1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    3.552

    Post Petition fordert DRM-Features für Xbox One zurück

    Nachdem Microsoft nach lauten Protesten das DRM-System der Xbox One wieder auf den Stand des Vorgängers zurückfuhr, fordert nun eine Petition die für den Schritt in die „digitale Zukunft“ vorgesehenen Features zurück.

    Zur News: Petition fordert DRM-Features für Xbox One zurück

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    UsarXF
    Gast

    AW: Petition fordert DRM-Features für Xbox One zurück

    Die Leute haben echt ne Macke...

  4. #3
    Banned
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    3.253

    AW: Petition fordert DRM-Features für Xbox One zurück

    Klingt nach einer Petition um die XB1 zu torpedieren. Sinn macht es in jedem Fall nicht!

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2004
    Beiträge
    805

    AW: Petition fordert DRM-Features für Xbox One zurück

    Ich hätte gerne die Wahl zwischen beiden System gehabt. Ist das jetzt so schlimm?

  6. #5
    Commander
    Dabei seit
    Apr 2011
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    2.194

    AW: Petition fordert DRM-Features für Xbox One zurück

    Also ob MS eine solche Petition beachtet. Den Shitstorm zur Präsentation und den Zwangsfeatures hätten sie auch niemals beachtet, wenn es Sie nicht dort getroffen hätte wo es wehtut und zwar im Geldbeutel.
    Krieg.... Krieg bleibt immer gleich!

  7. #6
    Ensign
    Dabei seit
    Okt 2012
    Beiträge
    195

    AW: Petition fordert DRM-Features für Xbox One zurück

    Zitat Zitat von SkipOutLaw Beitrag anzeigen
    Ich hätte gerne die Wahl zwischen beiden System gehabt. Ist das jetzt so schlimm?
    Kann ich nachvollziehen.

  8. #7
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    18.250

    AW: Petition fordert DRM-Features für Xbox One zurück

    läßt mich kalt, mal abwarten was als "Endprodukt" raus kommt
    Signatur:
    Überkapazität bei der Rechenleistung/zeit ? Schau dir BOINC Projekte an...

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2005
    Beiträge
    1.623

    AW: Petition fordert DRM-Features für Xbox One zurück

    Wenn man sich das Bild des Initiators anschaut, der vor einer Wand von "Microsoft" posiert, kann man nur zum Schluss kommen, dass es sich um einen bezahlten Blogger handelt. Um einen von MS bezahlten.

    Oder um einen Hoax.

    Edit "von" statt "mit"

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2007
    Beiträge
    859

    AW: Petition fordert DRM-Features für Xbox One zurück


  11. #10
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Jul 2012
    Beiträge
    43

    Angry AW: Petition fordert DRM-Features für Xbox One zurück

    Als nächstes ist eine Petition dran, die noch mehr Werbung im Dashboard fordert um ein noch "besseres Erlebnis" zu ermöglichen............
    LOL
    Geändert von robotronix.87 (11.07.2013 um 14:31 Uhr)

  12. #11
    Admiral
    Dabei seit
    Mär 2001
    Ort
    Ort: Ort: Ort: Ort: Ort: Ort: Ort: Ort: Ort: Ort:
    Beiträge
    9.396

    AW: Petition fordert DRM-Features für Xbox One zurück

    Zitat Zitat von zazie Beitrag anzeigen
    Wenn man sich das Bild des Initiators anschaut, der vor einer Wand von "Microsoft" posiert, kann man nur zum Schluss kommen, dass es sich um einen bezahlten Blogger handelt.
    Wo siehst du ein Foto von dem Typen? Seine Facebook Seite wirkt auf jeden Fall ganz "witzig" :-P
    Geändert von DvP (11.07.2013 um 14:26 Uhr)
    .........so speaks the Lord of Terror and so it is written!! -DickVanPaiton-

  13. #12
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2009
    Beiträge
    3.060

    AW: Petition fordert DRM-Features für Xbox One zurück

    Zitat Zitat von zazie Beitrag anzeigen
    Wenn man sich das Bild des Initiators anschaut, der vor einer Wand von "Microsoft" posiert, kann man nur zum Schluss kommen, dass es sich um einen bezahlten Blogger handelt. Um einen von MS bezahlten.
    Meinst du das Foto mit dem grünen Hintergrund? Das ist einer der Microsoft-Oberen
    Der Initiator der Petition hat ein Katzenbild so wie ich das sehe ^^
    CPU: Intel Core i7-6700k @ Corsair Hydro H100i GTX GPU: EVGA GeForce GTX 1080 FTW GAMING ACX 3.0
    Board: ASUS Maximus VII Hero RAM: 4x 8GB Crucial Ballistix Sport LT DDR4-2400
    PSU: be quiet! Pure Power L8 530W OS: Windows 10 Home 64 Bit
    SSDs: Samsung 850 Pro 128GB + Evo 256GB HDD: Hitachi 5K3000 2TB @ Alpenföhn Alptunnel
    Case: Fractal Design Define R5 @ 2x stock fan + 1x Enermax T.B. Silence

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    1.057

    AW: Petition fordert DRM-Features für Xbox One zurück

    Das Konzept hatte schon gute Ideen, das Problem war auch nicht das Konzept sondern Microsofts Kommunikation.
    Hätten die einfach mal klipp und klar erklärt wie das Konzept umgesetzt wird, welche Vorteile und welche Nachteile sich ergeben hätten, wäre die Resonanz bestimmt anders ausgefallen.

    Da sie es aber leider total verbockt haben, ist der Spieler eben vom schlimmsten ausgegangen und das meiner Meinung nach vollkommen zurecht.

    DRM sah ich jetzt persönlich nicht als Problem der Xbox, mich stört eher die personenbezogene Werbung und die TV-Funktion die in Verbindung mit Kinect zu einer Marktforschungsmaschine mutiert.
    Würde der Kunde einen Vorteil (Konsole/Spiele günstiger) davon haben könnte man ja noch darüber reden.
    Aber auch hier kommt nichts von Microsoft, leider.

  15. #14
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Feb 2012
    Beiträge
    5.524

    AW: Petition fordert DRM-Features für Xbox One zurück

    Das Family-Feature wäre mir den 24h-Connect wert gewesen. Ich finde es schade, das MS dem System den Rücken kehren musste. Für mich war das ein Zusammenschluss der $ony-Fanboys und der PC-pr05-Konsolenhasser. Selbst die offiziellen $ony-Clips die gegen die ONE geschossen wurden waren schlecht recherchiert.
    Es ging um eine Entwicklung, um eine -beim PC verbreitete Form- der Softwaredistribution. Vlt kann sich MS durchringen, das Ganze optional noch einzuführen.
    Ryzen 5 1600 + BeQuiet Shadow Rock 2
    MSI B350 Mortar mit 16GB Corsair Vengeance LPX 3000
    MSI 1070 Armor 8G OC

    OCZ Agility3/MX300/Sandisk

  16. #15
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2003
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    827

    AW: Petition fordert DRM-Features für Xbox One zurück

    Ich... verstehe garnichts mehr x_x
    The "Machine"
    CPU: i7-3930k 6x4,2GHz MB: Gigabyte X79-UD3 RAM: G.skill ARES 32GB DDR3 1333
    GPU: GTX 1080 Ti Founders Edition NT: Corsair 1000w Monitor: ACER Predator X34 34" Ultra Widescreen

    VR: Oculus Rift CV1 + Touch

  17. #16
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2005
    Ort
    im Ausland
    Beiträge
    1.004

    AW: Petition fordert DRM-Features für Xbox One zurück

    Ich hät auch mit der neuen Version des DRM kein Problem, weil es ja für uns als Kunden auch Vorteile bietet, klar hat es auch Nachteile aber die gibts fast überall.

    Die beste Variante wäre halt beide anzubieten, dann kann jeder Nutzer selbst entscheiden.

    Und wenn jetzt einer meint seine Meinung wäre eine Andere ... behalt sie, jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, was nicht bedeutet andere zu nerven weil diese eine andere haben.
    http://eprize-xlr.s3.amazonaws.com/b...e_Copier17.png

    ich hab das bekommen und fühl mich einfach nur verarscht ...

  18. #17
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    338

    AW: Petition fordert DRM-Features für Xbox One zurück

    Wieviel XBox One wurden weltweit verkauft? Wieviel Unterschriften wären dann 1% der Nutzer? Fragen über Fragen! ;-)

  19. #18
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Jan 2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    7.054

    AW: Petition fordert DRM-Features für Xbox One zurück

    gibt wohl wegen jedem Sche.... eine Petition....
    CPU i5 2400 Cooler Thermalright Ultra-120 Extreme
    MB ASRock Extreme4 Z77 RAM Corsair Vengeance DDR3 1600 8GB
    NT Enermax Platimax 750Watt DVD Samsung SH-D163 BD LG CH10LS20
    SSD Samsung 840 EVO 500GB Input Logitech K800, Razer Naga epic
    GPU Asus Geforce 970 Black LCD LG 32" LH5020 Sound Aune X1s @ STAX SRS 7106

  20. #19
    1668mib
    Gast

    AW: Petition fordert DRM-Features für Xbox One zurück

    Ich möchte nicht auf Steam verzichten und bin froh, dass ich nicht ständig meine Original-Datenträger brauche... schade, dass viele nicht iüber den eigenen Tellerrand schauen, bevor sie über andere urteilen...

    Ein gut realisiertes System in der Xbox One würde ich auch ok finden... vielleicht sollten manche Mecker-Tanten hier mal darüber nachdenken, was sich die Unterzeichner dieser Petition wünschen...


    "Wieviel XBox One wurden weltweit verkauft?" das ist leicht zu beantworten. Keine.

  21. #20
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2004
    Beiträge
    627

    AW: Petition fordert DRM-Features für Xbox One zurück

    Verrückter Vorschlag: Bisheriges Disk-DRM weiterhin für Disks, das neue Online-DRM nur für Download-Spiele.

    Aber vielleicht ist das für MS zu abgedreht.
    Geändert von Second Nick (11.07.2013 um 14:54 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite