1. #1
    Ost 1
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Elternzeit
    Beiträge
    9.332

    Post AMDs „Jaguar“-Architektur im Asus X102BA verbaut

    Den zeitlich unglücklichsten Rahmen am ersten Medientag der IFA 2013 hatte Asus – direkt zwischen Sony und Samsung, wodurch auch die Zahl der Journalisten selbst in kleinerem Ambiente äußerst übersichtlich ausfiel. Dabei hat man neben Zenbook, Transformer Pad und Fonepad 7 noch mehr zu bieten – wie ein AMD-Einsteiger-Notebook.

    Zur News: AMDs „Jaguar“-Architektur im Asus X102BA verbaut
    Gruß,
    Volker


    I’d rather be lucky than good.
    (Match Point)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2011
    Beiträge
    1.233

    AW: AMDs „Jaguar“-Architektur im Asus X102BA verbaut

    Netbook 2.0?
    Rechenknecht: Intel Core i7 4770K 3,50GHz | Gigabyte H87-HD3 | 32GB DDR3 1600 | PowerColor R9 390 PCS+ 8GB | Crucial M550 SSD 256GB + Crucial MX300 SSD 1TB + 2x Samsung Eco F4 2TB | BeQuiet StraightPower 10 500 Watt | Win 8.1 Pro, Win 10 Pro
    Tablet: Xiaomi Mi Pad 2 64GB
    Mobile: Lumia 930 | W10M | Xiaomi Redmi Note 3 Pro 16GB | MIUI
    NAS: QNAP TS-212 | 2x 1TB

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    1.808

    AW: AMDs „Jaguar“-Architektur im Asus X102BA verbaut

    Was ist das denn für ein Anschluss links neben HDMI?!

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2013
    Ort
    A:\Vorarlberg\
    Beiträge
    1.856

    AW: AMDs „Jaguar“-Architektur im Asus X102BA verbaut

    Zitat Zitat von jusaca Beitrag anzeigen
    Was ist das denn für ein Anschluss links neben HDMI?!
    VGA?? Was denn sonst.
    ThinkPad L440 @ Ubuntu 14.04|24" 2160p|Samsung Galaxy S @ Android 5.1
    http://www.volksbegehren-eu-austritt.at/

  6. #5
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2002
    Beiträge
    984

    AW: AMDs „Jaguar“-Architektur im Asus X102BA verbaut

    Zitat Zitat von xCtrl Beitrag anzeigen
    Netbook 2.0?
    auch mein erster gedanke, mehr als 300€ würde ich dafür nicht ausgeben, und das wäre auch noch ein tick zu viel

  7. #6
    Captain
    Dabei seit
    Jun 2001
    Beiträge
    3.865

    AW: AMDs „Jaguar“-Architektur im Asus X102BA verbaut

    Neben Lenovo hat nun also auch Asus Jaguar basierte Notebooks im Programm - und wie auch Lenovo nur billige Geräte die nichts taugen.
    Es geht also weiter wie bisher: AMD nur für billige Geräte die nur wenig mehr taugen als Netbooks. Dabei hätten die Jaguar APUs so viel Potential - wenn die Hersteller es mal ausnutzen würden..

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2007
    Beiträge
    654

    AW: AMDs „Jaguar“-Architektur im Asus X102BA verbaut

    Wenig mehr? Die werden von einem Atom nassgemacht
    Zuletzt erhaltene Verwarnungen (Insgesamt 1 Punkt(e)) (Wird aktualisiert)

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2007
    Beiträge
    1.082

    AW: AMDs „Jaguar“-Architektur im Asus X102BA verbaut

    Mit den Jaguars könnte man so schöne Geräte bauen. Asus zeigt hier, wie es nicht geht. Wenig Leistung und trotzdem keine besondere Laufzeit. Dazu macht da Gerät einen billigen Eindruck.
    Lieber einen Quadcore Jaguar, ein 13" Gehäuse aus Alu (oder mit Aluelementen) und einen Akku mit 8h Laufzeit. Das für 600-700 EUR, so würde ein gutes Gerät aussehen.

  10. #9
    1357
    Gast

    Lightbulb AW: AMDs „Jaguar“-Architektur im Asus X102BA verbaut

    Zitat Zitat von jusaca Beitrag anzeigen
    Was ist das denn für ein Anschluss links neben HDMI?!
    Wenn man VGA nicht kennt, ist man zu Jung

  11. #10
    Jan_
    Gast

    AW: AMDs „Jaguar“-Architektur im Asus X102BA verbaut

    VGA ist zwar eine Technik die bald Auslaufen wird, aber sie hat immmer noch eine sehr großes Anwendungs- bzw. Verbreitungsgebiet.

  12. #11
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2010
    Beiträge
    1.631

    AW: AMDs „Jaguar“-Architektur im Asus X102BA verbaut

    Ach, VGA geht ja noch.. da gibt es weit aus Älteres, was man dennoch mal gehört / gesehen haben sollte.

  13. #12
    Ensign
    Dabei seit
    Sep 2008
    Beiträge
    245

    AW: AMDs „Jaguar“-Architektur im Asus X102BA verbaut

    Meine Güte, wie kann ich 33 Wattstunden verbauen? Mein Toshiba NB550d hat 61wh :/

  14. #13
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    572

    AW: AMDs „Jaguar“-Architektur im Asus X102BA verbaut

    Zitat Zitat von sconic Beitrag anzeigen
    Meine Güte, wie kann ich 33 Wattstunden verbauen? Mein Toshiba NB550d hat 61wh :/
    Die APU in deinem Netbook hat 10W TDP, die in diesem Modell nur 3,9W.
    Vermutlich wird auch das Display weniger ziehen, also nur verständlich, dass ein kleinerer Akku verbaut wird.
    Sonst ist das Gerät hinten unnötig dick und schwer.

  15. #14
    Ensign
    Dabei seit
    Sep 2008
    Beiträge
    245

    AW: AMDs „Jaguar“-Architektur im Asus X102BA verbaut

    Ja und ich habe ne Laufzeit von gut 6-7 Stunden mit WLAN und Display auf Medium. Warum soll ich mir so ein xyz-book holen, wenn ich es nach 3-4h wieder anklemmen muss, reicht ja nichtmal für ne ordentliche Zugfahrt.

    Dennoch lobenswert das Jaguar verbaut wird!

  16. #15
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2006
    Beiträge
    742

    AW: AMDs „Jaguar“-Architektur im Asus X102BA verbaut

    Zum Glück ist da noch VGA verbaut. Die Dinger eignen sich ideal zum Präsentieren und man glaubt gar nicht wie oft bei Vortragsräumen der einzige Anschluss zum Beamer ein VGA-Anschluss ist. Und man schmunzelt ein wenig über die Apple-User, welche für den Adapter 30€ auf den Tisch gelegt haben.

    Zumindest in Österreich gibt es eigentlich keine Strecken mehr über 2 Stunden ohne Stromanschluss (selbst die S-Bahnen bekommen sie endlich!)

  17. #16
    Admiral
    Dabei seit
    Jan 2002
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    9.903

    AW: AMDs „Jaguar“-Architektur im Asus X102BA verbaut

    2 Kerne, 1,0 GHz und keine SSD...das Ding rennt bestimmt wie sau!!!
    PC 1: Lian Li PC-Q08B, AsRock Z77E-ITX, Intel Core i5-3570, 8 GB RAM, 256 GB Crucial M4 SSD, 2 TB WD20EARS, LG GGW-20HL BD-RW, Windows 10 Pro 64-bit
    PC 2: Intel NUC6i3SYH, Intel Core i3-6100U, 16 GB RAM, 128 GB Samsung SSD 830
    Homelab: Rittal FlatBox 9HE, Supermicro SYS-5018-FN4T, Intel Xeon D-1541, 2 x 32 GB DDR4-RDIMM, 256 GB Samsung 950 Pro, 400 GB Intel SSD750 PCIe, 4 TB HDD, VMware ESXi 6.5
    Network: Cisco SG220-26P PoE-Switch, Cisco WAP371 Access Point, Sophos UTM SG105 Firewall

  18. #17
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    2.115

    AW: AMDs „Jaguar“-Architektur im Asus X102BA verbaut

    A6-5200 in 12-13" bitte, danke!

  19. #18
    Commodore
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.898

    AW: AMDs „Jaguar“-Architektur im Asus X102BA verbaut

    Manchmal glaube ich, AMD würde am Ende sogar noch besser fahren, wenn sie den OEMs Restriktionen bezüglich der Jaguare machten.
    Es kann nicht sein, dass die Temash - und dann sogar noch in der ultra spar Billigtablet Version - in ein Notebook klatschen und dann sogar noch bei unter 8h Laufzeit rauskommen. Die CPU hat eine TDP von 8 Watt oder? Real wahrscheinlich noch weniger. Dazu ist es ein SoC und es gibt auch keinen Chipsatz mehr. Im Endeffekt hängen dort am Akku nur SoC, Festplatte, Display, RAM, ein paar potentielle <1W Chips auf dem Board und angehangene Geräte. Wie schafft man es da so eine Laufzeit zu erreichen? Bauen die da Smartphone Akkus ein? Und dann wiegt das Teil auch noch über ein Kilo

    AMD sollte Vorgaben machen... Bei mehr als 13" grundsätzlich nur Kabini Quadcores bis 11" mindestens deren Dualcores und darunter auch minimal den Temash Quadcore und mindestens 1600er RAM dazu.

    Vielleicht setzte AMD dann ein paar Einheiten weniger ab aber dafür haben sie dann nicht den Image Schaden an der Backe, wenn Kunde so ein Teil kauft, nutzt und merkt, dass es unbenutzbar ist und das dann auf AMD statt seinen Geiz und den dreisten OEM schiebt. Kunde erzählt dann natürlich Familie und Freunden auch noch, wie langsam und schlecht AMD bei schlechter Akkulaufzeit ist

  20. #19
    Banned
    Dabei seit
    Aug 2013
    Ort
    AT
    Beiträge
    1.101

    AW: AMDs „Jaguar“-Architektur im Asus X102BA verbaut

    nein die cpu hat 3,9 watt, und nicht 8
    die schlechte Laufzeit ist eher bei volllast mit 4-5std gemeint.

  21. #20
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2007
    Beiträge
    569

    AW: AMDs „Jaguar“-Architektur im Asus X102BA verbaut

    Zitat Zitat von CB
    Ebenfalls dazu gehört auch der verbaut 33-Wh-Akku, der eine Laufzeit von maximal fünf Stunden ermöglichen soll.
    Ich glaube nicht das der Akku maximal fünf Stunden anhält, bei fast allen Laufzeit angaben wird mittlerweile getrickst noch und nöcher, aber ich würde mindestens eine Laufzeit von 7-8 Stunden bei einem Ultramobilen Netbook erwarten, so geht das für 300,-€ mal gar nicht.
    „Die einfachste Art an korrekte Informationen zu gelangen ist, etwas Falsches in ein Forum zu posten und auf die Korrektur zu warten.“
    "Eine Demokratie vertraut ihren Bürgern, eine Diktatur nicht"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite