1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    3.554

    Post Wasteland 2 im Test

    Eine offene Welt, das Endzeitszenario und ein Team aus Veteranen um Brian Fargo, die bereits 1988 an Wastelands und 1997 Fallout veröffentlicht haben, versprechen ein neues Rollenspiel alter Schule, das ohne Publisher über Kickstarter finanziert wurde. Das Ergebnis ist genau das: Klassisch und unterhaltsam.

    Zum Artikel: Wasteland 2 im Test

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Loopa
    Gast

    AW: Wasteland 2 im Test

    50h? Da seid ihr aber im Schnellmodus durch oder? Kumpel hat schon 120 auf dem Buckel und ist noch nicht durch...

  4. #3
    Banned
    Dabei seit
    Jan 2014
    Ort
    Gehheim!
    Beiträge
    1.115

    AW: Wasteland 2 im Test

    Klassisch und unterhaltsam geht eben nur ohne Publisher.

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1.865

    AW: Wasteland 2 im Test

    Schon so viel Gutes über Wasteland 2 gehört und gelesen... Dann ist es beschlossene Sache und dieser Diamant ist mein nächstes Spiel.

  6. #5
    Redakteur
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    3.554

    AW: Wasteland 2 im Test

    Zitat Zitat von Loopa Beitrag anzeigen
    50h? Da seid ihr aber im Schnellmodus durch oder? Kumpel hat schon 120 auf dem Buckel und ist noch nicht durch...
    Vielleicht auch mehr, Steam hat, aus verschieden Gründen, nicht alles geloggt. Offizielle Angabe von inXile waren btw. 70 Stunden. Besonders durchgesprintet sind wir nicht, haben in Ecken gestöbert und herumgeschnuppert - gerade in Wasteland gehört das zum Spielen dazu. Nicht jeder Lösungsweg nimmt allerdings gleich viel Zeit in Anspruch. 120 Stunden seit Release am Freitag sind aber ein wenig unrealistisch.
    Geändert von AbstaubBaer (23.09.2014 um 17:32 Uhr)

  7. #6
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Mai 2004
    Beiträge
    7.035

    AW: Wasteland 2 im Test

    Das Spiel gab es bei Steam schon etwas länger als Freitag... (ich habe es auch schon seit längerem)

  8. #7
    Banned
    Dabei seit
    Mär 2005
    Beiträge
    2.737

    AW: Wasteland 2 im Test

    Zitat Zitat von Loopa Beitrag anzeigen
    50h? Da seid ihr aber im Schnellmodus durch oder? Kumpel hat schon 120 auf dem Buckel und ist noch nicht durch...
    Ist dein Freund jetzt tot ? Rechne einfach mal nach , Freitag war Release ...

    Mfg
    ssj3rd

  9. #8
    Loopa
    Gast

    AW: Wasteland 2 im Test

    Er hatte am Örly Abzess teilgenommen Und da schon zig Stunden verbracht. Seit Release ist er ununterbrochen dran und meinte sogar das noch viel neues im "alten" Content dazugekommen wäre und der Schwierigkeitsgrad nochmal ordentlich angezogen hätte. Allerdings spielt er auch den höchsten. Ich selbst habe auf mittlerem 20h nur für den Agrarkomplex gebraucht. Das ist das erste Gebiet wo ich hin war....

  10. #9
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1.128

    AW: Wasteland 2 im Test

    Das Spiel kann man schon länger als seit Freitag spielen, sehr sehr sehr viel länger. O.o
    Geschrieben mit einem Handy (Samsung Ativ S). Fehler von mir oder dem Wörterbuch, dürft ihr behalten.

  11. #10
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2005
    Beiträge
    478

    AW: Wasteland 2 im Test

    Zitat Zitat von Handysurfer Beitrag anzeigen
    Das Spiel kann man schon länger als seit Freitag spielen, sehr sehr sehr viel länger. O.o
    Allerdings erst die ersten 50%.
    die waren natürlich aber auch sehr groß.
    Ich allein hab in den ersten 50% (der Beta/early access) knapp 80 stunden gelassen, und noch NICHT alles gesehen.
    Jetzt gehts mit der release version weiter.
    es gibt also, vorallem wegen der hohen replaybility, schon genug zu sehen. ^^

  12. #11
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    455

    AW: Wasteland 2 im Test

    Seit langem mal wieder ein Spiel, welches mich richtig vor den Rechner zieht.
    Die Atmosphäre hat mich echt gepackt.

  13. #12
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Sep 2012
    Beiträge
    99

    AW: Wasteland 2 im Test

    Das könnte ein Spiel sein was mich mal wieder zum zocken bringt. Ich bin ja ein heimlicher Fan von dem Setting.

    BTW gibt es eigentlich neue Infos zum neuen Fallout?

  14. #13
    Redakteur
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    3.554

    AW: Wasteland 2 im Test

    Zitat Zitat von Loopa Beitrag anzeigen
    Er hatte am Örly Abzess teilgenommen Und da schon zig Stunden verbracht. Seit Release ist er ununterbrochen dran und meinte sogar das noch viel neues im "alten" Content dazugekommen wäre und der Schwierigkeitsgrad nochmal ordentlich angezogen hätte. Allerdings spielt er auch den höchsten. Ich selbst habe auf mittlerem 20h nur für den Agrarkomplex gebraucht. Das ist das erste Gebiet wo ich hin war....
    Stimmt, war ja als Beta schon zugänglich. 120 Stunden insgesamt sind schon was anders als ein Durchgang. Für den Agrarkomplex? Erinnerung sagt: Deutlich weniger, der ging ganz gut auf mittlerem Schwierigkeitsgrad. (Edith: Bis auf diese fiesen Hasen! Sollte noch im einstelligen Stundenbereich gewesen sein)

    @s-i.m.o-n
    Die Gerüchte bislang klangen stimmig/stichhaltig. Also arbeitet Bethesda vermutlich an einer Fortsetzung. Offiziell angekündigt wurde jedoch nichts.
    Geändert von AbstaubBaer (23.09.2014 um 18:18 Uhr)

  15. #14
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2007
    Ort
    Z'ha'dum
    Beiträge
    1.305

    AW: Wasteland 2 im Test

    danke für den test,
    da ich nun xcom zum 3ten mal durch habe,
    teste ich mal wasteland, habs soeben für knapp
    19€ im keyshop gekauft.

  16. #15
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Sep 2008
    Beiträge
    260

    AW: Wasteland 2 im Test

    ich les grad das schöne Handbuch der Ranger Edition dazu den Soundtrack....endlich
    Zitat Oberst Klink:denn wird die beengte Birne angestrengt,dem verprengten Feind der Arsch versengt.

    Wenn sich Diktatoren Titel verpassen,Heute mit Ceausescu:"GENIE DER KARPATEN"

    Was sagst Du,das 300 Yard Starren!?Ja genau und Du bekommst es auch noch....

  17. #16
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    4.075

    AW: Wasteland 2 im Test

    Ich hab mir gestern Divinity - Original Sin zugelegt und bin begeistert, da ja Wasteland 2 in die gleiche Kerbe schlägt werde ich mir das bei Gelegenheit auch noch zulegen.
    MARK MY WORDS...! This drill, will open a hole in the universe. And that hole will be a path for those behind us. The dreams of those who have fallen! The hopes of those who will follow! Those two sets of dreams weave together into a double helix, drilling a path towards tomorrow!

  18. #17
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2004
    Beiträge
    418

    AW: Wasteland 2 im Test

    Was mich ein wenig enttäuscht, sind die doch spürbaren technischen Mängel. Das Spiel ist gut, keine Frage, und ich bereue nicht, es unterstützt zu haben,aber irgendwie hatte ich erhofft, dass da mehr Feinschliff reingesteckt wird.

    Evtl. bin ich aber auch nur zu pingelig geworden mit den Jahren.
    PC:
    i7 4970k @ 4,8| ASROCK Z97 Extreme6| BQ Dark Rock Pro 3| 32 GB 2400 Teamgroup Vulcan| Gainward GTX 1070GS | Crucial 550 1 TB | WD Black 1 TB | CM 690 II Advanced | BQ Dark Power 10 650W| LG BH16NS40 | Windows 10 Pro

    Peripherie : PHILIPS 288P6LJEB | Gigabyte Osmium MX Brown | Sharkoon Drakonia Black|

  19. #18
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Jan 2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    7.054

    AW: Wasteland 2 im Test

    Wird gekauft, sobald ich die goty von Fallout3 durch habe
    CPU i5 2400 Cooler Thermalright Ultra-120 Extreme
    MB ASRock Extreme4 Z77 RAM Corsair Vengeance DDR3 1600 8GB
    NT Enermax Platimax 750Watt DVD Samsung SH-D163 BD LG CH10LS20
    SSD Samsung 840 EVO 500GB Input Logitech K800, Razer Naga epic
    GPU Asus Geforce 970 Black LCD LG 32" LH5020 Sound Aune X1s @ STAX SRS 7106

  20. #19
    Commander
    Dabei seit
    Apr 2007
    Beiträge
    2.768

    AW: Wasteland 2 im Test

    das game ist klasse, wer fallout 1/2 mochte wird WL 2 lieben

    hab auch um die 75h auf dem buckel gehabt
    Intel i5 2500K (Noctua NH-U12P) || Asus P67 Sabertooth rev.3 || 16GB DDR³ 1600 Crucial Ballistix LP || EVGA GTX 970 SC ACX 2.0@ Peter2 || Enermax 600W Modu87+Gold || Crucial M4 1*128GB/2*256GB; Samsung Evo 840 1TB; WD Red 2TB || Asus Xonar Essence STX ||FiiO E09K+FiiO E17 || Sennheiser HD 650

  21. #20
    r00ter
    Gast

    AW: Wasteland 2 im Test

    habe mir das spiel selbst angesehen und zur probe gespielt und naja.

    die altbackene grafik ist ok, das ist kein kritikpunkt aber:

    -unglaublich frimeliges und langatmiges gameplay
    -absolutes gegenstück zu den minimal inventory casual spielen, zu unübersichtlich
    -gui ist zu verschachtelt
    -der spielstart zum erstellen der party ist erdrückend langatmig, random stats funktion fehlt außerdem
    -eine biblische flut an text zeichnet sich durch das spiel
    -gut codierte aber recht billig wirkende videos
    -unverständlich große installation für ein top down rpg - ~22gb
    -zu lange ladezeiten für ein deratig optisch simples spiel


    ich bin ja ein fan von baldurs gate, diabolo, revenant usw. aber das spiel ist sogar mir zu langweilig.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite