1. #121
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2006
    Ort
    /home/nkler/
    Beiträge
    505

    AW: Freizügige Frauen in Warface von Nutzern gefordert

    Zitat Zitat von Scr1p Beitrag anzeigen
    "Karohemd und Samenstau, ich studier Maschienenbau"
    Prima.

    Du beschwerst dich über die Klischees der Frauen, haust aber gleich mal ein paar über Maschinenbau Studenten raus.

    Nein, ich kann deine Signatur nicht sehen.

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #122
    Banned
    Dabei seit
    Apr 2013
    Beiträge
    932

    AW: Freizügige Frauen in Warface von Nutzern gefordert

    Zitat Zitat von Gurnison Beitrag anzeigen
    Da erkennt man doch das wirklich starke Geschlecht in Computerspielen.

    Während die Kämpferinnen, Soldatinnen, Zauberinnen etc. halbnackt, mit tiefen Auschnitten, kurzen Höschen und wackeligen Highheels zur Tat schreiten.

    Verpacken sich die Kerle in kugelsichere Funktionswäschen, Plattenrüstungen, Mäntelchen und Kampfstiefeln.
    Was für Weicheier ......
    Der mittlere Teil klingt wie der Traum den ich gestern hatte

  4. #123
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mai 2008
    Beiträge
    300

    AW: Freizügige Frauen in Warface von Nutzern gefordert

    Also ich finde die Idee gut. Zum einen finde ich als Mann halbnackte Frauen prinzipiell schon mal gut, verklagt mich doch, zum anderen besteht mit so einem Char durchaus die Möglichkeit daß der eine oder andere Gegner 3 Frames länger als nötig hinstarrt, und diese 50ms würde ich wirklich sehr gerne mitnehmen.
    Und ja, es ist schon verdammt sexistisch wenn ich mit einer entsprechenden Rüstung die niederen Instikte von irgendwelchen Jungens verwirre... aber ich würde es trotzdem tun.

  5. #124
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    78

    AW: Freizügige Frauen in Warface von Nutzern gefordert

    Kommt halt aus der russichen Community
    Die waren schon immer etwas anders

  6. #125
    Banned
    Dabei seit
    Apr 2013
    Beiträge
    932

    AW: Freizügige Frauen in Warface von Nutzern gefordert

    Zitat Zitat von Johnny Cache Beitrag anzeigen
    Also ich finde die Idee gut. Zum einen finde ich als Mann halbnackte Frauen prinzipiell schon mal gut, verklagt mich doch, zum anderen besteht mit so einem Char durchaus die Möglichkeit daß der eine oder andere Gegner 3 Frames länger als nötig hinstarrt, und diese 50ms würde ich wirklich sehr gerne mitnehmen.
    Und ja, es ist schon verdammt sexistisch wenn ich mit einer entsprechenden Rüstung die niederen Instikte von irgendwelchen Jungens verwirre... aber ich würde es trotzdem tun.
    Dito

    Die Frage ist nur wie sehr das Aiming drunter leidet, ich kenne das Problem nämlich noch aus meiner CrossFire-Zeit
    Geändert von TrollzZz0r (09.10.2013 um 16:48 Uhr)

  7. #126
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    1.933

    AW: Freizügige Frauen in Warface von Nutzern gefordert

    Man darf ja nicht vergessen das Computerspiele auch wen nicht überwiegend von Teenagern gespielt werden. Sprich Sexuelle Erfahrungen sind noch sehr Rar bis garkeine vorhanden und damit auch der Reifegrad in diesem Punkt. Da bestehen Frauen halt nur aus Vagina und Brüste. Gehört zu der Entwicklung. Und für Manche erwachsene, habe selber welche im Freundeskreis, hört das auch später nicht auf. Sprich ein Spiel ist nur so gut wie die Pinupgirls.

    Ich finde es immer unautentisch. Ich habe in einem Schoter lieber eine Autentischangezogene Soldatin oder Agentin, als eine Bordsteinschlampe. Keine Frau läuft so rum wie in vielen Spielen dargestellt. Schon garnicht auf dem Schlachtfeld. Und mit Kunst oder Stielmittel hat das oft auch nichts zu tun. Aber auch da gibts Ausnahmen. HeavyMetal FAKK zb, da gehört es einfach zum Metaluniversum. und im Heavy Metal universum tragen auch alle Frauen string, Bikini, Latex, Leder und Ketten. Aber in vielen Szenarien passt es überhaupt nicht. Und ich brauch mit einer Frau zuhause auch nicht meine Pinupgirls im Spiel. Selbst wen ich keine Freundin hätte, würde ich nen Odinären Porno verziehen. Liegt wohl damit zusammen das man mit wachsenden Alter einfach auf mehr autentizität wert legt.
    AMD PhenomII x4 4,1Ghz@1,425v | Darkrock Pro 2 | Coollaboratory Liquid Ultra | ASRock 990FX Extreme4 | Kingston HyperXblue 8GB | XFX480GTR@1450MHZ| 1x Samsung 940 SSD | 2x Samsung HD501J | Cosair VX 450 Watt | Scythe Kaze Server Lüftersteuerung | 5x SilentWings USC140 | 1x SilentWings USC120 | Logitech G710+ | Logitech G600
    BF3 PC VS PS3

    Garry Newman:„es scheint, je lauter sie schreien, dass sie unschuldig sind, desto länger haben sie bereits betrogen“

  8. #127
    Captain
    Dabei seit
    Feb 2004
    Ort
    Planet Zeta, 3 Galaxy Links
    Beiträge
    3.142

    AW: Freizügige Frauen in Warface von Nutzern gefordert

    Die Debatte ist grundsätzlich lächerlich, ausserdem blutet einem diese Sexismus Debatte im Jahre 2013 so langsam aus den Ohren raus. Kaum ist Sommer laufen die Weiber mit Röcken rum die normale Menschen als "Gürtel" bezeichnen oder das Dekolleté quillt aus der Bluse, wenn Fraue das von sich aus macht ist das OK, wenn man davon gerne mehr sehen würde isser Sexist. In dem Spiel ist das total Hupe da gehts wohl kaum darum was die Protagonisten an Klamotten tragen, von mir aus können die nackt durch die Gegend laufen und grüne Kordmützen tragen. Im gutem alten Duke Nukem (und ich rede von der originalen Version, und nicht von dem versautem Remake) waren die Babes im Spiel ein nettes Gimmick und jeder fands toll damals ^^

    Man darf ja nicht vergessen das Computerspiele auch wen nicht überwiegend von Teenagern gespielt werden. Sprich Sexuelle Erfahrungen sind noch sehr Rar bis garkeine vorhanden und damit auch der Reifegrad in diesem Punkt.
    Du schaust nicht oft TV oder ? Ich glaube das die heutigen Teenagern dir in dem Punkt einen vormachen würden, was sie in dem Game nicht mitbekommen, bekommen die im Fernsehen schon zu genüge eingetrichtert. Und ich will garnicht wissen was Teenager-Augen schon für Seiten im Internet aus reiner Neugierde gesehen haben. Du weisst ja, das Internet gibt es jetzt zu kaufen auf 22.000 DVD´s, wahlweise die Jugendfreie Version auf 2 CD´s. Und einen habe ich noch : Was haben halbwüchsige Zwerge mit Waffen in Spielen durch die Gegend zu laufen ? Also wenn wir schon bei vorsinnflutlichen Vorstellungen sind haben Teenager dieses Spiel bitte nicht zu spielen, fertig !
    Geändert von Nightmare25 (09.10.2013 um 16:58 Uhr)

  9. #128
    Ensign
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    138

    AW: Freizügige Frauen in Warface von Nutzern gefordert

    Gibt es dann für die schwulen Spieler auch männliche Figuren die nur in einer knappen Badehose rum laufen?

  10. #129
    Redakteur
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    3.492

    AW: Freizügige Frauen in Warface von Nutzern gefordert

    Zitat Zitat von Abe81 Beitrag anzeigen
    Es ging mir nicht um das eine Komma, das obligatorisch gesetzt werden muss, sondern um die gestelzte Satzkonstruktion, die in ihrer Länge eine Nullaussage ist.
    Aus welcher Differenzierung soll denn bitte Konfrontation entstehen? Der von dir erwähnte Kulturrelativismus ist in diesem Fall das gerade Gegenteil von Konfrontation: Konformistisches Anbiedern an die Klientel. Diese 'Ausdifferenzierung' der kulturellen Vorlieben, die nur scheinbar individuell sind, vermeiden doch gerade Konfrontation.
    Zu meiner Schande: Korrekt. Das hätte nicht passieren sollen.

    Zitat Zitat von Abe81 Beitrag anzeigen
    Wenn du meinen Beitrag versucht hättest zu verstehen, wärst du darauf gestoßen, daß ich genau dieses Gegenargument bereits vorweggenommen habe: Mit einem solchen Kunstbegriff meint man nichts, weil man damit alles meint. Das ist eine Floskel. Da kannst du so viel Wikipedia verlinken, wie du möchtest. Es geht nicht um das wilde herumdefinieren, sondern darum, ein Phänomen einer Zeit auf den Begriff zu bringen. Was hat bitteschön ein Gemälde der Renaissance mit dieser kulturindustriellen Videomüll gemein, ... ? Du schriebst ja auch Kunstwerk, dabei ist der Begriff des Werkes schon längst obsolet, ...
    der letzte Absatz dieser News ist doch nur intellektuelles Fingerübung, die gar nicht zu fassen vermag, was sie vorgibt zu fassen: Den gesellschaftlichen und objektiven Gehalt hinter dieser vermeintlich kleinen Entscheidung dieser Firma.
    Man käme sonst vielleicht darauf, auch das Geschlechterverhältnis mit zu fassen und mal gegen diese ganzen hemdsärmligen Auf-den-Tisch-Klopfer anzuschreiben, die sich mehrheitlich darüber empören, daß man da überhaupt noch eine Schieflage erkenne; mit der immer gleichen Masche der Behauptung einer Äquidistanz im Geschlechterverhältnis: Männer würden ja auch so und so gezeigt und da rege sich ja auch niemand auf etc...
    Also: Wenn man diese lakonisch verfassten News mit ein bisschen Intellektuellen-Sprech aufpeppen will, kann man sich ruhig ein bisschen mehr Mühe machen. Dann kommt auch nicht so ein Sprachbrei heraus, sondern vielleicht mal was Kritisches.
    Im Kern kann man den Kunstbegriff durchaus weiter fassen, er ist ja selbst allgemeiner Natur. Eine engere Fassung böte sicherlich Vorteile, sofern man bewusstes ästhetisches Schaffen oder den Anspruch dazu als Kriterium setzt. Ansonsten wüsste ich nicht, worin sich Renaissance-Kunstwerk und "kulturindustrieller Videomüll" unterscheiden, abgesehen von der deinerseits vorgenommenen Wertung in "gut" und "schlecht". Eine qualitative Differenzierung also, die zumindest in Teilen eine Sache individuellen Geschmacks ist. Daher sehe ich in einer weiteren Begriffsfassung zunächst kein Problem. Sollte es sich um eine wissenschaftlich falsche Betrachtungsweise handeln, bitte ich um entsprechende Literaturtipps, um diese Wissenslücke beheben zu können.

    Was du (vermutlich, ich habe eine von dir attestierte Verstehensschwäche ) möchtest, geht aber immer noch über eine News hinaus. Das wäre eher für ein Artikelformat zu dem Thema geeignet - ein Absatz kann (und will) das nicht umfassend leisten, zumal seine Perspektive auf das Medium Spiel bezogen war, nicht die spezifische, ausgeklammerter Genderdebatte. Das lässt sich mit zwei Sätzen vielleicht anreißen, bedürfte eigentlich aber ausführlicher Betrachtung.
    Geändert von AbstaubBaer (09.10.2013 um 17:20 Uhr)

  11. #130
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jun 2004
    Ort
    wo der Zucker wächst
    Beiträge
    12.363

    AW: Freizügige Frauen in Warface von Nutzern gefordert

    Zitat Zitat von Nightmare25 Beitrag anzeigen
    ... Im gutem alten Duke Nukem (und ich rede von der originalen Version, und nicht von dem versautem Remake) waren die Babes im Spiel ein nettes Gimmick und jeder fands toll damals ^^
    ...
    Im guten alten Duke ist das was vollkommen anderes - Duke Nukem 3D macht sich ja als Parodie gerade über eine Gesellschaft lustig, in der ein steroidaufgepumpter Arnie und Silikontitten als Kundenfänger dienen. Duke Nukem ist reine Satire auf Arnold Schwarzenegger Filme (inkklusive Conan) und deshalb verfolgen die nackten Püppchen da einen storyunterstützenden Zweck - der übrigens vor allem zum schmunzeln anregt und nicht zum geilwerden. Warface macht genau das, worüber sich Duke Nukem lustig macht - also darf man als Duke-Nukem-Fan durchaus Warface für diese Dekolletés auslachen.
    Why ride when you can walk? --- Religion? --- allmächtige warenfetisch --- gegen Wahlcomputer
    # rm -rf steuerausnahmen

  12. #131
    Captain
    Dabei seit
    Feb 2004
    Ort
    Planet Zeta, 3 Galaxy Links
    Beiträge
    3.142

    AW: Freizügige Frauen in Warface von Nutzern gefordert

    Im guten alten Duke ist das was vollkommen anderes - Duke Nukem 3D macht sich ja als Parodie gerade über eine Gesellschaft lustig
    Dazu hätte ich dann wirklich fundierte Berichte das dieses Spiel genau diese Intension hatte und zwar von Entwicklerseite auch so gedacht, das wäre mir nämlich neu. Es waren zwar "Humoreinlagen" in diesem Spiel aber grundsätzlich war die Message "Fette Knarren, geile Bräute, Coole Sprüche". Für mich klingt das jetzt leider nach selbst reingedichtet.

  13. #132
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2008
    Beiträge
    555

    AW: Freizügige Frauen in Warface von Nutzern gefordert

    Demnächst laufen keine Amerikaner mehr im Spiel rum, sondern nurnoch Frauen und Rollstuhlfahrer...
    CPU i5-3570k @ 4,0 Ghz Mobo MSI Z77A-G43 Ram GeIL Black Dragon 16GB CL9 DDR3-1600
    SSD Samsung 830 256GB HDD Western Digital Caviar Green 2TB + Samsung Spinpoint F4 320GB
    Kühler Prolimatech Genesis Graka XFX Radeon HD 7850 860M DD Brenner LG BH10
    Monitore 2x Dell U2414H Mount 2x Ergotron LX Desk Mount Gehäuse Lancool PC-K62 NT Sea Sonic X-460FL
    OS Windows 7 Professional 64 Bit Lüfter 2x NB-Multiframe M12-S1 + 3x NB-BlackSilentFan XK1
    Sound ASUS Xonar DGX Boxen Edifier S530D

  14. #133
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jun 2004
    Ort
    wo der Zucker wächst
    Beiträge
    12.363

    AW: Freizügige Frauen in Warface von Nutzern gefordert

    @ Nightmare 25

    Ist eine prinzipielle Wirkung nur vorhanden, wenn sie dir der Schöpfer eines Werkes vorkaut?

    P.S.
    Nicht alles, was Marcl Reich-Ranicky gesagt hat, war so intelligent, wie es schien. Aber für mich wird er immer für die meiner Ansicht nach richtige Aussage in ehrbarer Erinnerung bleiben, dass es für ein gutes Werk nicht nötig ist, dass dessen Schöpfer sein Werk versteht. Insofern ist mir tatsächlich egal, was sich 3D Realms beim Duke gedacht hat. Aber da George Brussard ja eine ziemlich alte Spielelegende ist, denke ich schon, dass er in der Lage war, diese parodistische Wirkung vom Duke zu erkennen. Ich mein, es gab auch schon vorm Duke Spiele die Trends des Videospielmediums karrikierten. (ich sag nur Monkey Island)
    Geändert von MountWalker (09.10.2013 um 18:14 Uhr)
    Why ride when you can walk? --- Religion? --- allmächtige warenfetisch --- gegen Wahlcomputer
    # rm -rf steuerausnahmen

  15. #134
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2002
    Ort
    Köln
    Beiträge
    745

    AW: Freizügige Frauen in Warface von Nutzern gefordert

    Also in zentral- und osteuropa wird sehr großer Wert auf Weiblichkeit gelegt. Fast schon exsessiv. Das ist hier vollkommen normal. In Deutschland sind Miniröcke und hm ja sehr körperbetonte Kleidung auf der Arbeit ja nicht unbedingt normal - hier schon. Auch dicke Frauen gibt es hier weniger. Der "Vergleichsdruck" ist hier extrem hoch.

    Warum jetzt dieser Exkurs? Wenn die Umfrage in Russland gemacht wurde, ist das Ergebnis (+ gerade von Teenagern) nichts besonderes. Achja hier machen sich die Leute etwas lustig über diese Gedanken und Diskussionen in Deutschland. Männer und Frauen, wobei die Frauen nicht verstehen können, warum deutsche Frauen so merkwürdig aussehen.
    Support the real music; destroy pop.


    MeinSys

  16. #135
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2006
    Beiträge
    1.776

    AW: Freizügige Frauen in Warface von Nutzern gefordert

    Zitat Zitat von 0815*Sir Tom Beitrag anzeigen
    Oh man, die notgeile Jugend forscht ^^

    Sieht mal dermassen daneben aus! Dann bitte an den Stellen auch kein Kevlar-Schutz, wo die Boobies raushängen - damit es realstisch bleibt Dann wird nur keiner diese "Models" als Charakter erwählen und keiner wird Spaß dran haben :P
    Da ist aber jemand prüde.

  17. #136
    Captain
    Dabei seit
    Nov 2009
    Beiträge
    3.217

    AW: Freizügige Frauen in Warface von Nutzern gefordert

    bitte in zukunft dann die Soldaten im String Tanga und Lederschuhen!
    CPU Intel Core i7-3930X 6*4,9Ghz_______________________________ASRock X79 Extreme11
    4-way SLI EVGA GTX 680 Classified 1.333/3.555__________________3x Dell UltraSharp U3011
    8x8 G.Skill RipJaws-X DDR3
    OS + wichtige Spiele Intel SSD 520 Series 240GB__________Spiele OCZ RevoDrive 3 X2 480GB
    SilverStone Temjin TJ11 mit Speziallackierung____________________Enermax Platimax 1500W

  18. #137
    Newbie
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    5

    AW: Freizügige Frauen in Warface von Nutzern gefordert

    Wundert mich garnicht, das Spiel wird eben Zielgruppengerecht vermarktet (die Zielgruppe ist hier der männliche, dauergeile Teenager).

    Musste dabei auch an das hier denken:


  19. #138
    Commodore
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    4.421

    AW: Freizügige Frauen in Warface von Nutzern gefordert

    Toll und warum beschwert sich niemand, dass Männer genauso stereotypisch dargestellt werden? Das sind auch immer nur hohle Muckimänner mit Waffen.

    Das ist genauso dämlich wie bei Al Bundy. Da waren Männer entweder totale Idioten und Versager oder reiche Playboys. Wer beschwert sich? Nur die Frauen, weil die mit ihrer Rolle in der Serie nicht zufrieden sind.
    COMMODORE 64, 0,985MHZ, 64KB RAM, VIC 6566, C1541 DISK DRIVE
    READY.

  20. #139
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2011
    Beiträge
    895

    AW: Freizügige Frauen in Warface von Nutzern gefordert

    Oh man was für eine Diskussion.
    Auf jeden Fall hat das Thema viel Aufmerksamkeit für das Spiel gebracht.
    Das ist auch das einzige was mir dazu einfällt, ich werde doch nicht wegen den Spielfiguren in einem PC Game über kulturelle Rollenverteilung usw. debattieren.
    In den meisten Gamers gibt es überhaupt keine Frauen, jetzt gibt es mal welche und es wird sich das Maul zerrissen, obwohl sie doch mal wirklich mehr als harmlos aussehen.

    In jedem Freibad sieht man deutlich mehr Haut, gut die Gamer die ihren Keller nie verlassen natürlich nicht…

  21. #140
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jun 2004
    Ort
    wo der Zucker wächst
    Beiträge
    12.363

    AW: Freizügige Frauen in Warface von Nutzern gefordert

    Es geht doch nicht darum, wieviel haut man sieht, sondern darum, dass ein Dekolleté in einer schusssicheren Weste einfach mal albern ist - sowas ist einfach völlig unplausibel. Genauso, wie es unplausibel ist, dass nackte Sheogorath-Anhänger in Oblivion Unterwäsche tragen und dass US-Comichelden keine Genitalien haben.
    Why ride when you can walk? --- Religion? --- allmächtige warenfetisch --- gegen Wahlcomputer
    # rm -rf steuerausnahmen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite