1. #1
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jun 2012
    Beiträge
    107

    Post RIM-CMO: In diesem Jahr mindestens sechs BlackBerry-10-Geräte

    Seit Längerem ist bekannt, dass der kanadische Mobilfunkhersteller RIM (Research In Motion) am 30. Januar 2013 neben weiterführenden Details zum neuen BlackBerry-10-Betriebssystem des Unternehmens auch die ersten beiden neuen, zum Start verfügbaren Geräte vorstellen möchte. Doch dies wird in diesem Jahr nicht das Ende sein.

    Zur News: RIM-CMO: In diesem Jahr mindestens sechs BlackBerry-10-Geräte

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2006
    Beiträge
    1.381

    AW: RIM-CMO: In diesem Jahr mindestens sechs BlackBerry-10-Geräte

    Ich muss einen Blackberry auf Arbeit nutzen und ich hasse das Geraet. Braucht alle paar Wochen einen Reset, weil sich die Software aufhaengt. Wird Zeit, dass die vom Markt verschwinden. In Zeiten moderner Smartphones braucht diese Maeuseklaviere doch keiner mehr.
    2011er 27" IMac, i5-2400, 8GB DDR3, HD6970m, Sierra

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2003
    Ort
    wo es 75Mbit VDSL gibt :-)
    Beiträge
    1.045

    AW: RIM-CMO: In diesem Jahr mindestens sechs BlackBerry-10-Geräte

    @MilchKuh Trude, weiß nicht was du mit deinem BB anstellst aber bei uns laufen die ca. 100 Geräte sehr stabil über Jahre, ganz selten das mal Probleme auftauchen, wir sind froh das wir Blackberry haben, die iPhones gingen zu 95% zurück nach Testphase. Privat ist ein Blackberry sicher nicht das richtige aber im Job ist Android und iPhone aktuell nicht gerade eine Konkurenz. Und deine Wünsche das die vom Markt verschwinden kannst du für dich behalten, nicht jeder will und braucht ein Schmierphone was zerbricht wenn es runter fällt, Apps sind eben doch nicht alles, es hat alles seine Daseinsberechtigung.
    Geändert von HONKITONKI (10.01.2013 um 11:12 Uhr)
    How about, NO!!!

  5. #4
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2008
    Beiträge
    2.759

    AW: RIM-CMO: In diesem Jahr mindestens sechs BlackBerry-10-Geräte

    BB sollte mMn. viel mehr mit einem "absoluter Datensicherheit"- Slogan werben... Das ist ihre Stärke! Android und IOS hinterher rennen wird sicher nicht der richtige weg sein. Aber gerade die datensicherheit und das absolut vertrauliche behandeln dieser macht weder Apple, google noch traue ich das MS zu...
    Allerdings sollten sie schon ein bedienerfreundliches Interface, sehr gute Performance und wichtige Multimedia Fähigkeiten besitzen...

    Edit:
    Anstelle von 6 Geräten sollten sie sich auf eins bzw. zwei Geräte konzentrieren. BB ist nunmal für Business und diese Leute können sich meist ein 500€ Gerät leisten!
    Geändert von [moses] (10.01.2013 um 11:21 Uhr)

  6. #5
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2004
    Ort
    Deep Space Nine
    Beiträge
    646

    Erstes Hand On

    In diesem Artikel gibt es ein erstes Hand On vom Z10 und dem neuen Betriebssystem. Den Artikel euphorisch zu nennen, ist wohl etwas untertrieben.
    Schauen wir mal.

  7. #6
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2008
    Beiträge
    2.759

    AW: RIM-CMO: In diesem Jahr mindestens sechs BlackBerry-10-Geräte

    Das liest sich wirklich sehr euphorisch^^

    Und es klingt sehr nach meego!
    Na, ich begrüße es, fand die UI toll!

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    674

    AW: RIM-CMO: In diesem Jahr mindestens sechs BlackBerry-10-Geräte

    also ich bin auch privat mit meinem BB 9900 sehr zufrieden, alleine die akkulaufzeit is im vergleich zu s3 oder iphone ein hammer und allein das schon ein kaufgrund, hoffe das sie das system noch verbessern können, und das es geil wird
    Zitat Zitat von HaZu Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir deine Frage so durchlese komme ich zu dem Schluss, dass ein Apple wohl die bessere Wahl ist für dich.
    Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2015

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2010
    Ort
    Hong Kong
    Beiträge
    1.492

    AW: RIM-CMO: In diesem Jahr mindestens sechs BlackBerry-10-Geräte

    Ohne leistung ist die akkulaufzeit auch hoch, wie kann man sowas als Vorteil nennen...

  10. #9
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2009
    Beiträge
    3.060

    AW: RIM-CMO: In diesem Jahr mindestens sechs BlackBerry-10-Geräte

    Wofür brauchst du da so viel Leistung? Spiele werden darauf eher nicht gespielt - aber wenn jemand das Smartphone 12 Std. am Tag beruflich braucht.. dann ist es doch recht unpraktisch wenn es nach 8 Std. schlapp macht.
    CPU: Intel Core i7-6700k @ Corsair Hydro H100i GTX GPU: EVGA GeForce GTX 1080 FTW GAMING ACX 3.0
    Board: ASUS Maximus VII Hero RAM: 4x 8GB Crucial Ballistix Sport LT DDR4-2400
    PSU: be quiet! Pure Power L8 530W OS: Windows 10 Home 64 Bit
    SSDs: Samsung 850 Pro 128GB + Evo 256GB HDD: Hitachi 5K3000 2TB @ Alpenföhn Alptunnel
    Case: Fractal Design Define R5 @ 2x stock fan + 1x Enermax T.B. Silence

  11. #10
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2002
    Beiträge
    2.649

    AW: RIM-CMO: In diesem Jahr mindestens sechs BlackBerry-10-Geräte

    Ich "hasse" mein Firmen BB, Emails darauf schreiben ist einfach nur schlecht umgesetzt! Genauso gibt es keine Rufnummernsperre für ankommende Rufnummern die mich ständig nerven. Wenn ich das Handy nicht aufklappe und telefoniere habe ich ständig Geräuche der Übertragung....ich kann gar nicht alles aufzählen so viel ist es. Meine Kollegen sind auch sehr unzufrieden.

    Das einzige was ich dem Handy positiv ausprechen kann ist die Stabilität und die umsetzung für Freisprechanlagen im Auto.

    Haben hier 9800 im Einsatz

  12. #11
    Commodore
    Dabei seit
    Okt 2009
    Beiträge
    4.941

    AW: RIM-CMO: In diesem Jahr mindestens sechs BlackBerry-10-Geräte

    BB hat genug große Stärken, die die meisten eben nicht sehen, weil die Geräte permanent mit Smartphones verglichen werden.


    Ich musste hier in meiner Firma 10 Leute töten, bis ich nen BB Slider bekommen habe, die ich bedeutend besser finde, als der "lächerliche" Versuch, von RIM auf Touch umzusteigen.

  13. #12
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    355

    AW: RIM-CMO: In diesem Jahr mindestens sechs BlackBerry-10-Geräte

    Ich hatte das Glück letztes Wochenende das zukünftige Smartphone von BB, ohne jegliche Hardware-Tastatur in der Hand halten zu dürfen und aus zu probieren. Ich fand das Teil einfach gigantisch und denke, das das die Smartphone-Überraschung des Jahres sein könnte. Ich habe selbst kein BB, aber das Teil würde ich mir auf jeden Fall auch zulegen. Also warten wir mal ab, wie das serienreife Model dann wird. Ich fand das Teil rundrum gelungen und absolut konkurrenzfähig zu allen anderen Top-Geräten, die momentan auf dem Markt rum schwirren. Habe selbst ein Samsung Galaxy S3, also diese Einschätzung ist voll objektiv!
    CPU= Intel i7-4790K @ 4,6GHz MB=Asus Z87-Pro RevC2
    RAM= Team Group Vulcan Series Gold DDR3-2400 CL11 16GB
    FP= 1x SSD 840 Evo 500GB (OS+Spiel@SymbLink); 1x 3TB (Daten+Spiele)
    Grafik= PowerColor R9 290 PCS+ @ 1100/1350
    NT= be quiet! Dark Power Pro 11 550W ATX 2.4
    OS = Microsoft Windows 10 x64 Professional

  14. #13
    sonyfreak1234
    Gast

    AW: RIM-CMO: In diesem Jahr mindestens sechs BlackBerry-10-Geräte

    Zitat Zitat von MilchKuh Trude Beitrag anzeigen
    Ich muss einen Blackberry auf Arbeit nutzen und ich hasse das Geraet. Braucht alle paar Wochen einen Reset, weil sich die Software aufhaengt. Wird Zeit, dass die vom Markt verschwinden. In Zeiten moderner Smartphones braucht diese Maeuseklaviere doch keiner mehr.
    wirklich meinst du , warum hab ich noch ein bb storm 2, und ein htc s740 wenn sowas keiner braucht.


    (bb storm 2 nach 6metern vom balkon auf den gehweg displayschaden, geht sonst noch)

    Ergänzung vom 10.01.2013 15:28 Uhr:
    Zitat Zitat von Butzi Beitrag anzeigen
    also ich bin auch privat mit meinem BB 9900 sehr zufrieden, alleine die akkulaufzeit is im vergleich zu s3 oder iphone ein hammer und allein das schon ein kaufgrund, hoffe das sie das system noch verbessern können, und das es geil wird
    volkommen richtig

    Edit:
    Lieber 100gute apps als 10mio mittelmässige/schlechte apps.
    Geändert von sonyfreak1234 (10.01.2013 um 15:31 Uhr)

  15. #14
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2006
    Beiträge
    1.381

    AW: RIM-CMO: In diesem Jahr mindestens sechs BlackBerry-10-Geräte

    Ok, ich muss das nochmal klarstellen. Das war nur eine auf mich bezogene Aussage. Ich habe keine einzige App auf dem BB und dennoch hängt sich das sowohl bei mir als auch bei Kollegen alle paar Wochen mit einem ähnlichen Fehler auf. Kann ja auch an den Unternehmensgrundeinstellungen liegen.
    Ich habe große Hände und kann diese Kleinsttastatur einfach nicht bedienen. Ich persönlich finde Swype ist die beste Eingabemethode und gerade für Leute mit großen Pfoten eine gute Lösung.
    2011er 27" IMac, i5-2400, 8GB DDR3, HD6970m, Sierra

  16. #15
    Admiral
    Dabei seit
    Mai 2008
    Beiträge
    9.388

    AW: RIM-CMO: In diesem Jahr mindestens sechs BlackBerry-10-Geräte

    man sollte bei bbos 10 die altegeräte mit bbos 7 und vorher nicht als vergleich hernehmen...ja es gibt Versionen von bbos 7 und vorher die grausame speicherlacks haben und sich dadurch teilweise aufhängen oder den dienst verweigern und nur der bb restart (Akku bei laufendem betrieb raus) hilft, ein einfaches update der Firmware beseitigt aber i.d.R. diese Probleme.

    Trotzdem zurück zu bbos 10, das ist nicht im Ansatz mit bbos 7 und vorher vergleichbar, aus keiner Sichtweise, weder aus Anwender noch aus admin sicht...das ist ein neues spiel und auch das oben genannte "mäuseklavier" ist ja kein muss (weder aktuell noch künftig bei bbos 10), das ist halt eine geräteentscheidung.
    Geändert von 0711 (10.01.2013 um 22:36 Uhr)

  17. #16
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2005
    Beiträge
    1.028

    AW: RIM-CMO: In diesem Jahr mindestens sechs BlackBerry-10-Geräte

    Was man bisher so liest sieht das alles sehr sehr vielversprechend aus. Ich nutze zurzeit einen 9900er Bold und bin an sich ganz zufrieden. Gut sicher das es manche Apps eben nicht gibt, ist definitiv ein Manko, dafür hat man aber bisher auch nichts davon gehört das es zahlreiche Apps gibt die fleißiges Bienchen spielen und brav alle privaten Daten nach "Hause" schicken, wie es ja nunmal bei den Androiden der Fall ist. Da verzichte ich lieber auf das ein oder andere App und habe dafür nicht ein "Backup" meiner privaten Daten auf irgendwelchen fragwürdigen russischen Servern

    Was ich RIM bisher auch ganz klar negativ auslege ist, dass man kaum versucht hat das OS dem neuen "Standard" anzugleichen. Natürlich kann man jetzt auch sagen das sei ja nicht nötig, man will kein Spielzeughandy usw. nur nützt einem dieses Argument nichts wenn es die breite Masse haben möchte und man kurz vor Ende steht mit seiner Firma.

    Aus diesem Grunde begrüße ich die Umstellung des OS und freue mich sehr das RIM endlich wieder etwas hat, was auch die breite Masse überzeugen kann und man nicht mehr komisch angeguckt wird, wenn man sein BB zückt
    Intel i7 3820 OC @ 4,3GHz cooled by Scythe Mugen 4 PCGH-Edition| Gigabyte GTX 1070 G1 Gaming | 16GB G.Skill 2133 9-11-10-28 | GigaByte GA-X79 UD3 | Samsung MZ-75E120B 120 GB | ADATA 256 GB SSD | Samsung SH-B123L | Seasonic G-650 | LianLi PC8-N cooled by 3x Enermax UCEV 12 Everest

  18. #17
    Banned
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    3.661

    AW: RIM-CMO: In diesem Jahr mindestens sechs BlackBerry-10-Geräte

    Zitat Zitat von sonyfreak1234 Beitrag anzeigen
    Edit:
    Lieber 100gute apps als 10mio mittelmässige/schlechte apps.
    Dieses Argument kommt immer wieder aber meine Erfahrung ist, dass man es umdrehen muss.
    Um das mal umgekehrt zu überspitzen:
    Es braucht 10 mio schlechte apps damit es 100 gute apps gibt...

    Zitat Zitat von allstar Beitrag anzeigen
    Gut sicher das es manche Apps eben nicht gibt, ist definitiv ein Manko, dafür hat man aber bisher auch nichts davon gehört das es zahlreiche Apps gibt die fleißiges Bienchen spielen und brav alle privaten Daten nach "Hause" schicken, wie es ja nunmal bei den Androiden der Fall ist. Da verzichte ich lieber auf das ein oder andere App und habe dafür nicht ein "Backup" meiner privaten Daten auf irgendwelchen fragwürdigen russischen Servern
    1. passiert das weil die Leute wenn ihnen die Berechtigungen gezeigt werden einfach weiter klicken.
    2. gibt es dafür apps um das einzuschränken falls man meint so eine app unbedingt zu brauchen...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite