1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Sep 2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.630

    Post Nintendo Revolution: Das steckt drin

    Die Fronten im Bereich der Konsolenhersteller sind verhärtet. Der Start der nächsten Generation steht an; und wie so oft im Vorfeld, beschmeißen sich die Großen der Branche mit Hardwarespezifikationen, die – eigenen Angaben zufolge – neben der ohnehin fulminanten Innovationskraft des eigenen Thronaspiranten noch dazu als Kaufentscheider dienen sollen.

    Zur News: Nintendo Revolution: Das steckt drin

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    oliboli
    Gast

    Re: Nintendo Revolution: Das steckt drin

    Dies sind bis jetzt alles nur Gerüchte...
    Ob man das jetzt als News unbedingt rausbringen soll sei mal dahingestellt, weil schon ziemlich viele behauptet haben sie wüssten was in der neuen Konsole drinsteckt!
    Wenns nicht vom Hersteller selber kommt, dann stimmt es mal grundsäztlich nicht, bis das Gegenteil bewiesen wird, so meine Devise....

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2003
    Beiträge
    862

    Re: Nintendo Revolution: Das steckt drin

    Sind doch ganz nette Spezifikationen.

    Ich freue mich schon auf die neuen Mario, Zelda und Metroid-Spiele. Alleine wegen diesen 3 Serien hat diese Konsole eine Daseinsberechtigung neben der XBox360 und PS3.
    Nintendo hat eine Nische ergattert, Sony und MS kämpfen um das gleiche Ökosystem.

  5. #4
    Mr. Snoot
    Gast

    Re: Nintendo Revolution: Das steckt drin

    PS3 und X-Box 360 mögen vielleicht noch bessere Hardware haben, aber ich denke auch Nintendos Revolution wird genug Leistung für die nächste spielgeneration haben.
    Außerdem, für RE und Zelda brauchts auch nur gute Story, nicht unbedingt gute Grafik

  6. #5
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    697

    Re: Nintendo Revolution: Das steckt drin

    sehr cool
    also so schlecht sind die Spezifikationen auch wieder nicht

    wo kann man den ATI-"Hollywood"-Chip einordnen?
    X800 oder X700?

  7. #6
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2004
    Beiträge
    334

    Re: Nintendo Revolution: Das steckt drin

    Also für mich ist Nintendo am besten.

    Kleine günstige konsolen, die auch was zu bieten haben.

    Und was macht Sony und MS. Die kämpfen doch nur wer die bessere Konsole rausbringt.
    i5 4670K, 8GB DDR3 Ram, R9 290 OC, 850W NT Corsair, SSD 256 GB EVO,

  8. #7
    Ensign
    Dabei seit
    Dez 2004
    Beiträge
    237

    Re: Nintendo Revolution: Das steckt drin

    Gefällt mir erhlich gesagt am besten von den Drei Konsolen (vom aussehen her), aber ich werde mir die PS3 oder Xbox360 holen weil da einfach die besten Games kommen. Die Grafik der PS3 Games hat mich doch auch sehr beeindruckt....

  9. #8
    ShaÐe45
    Gast

    Re: Nintendo Revolution: Das steckt drin

    Kein HDTV und das obwohl HDTV in Japan und Amerika schon Standard ist...toller Schachzug von Nintendo.

    Ich werd mir die XBox360 holen und die PS3 wahrscheinlich auch, die kommt ja mind. 6 Monate später bis dahin hab ich Zeit zu sparen.

  10. #9
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jun 2004
    Beiträge
    358

    Re: Nintendo Revolution: Das steckt drin

    Wenn das stimmt, und die Rechnung aufgeht, dann finde ich es gut von Nintendo, da ich mir vorstellen kann, das die Konsole wieder günstiger wird als die Konkurrenz.

    Ich will endlich das revolutionäre an der Konsole sehen: Den Controller!!!!

    m.f.G: Sunki

  11. #10
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jun 2004
    Ort
    wo der Zucker wächst
    Beiträge
    12.363

    Re: Nintendo Revolution: Das steckt drin

    HDTV: „Es gibt derzeit keine Pläne, mit Nintendo Revolution eine hochauflösende Videoausgabe zu unterstützen.“
    Damit ist ein schwächerer Grafikchip auch wieder voll konkurrenzfähig, einfach mal Pixelfüllrate sparen, damit man mehr Shader verbauen kann und - oh welch Wunder - man bekommt ähnliche Grafikwunder wie auf den stärkeren Konkurrenten, nur aber eben in deulich geringerer Auflösung hin.

    Die Konsole braucht nur 640*480, weil mehr sowieso nicht angezeigt wird, egal ob nun NTSC mit 720*480 oder PAL mit 720*576. Und dass diese 640*480 deutlich weniger Pixelfüllrate brauchen als die 1280*720 bei der Konkurrenz ist klar.
    Why ride when you can walk? --- Religion? --- allmächtige warenfetisch --- gegen Wahlcomputer
    # rm -rf steuerausnahmen

  12. #11
    Diskussions-Zerstörer
    Dabei seit
    Jul 2001
    Ort
    Bophal
    Beiträge
    2.325

    Re: Nintendo Revolution: Das steckt drin

    Sind doch herrliche specs. Mir gefällt das Teil und wenn ich eine Konsole kaufen werde, dann sicher die. Sieht wenigstens gut aus und der Name Nintendo ist schonmal eine Garantie für gute Spiele. Auf PS3 und XBox360 kommt ja sowieso nur Zeugs was man auch schon vom PC her kennt, zum grössten Teil jedenfalls.

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2005
    Ort
    Im Himmel (früher oder später)
    Beiträge
    1.828

    Re: Nintendo Revolution: Das steckt drin

    Naja, so viel langsamer dürfte der Revolution wohl nicht sein, denn gerade die niedrige Auflösung lässt ihn mit den anderen konkurrieren.

    außerdem hat der Revolution zwei entscheidende Vorteile:
    Er wird wahrscheinlich weniger kosten
    Er ist klein und kompakt!
    *freutsichschonaufansteckbaresdisplayundakku*

  14. #13
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Feb 2005
    Beiträge
    87

    Re: Nintendo Revolution: Das steckt drin

    naja find ja hdtv sollte schon drin sein :P

  15. #14
    Commander
    Dabei seit
    Aug 2004
    Beiträge
    2.081

    Re: Nintendo Revolution: Das steckt drin

    Die Nintendo-Konsolen hinken aber auch schon seit einiger Zeit technisch hinterher. Die Revolution sieht für mich aber vom Gehäuse her absolut am besten aus, was NextGen-Konsolen angeht. Da konnten mich weder PS3 noch Xbox360 von sich überzeugen.

    Und im Endeffekt entscheidet ja wirklich eher der Spielegeschmack, und die NintendoSpiele haben echt immer Laune gemacht...

  16. #15
    Captain
    Dabei seit
    Mai 2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.329

    Re: Nintendo Revolution: Das steckt drin

    Wer Nintendo heute noch für revolutionär hält, hat die letzten zwei Jahre unter einem Stein verbracht. Um mir mal wieder Schreibarbeit zu ersparen, habe ich schon vor einigen Wochen dazu einen Artikel in meinem Blog zu dem Thema verfasst: Das Auge spielt mit.
    Mehr solcher tollen Kommentare gibt es in meinem Blog: Marc.TV

    SHORTSCORE.de - Alle Spiele, deine Wertungen!

  17. #16
    McDaniel-77
    Gast

    Re: Nintendo Revolution: Das steckt drin

    Wo hinken Nintendo Konsolen hinterher???
    Bis jetzt hat Nintendo immer die beste Hardware zum Zeitpunkt des Release gebracht!
    Das NES war besser als das Atari. Das SNES war in einigen Bereichen besser als das Mega Drive, das N64 war technisch besser als die PS1 und der Saturn. Der Gamecube ist technisch besser als die PS2 und mindestens genauso gut wie die XBOX und kostet nur 66,-- Euro!
    Da der Revolution als letztes auf den Markt kommt, wird er die allerneuste Technik besitzen!
    Der Grafikchip (rn520) soll sogar Dual-Core sein, ähnlich dem R500(32 Pixelpipelines) als Crossfire, d.h. 2 GPUs mit 600 MHz!!!
    Und noch was zum HDTV, wer von euch hat einen HDTV Fernseher? HDTV bedeutet für mich 1920x1080 Pixel, die physikalische Auflösung des Bildschirms vieler "HDTV-Ready" Fernseher erreichen diesen Wert nicht annähernd. Als Beispiel der Samsung LE-32R51, er bietet eine Auflösung von 1366 x 768 und kostet über 1300,-- Euro! Mein TV bietet immerhin PAL Auflösung von 720x576.
    Ein echter HDTV Bildschirm, z.B. von Sharp kostet ca. 7000,-- Euro. Für mich ist HDTV somit nur ein Werbegag für den Hype, genauso schwachsinnig wie eine Radeon 9600 mit 256 MB!
    Zurück zum Revolution: Es gibt noch andere Gerüchte, dass es sich bei dem PowerPC Clone um einen CPU: IBM G5 Custom x 4core (2.5GHz), level 1 cache 128KB, level 2 cache 512KB handelt! Somit wären es nach Milchmädchenrechnung 10 GHz CPU Power!
    http://www.rage3d.de/index.php?id=927
    Das beste Gerücht ist aber die eigentliche Revolution!
    Im neuen Nintendo Wunderwerk soll ein PPU(Physics Processing Unit) stecken, ein Prozessor der nur dazu dient echte Physik in Spielen zu berechnen. Wo eine CPU bei 400 Objekten einbricht, schafft diese PPU 32000 Objekte physikalisch korrekt in Echtzeit zu berechnen!
    http://www.ageia.com/technology.html
    Ich hoffe euch stinkt es nicht, dass der Revolution wohl die XBOX 360 locker wegfegen wird und die PS3 zumindest in der Grafikpower überbieten wird!
    Alles in allem, abwarten und hoffen, dass uns wenigstens Nintendo nicht verschaukelt!
    MFG
    Geändert von McDaniel-77 (16.06.2005 um 02:13 Uhr)

  18. #17
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.068

    Re: Nintendo Revolution: Das steckt drin

    Muss meinem Vorredner im Bezug auf hdtv recht geben.
    Wer von uns besitzt denn bitte einen Fernseher der hdtv darstellen kann?
    Auch in einem Jahr wenn die wm06 in hdtv ausgestrahlt wird wird hier nur ein kleiner Teil Geräte besitzten die echtes hdtv darstellen können.

    Für mich ist hdtv erst etwas für die übernächste Konsolengeneration die etwa 2008/2009 auf den Markt kommen wird.
    Erst dann wird sich hdtv hier durchgesetzt und die breite Masse erreicht haben.

    Die technischen Details, so sie denn stimmen, finde ich auf jeden Fall sehr interessant. Das aufeinander abgestimmt sein der einzelnen Komponenten könnte Nintendo einen riesen Vorteil gegenüber Sony und MS bringen.

    Ein anderer entscheidender Vorteil könnte die Exklusivität der Spieletitel sein. Bei Nintendo ist der Anteil der Titel die "nur" auf der Konsole rauskommen schon immer höher gewesen als bei der Konkurenz.

  19. #18
    McDaniel-77
    Gast

    Re: Nintendo Revolution: Das steckt drin

    @2
    Hmm, selbst auf die Daten die Sony selbst raus bringt ist kein Verlass! Oder hast Du je ein PS2 Spiel gesehen, das 66 Mio Polygone/s bot, oder ein Game, was besser aussah als Metroid Prime 1&2 Echoes auf den NGC, der ja laut Nintendo "nur" 12-15 Mio Polygone/s rendern kann. Sehr komisch, für mich klingt das einfach nach Understatement, Nintendo hat es nicht nötig so dick aufzutragen.
    Ihr werdet euch noch wundern.
    Es ist doch logisch, dass der Revolution wesentlich Leistungsfähiger sein wird, als der Konkurrenz glauben gemacht wird. Außerdem lügen 3-6 Monate längere Entwicklungszeit nicht. Auf dem CPU/GPU Gebiet tut sich viel in ein paar Monaten.
    Noch etwas, der Revolution verzichtet auf teure Zusatzschnickschnacks und unnötige Features die zum Spielspaß rein garnichts beitragen:
    1. Keine HDD, sondern günstigen, geräuschlosen, stromsparenden 512MB Flashspeicher
    2. Auf günstige SD-Cards können Daten ausgelagert werden
    3. Kein Bluray, sondern etwas Angemessenes (preiswert herzustellen, vielleicht HD-DVD, aber ich tip auf ein Spezialformat, kopiersicher), da kein Videospiel überhaupt die Kapazität einer DVD sprengt! Bei DVD-DL sind 9 GB Speicherplatz vorhanden!
    4. Kein DVD-Playback out of the box, d.h. wer DVD gucken will zahlt extra, alle anderen sparen.
    5. Kein HDTV, so wie es jetzt aussieht, d.h. mehr Grafikpower da niedrigere Auflösung (640x480 oder PAL 720x576).
    MFG
    Geändert von McDaniel-77 (16.06.2005 um 03:49 Uhr)

  20. #19
    Ensign
    Dabei seit
    Jun 2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    246

    Re: Nintendo Revolution: Das steckt drin

    hmm na wenn die daten so stimmen.. ach weiß auch net irgendwie ist das alles nix... bin eh net so der konsolenfreak und hmm... nene also wenn dann würd ich auf ps3 oder xbox eingehen aber dieses nintendogedöns...
    "Es gibt Leute die verstehen nur die Hälfte von dem was sie sagen. Es gibt aber auch Leute die verstehen das nicht."

    www.nethands.de -> momentan kein Profil

  21. #20
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2004
    Beiträge
    947

    Re: Nintendo Revolution: Das steckt drin

    Zitat Zitat von McDaniel-77
    Und noch was zum HDTV, wer von euch hat einen HDTV Fernseher? HDTV bedeutet für mich 1920x1080 Pixel, die physikalische Auflösung des Bildschirms vieler "HDTV-Ready" Fernseher erreichen diesen Wert nicht annähernd. Als Beispiel der Samsung LE-32R51, er bietet eine Auflösung von 1366 x 768 und kostet über 1300,-- Euro! Mein TV bietet immerhin PAL Auflösung von 720x576.
    Ein echter HDTV Bildschirm, z.B. von Sharp kostet ca. 7000,-- Euro. Für mich ist HDTV somit nur ein Werbegag für den Hype, genauso schwachsinnig wie eine Radeon 9600 mit 256 MB!
    Vielleicht solltest Du Dich auch vorher über HDTV informieren,
    bevor Du hier sollch unwahre Kommentare schreibst.
    HDTV 720 (1280 x 720 Pixel)
    HDTV 1080 (1920 x 1080 Pixel)
    Geändert von Pille (16.06.2005 um 09:13 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite