1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    3.366

    Post Kampfystem und Mehrspieler: Ryse auf der Gamescom

    Zu den zum Start verfügbaren Spielen der Xbox One gehört auch das von Crytek entwickelte „Ryse: Son of Rome“. Auf der Gamescom 2013 sprachen die Entwickler über das Kampfsystem und den Mehrspieler-Modus – der Mikrotransaktionen beinhaltet.

    Zur News: Kampfystem und Mehrspieler: Ryse auf der Gamescom

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2008
    Beiträge
    516

    AW: Kampfystem und Mehrspieler: Ryse auf der Gamescom

    Ja jetzt gehts auf Konsolen auch los mit dem Dreck!!! Mir egal hol mir eh ne PS4, scheiß auf Rise.
    Mein System:

    CPU: Intel i7 7700k | CPU AC: Noctua NH-D15 | MB: Asus Strix Z270H | GPU: Asus Strix GTX 1080TI OC | RAM: 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4 2400MHz | PSU: beQuiet DPP 11 Platinum 750W | OS: Windows 10 Pro x64 | SSD: Samsung 850 EVO 250GB + 2x Samsung 850 EVO 500GB | Case: Corsair 780T | Monitor: Asus PG27AQ 4K | Tastatur: Logitech G910 | Maus: Logitech G900 | Headset: Logitech G433

  4. #3
    Banned
    Dabei seit
    Jan 2002
    Beiträge
    7.911

    AW: Kampfystem und Mehrspieler: Ryse auf der Gamescom

    Das Spiel sieht einfach super aus. Vorbestellt ists auch schon. Wenn die Steuerung wirklich so leicht von der Hand geht, kanns nur gut werden

    Wenigstens gibts für die XBO nicht nur Indie-Games zum Release... die Mikrotransaktionen werde ja leider auf PS4/XBO immer verbreiteter... ich sag nur BF/CoD oder Killer Instinct.

    Solangs kein Pay2Win wird, solls mir egal sein

  5. #4
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    2.120

    AW: Kampfystem und Mehrspieler: Ryse auf der Gamescom

    Crytek ist an Dreistigkeit nicht mehr zu überbieten.

    Jetzt zahlt man nicht für konkrete Gegenstände, sondern für Booster Packs, welche vielleicht einen guten Gegenstand enthalten könnten ....ohne mich....
    Geändert von CaptainCrazy (23.08.2013 um 10:35 Uhr)

  6. #5
    Redakteur
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    3.366

    AW: Kampfystem und Mehrspieler: Ryse auf der Gamescom

    Wie in MassEffect 3

  7. #6
    Banned
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    3.253

    AW: Kampfystem und Mehrspieler: Ryse auf der Gamescom

    Es wird noch schlimmer werden so lange die Konsumenten nicht mündig werden!

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    D:\NRW\Köln
    Beiträge
    860

    AW: Kampfystem und Mehrspieler: Ryse auf der Gamescom

    Das Gameplay sieht erstmal nicht schlecht aus
    CPU: i7 980X @ Scythe Kabuto | MB: Asus P6X58D-E | GK: MSI GTX 970 OC | RAM: 6 x 2 GB Geil @ PC3 12800 | FP: Samsung 750 GB Sata II | NT: 650 Watt ATX 2.2 | TFT: 24' @ DVI + 19' @ DVI | GEHÄUSE: Antec New Solution + Silent Gehäuselüfter | OS: Win 10 Pro 64bit


  9. #8
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    598

    AW: Kampfystem und Mehrspieler: Ryse auf der Gamescom

    was man gegen microtransaktionen tun sollte: einfach nich kaufen. solang es kein pay2win wird... und sonst hau ich den "zahlern" ohne irgendeinenn pack auf die fr*** (natürlich virtuell)

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    565

    AW: Kampfystem und Mehrspieler: Ryse auf der Gamescom

    Also ich hätte nach drei Runden schon keine Lust mehr. Da ist ja nichts anderes dabei, als Metzeln. Und dann auch noch Booster-Packs kaufen, ne danke. Da kaufe ich mir lieber Magic Karten Booster. Da habe ich was in der Hand und kanns irgendwann später auch mal verkaufen.

  11. #10
    Commander
    Dabei seit
    Aug 2010
    Beiträge
    2.353

    AW: Kampfystem und Mehrspieler: Ryse auf der Gamescom

    crytek sollte sich nur auf die engines konzentrieren, die spiele sind so lahm von denen. ein dynasty warriors mit guter engine.
    Geändert von Alienate.Me (23.08.2013 um 11:00 Uhr)

  12. #11
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Jan 2004
    Ort
    Heartbreak Hotel
    Beiträge
    5.224

    AW: Kampfystem und Mehrspieler: Ryse auf der Gamescom

    Zitat Zitat von Heretic Novalis Beitrag anzeigen
    Das Spiel sieht einfach super aus. Vorbestellt ists auch schon. Wenn die Steuerung wirklich so leicht von der Hand geht, kanns nur gut werden

    Wenigstens gibts für die XBO nicht nur Indie-Games zum Release... die Mikrotransaktionen werde ja leider auf PS4/XBO immer verbreiteter... ich sag nur BF/CoD oder Killer Instinct.

    Solangs kein Pay2Win wird, solls mir egal sein
    Ach komm, lass doch das unterschwellige Gebashe... stimmt ja wohl null das es nur Indie Games auf der PS4 zum Release gibt ^^

    Ich finde das Game grundsätzlich interessant, da mal ein anderes Setting das noch nicht so abgenutzt ist. Microtransactionen bei einem Vollpreis Retailgame finde ich schon grenzwertig.
    "Kein Plan überlebt die erste Feindberührung." Helmuth von Moltke

  13. #12
    Hellbend
    Gast

    AW: Kampfystem und Mehrspieler: Ryse auf der Gamescom

    Sowas kann man doch nur ablehnen
    Das ganze Konzept ist doch ein Fail.
    Als ob es nicht genug von diesem Dreck gäbe.
    Das Einzige worauf sich Crytek was einbilden darf, wenn übehaupt, dann das sie mit ihren eigentlichen Graphic-Tech-Demos versuchen als Game Kohle zu scheffeln und die Mehrheit kauft und verteidigt diesen BlingBling auch noch - wie berechenbar doch die Mehrheit ist.

  14. #13
    Ensign
    Dabei seit
    Jul 2009
    Beiträge
    214

    AW: Kampfystem und Mehrspieler: Ryse auf der Gamescom

    Ich kaufe ein "S" und möchte lösen: Kampfsystem!

  15. #14
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    in der VR ;)
    Beiträge
    1.633

    AW: Kampfystem und Mehrspieler: Ryse auf der Gamescom

    Das Setting und die Grafik sind toll. Vielleicht geht letzteres noch nen Ticken besser, aber ich find's erstmal stimmig.
    Und meiner erster Gedanke war: Wann kommt Ryse für den PC ???!

    Als ich dann aber in dem Trailer gesehen habe, daß es im Prinzip nur um wildes Gemetzel geht ohne weitere Abwechslung... vielleicht muß man es erst selbst mal angespielt haben, aber zumindest im Trailer war nix von Taktik oder so zu sehen. Hauptsache möglichst blutig.
    Kann mir schwer vorstellen, daß mich das Spiel lange fesseln würde... da fällt meine Begeisterung, glaube ich, etwa genauso schnell ab wie die der Colosseums-Besucher ("entertained", "amused", "bored")

    Von daher: Meinetwegen kann die PC-Version dann doch warten. Sollte sie nachgereicht werden, wart' ich auf jeden Fall noch die 10EUR-Pyramiden-Version ab.

    Nichtsdestoweniger wirklich ein gutes Setting, mal was anderes. Hätten sie nur etwas mehr draus gemacht.

    PC: i5-3550 3,3GHz, Alpenföhn Matterhorn C | MSI Z77A-G43 | 2x Avexir 4GB DDR3 1600MHz | Asus GTX1080 Strix Gaming Advanced | Asus Xonar Phoebus | SSD's: 1x Samsung 830 Pro 128GB, 1x Crucial MX300 750GB | Toshiba HDD 500GB | LG DVD | bq! DPP 10 750W | Corsair Carbide Air 540 silber | 2x 140mm AeroCool DS (in) | 1x 140mm Enermax Tw. Ever. (out) | Win10 Pro 64bit | NVidia Geforce 376.33 | Panasonic TX-L47FTW60 | Pimax 4k | Tt eSports Cmdr. | Roccat Tyon Black | Thrustm. T-Flight Hotas Stick X

  16. #15
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Jan 2004
    Ort
    Heartbreak Hotel
    Beiträge
    5.224

    AW: Kampfystem und Mehrspieler: Ryse auf der Gamescom

    Naja, das passiert vermutlich wenn man einen 360er Kinecttitel aufbohrt um´s auf die NextGen zu bringen damit man noch einen Exclusivtitel für die Liste hat
    "Kein Plan überlebt die erste Feindberührung." Helmuth von Moltke

  17. #16
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    1.656

    AW: Kampfystem und Mehrspieler: Ryse auf der Gamescom

    Weiß nicht ob das aufgebort ist, habt ihr gesehen wieviel arbeit z.b nur in den gesichtsmuskeln steckt? Sieht doch ganz oke aus, ich denke das ist objektiv betrachtet ein gutes game und bringt wieder etwas frische rein. Go Crytek

    Ich gehör keiner konsolen fraktion an daher seh ich nur die arbeit die in dem game steckt und die is sicher nicht gering.

  18. #17
    Commander
    Dabei seit
    Apr 2011
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    2.178

    AW: Kampfystem und Mehrspieler: Ryse auf der Gamescom

    Ehrlich gesagt versteh ich nicht was die Leute an Ryse finden. Die Finisher sehen nett aus, fingen aber schon in der Vorstellung nach einiger Zeit an zu nerven. Grafisch ist es orpulent, aber storytechnisch sollte man von Crytek auch nicht viel erwarten. Am Ende bleibt zu wenig übrig um es gut zu finden. Zumindest meiner Meinung nach.
    Krieg.... Krieg bleibt immer gleich!

  19. #18
    Admiral
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    9.324

    AW: Kampfystem und Mehrspieler: Ryse auf der Gamescom

    Ausblick Ryse: Son of Rome erfindet das Rad nicht neu, sondern variiert bereits Bekanntes
    Erfindungen sind Rekombination von Bekannten Technologien.
    Somit müsst das Fazit lauten, Son of Rome verbessert lediglich Bekanntes.
    Geändert von pipip (23.08.2013 um 11:44 Uhr)
    <= pipip

  20. #19
    Commander
    Dabei seit
    Jul 2007
    Beiträge
    2.633

    AW: Kampfystem und Mehrspieler: Ryse auf der Gamescom

    Grafisch zwar super, aber spielerisch wird es glaub schnell langweilig werden
    Sys-Profile - groß erneuert -> bitte bewerten und kommentieren

    Google Nexus One Erfahrungsbericht + Import
    Trial a lumia

  21. #20
    Hellbend
    Gast

    AW: Kampfystem und Mehrspieler: Ryse auf der Gamescom

    Mal abgesehen davon, das die Finisher das offzielle deutsche Publikum doch soweiso nicht erreichen werden, weil die FSK sich austobt.
    Das Game werden die doch schlimmer zusammenstauchen, als es sich Age of Conan jemals erträumt hätte.
    Außerdem...Gemetzel, Blut (alles so sinnfrei) aber wo verdammt sind die wundervoll, von Crytek animierten, Titten?
    Wenn schon Klischee, dann bitte das Ganze.
    Geändert von Hellbend (23.08.2013 um 12:05 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite