eher realistisch ^^

  18. #17
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.613

    AW: Razer Fiona: Neue Informationen zum Gaming-Tablet

    Was soll der Schrott schon wieder? Absolut hässlich! Mal sehen wie die "Controller" angebracht wurden, einmal dumm anschauen und das Ding ist wohl schrott. Werden die Klötze abnehmbar sein?

    Aber das Teil ist zumindest optimal für einen Tilt-a-whirl Backbreaker move

  19. #18
    Banned
    Dabei seit
    Feb 2012
    Beiträge
    3.947

    AW: Razer Fiona: Neue Informationen zum Gaming-Tablet

    Klasse, und ich dachte damals der Gamegear von Sega wäre ein übelster Klopper gewesen. Aber das Teil schlägt den ja nochmal um Längen (und Breiten ).

    Es gab mal eine Zeit, da sollte Mobilgeräte möglich kleiner werden (eben mobiler). Jetzt macht man die Dinger wieder besonders groß...

    Verrückte neue Welt.

  20. #19
    Ensign
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    246

    AW: Razer Fiona: Neue Informationen zum Gaming-Tablet

    Hust..räusper...Flop...hust

  21. #20
    Commodore
    Dabei seit
    Jun 2009
    Beiträge
    4.947

    AW: Razer Fiona: Neue Informationen zum Gaming-Tablet

    Ihr habt doch alle keine Ahnung von den Visionen des "serious asian" ! ;P
    Achtung, bei allem was ich poste handelt es sich um meine/eine Meinung und kein objektives Fakt!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite