1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Jan 2004
    Beiträge
    4.187

    Post Seagate setzt auf WLAN, RAID und Gorilla Glass

    Zum Auftakt der CES 2015 hat Seagate unter eigenem Namen und unter dem Namen der französischen Tochter LaCie neue Speicherprodukte vorgestellt. Während erstere sich vor allem durch ihre WLAN-Funktionalität auszeichnen, fallen die LaCie-Produkte unter anderem durch ihr Design und spezielle Funktionen auf.

    Zur News: Seagate setzt auf WLAN, RAID und Gorilla Glass

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commodore
    Dabei seit
    Jul 2005
    Ort
    Austria\Vienna\3
    Beiträge
    4.845

    AW: Seagate setzt auf WLAN, RAID und Gorilla Glass

    Mist, bei Seagate und Gorilla-Glass hatte ich irgendwie gehofft, die bringen eine Platte mit Glas-Deckel, wo man die Innereien sehen kann... Datenhalde für Geeks sozusagen... ^^
    Der Rest is eher mau... jetzt nix spezielles dabei. Die 280$-Platte is vermutlich ein Rohrkrepierer... kann mir nicht vorstellen, dass das wer kauft.
    Smartphone & Co: BlackBerry Z30 + BlackBerry Passport & iPad Mini Retina LTE
    Laptop: 15" MBPr: 2,3GHz QC, 8GB, GT650M und 256GB SSD, OSX 10.9
    Desktop: ASUS P8Z77-I Deluxe, Xeon E3-1230v2, GTX970, 16GB, Samsung 830 256GB Win7 x64
    LAN-Server: intel DQ67EP, Xeon E3-1235, 8GB, 3x 2TB@DrivePool, 256GB MX100, 144Wh Bleigelakku, SBS2011
    Inetserver: AsRock E3C226D2I, E3-1230v3, 16GB, 2x 256GB SSD, ESXi 5.1u2, 100/100 Mbit/s

  4. #3
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Dez 2014
    Beiträge
    52

    AW: Seagate setzt auf WLAN, RAID und Gorilla Glass

    Also die LaCie Mirror ist schon irgendwie geil, aber ich bräuchte eine 500GB-Version.

  5. #4
    Commander
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    2.298

    AW: Seagate setzt auf WLAN, RAID und Gorilla Glass

    Mir scheint das alles zu beliebig und nur der Versuch auf einen bereits rollenden Zug aufzuspringen zu sein ... Ich wüsste davon kein Produkt, das ich haben wollen würde.

  6. #5
    Commodore
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.900

    AW: Seagate setzt auf WLAN, RAID und Gorilla Glass

    Den Ebenholz Festplattenständer finde ich sexy. Bei dieser Art Produkte habe ich auch keine Skrupel. Es sind keine Festplattenständer und Handyfurniere (MotoX), die die Regenwälder zerstören sondern Gartenmöbel, Terassenholz, Holzkohle, Bauholz, Soja und Rind.
    Muss eh mal schauen, ob man irgendwo Ebenholzblöcke kaufen kann. Will einen Sockel für eine Turbinenschaufel, die ich gerade mit Blattgold bedecke

  7. #6
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    1.235

    AW: Seagate setzt auf WLAN, RAID und Gorilla Glass

    Letztere kann wahlweise für maximale Datensicherheit (RAID 1) oder maximalen Speicherplatz konfiguriert werden
    RAID 1 erhöht doch nur die Verfügbarkeit aber doch nicht die Datensicherheit, oder versteh ich da was falsch
    I'm not an elitist. I just want to be better than every one else.

  8. #7
    Moderator
    Ambassador
    Dabei seit
    Jan 2009
    Beiträge
    5.912

    AW: Seagate setzt auf WLAN, RAID und Gorilla Glass

    @akira883: Das musst du physikalisch betrachten, es geht um die maximale Datensicherheit innerhalb dieses Systems. Mit solch relativierten Perspektiven lässt sich auf Messen wunderbar Schindluder treiben.
    Geändert von Heen (06.01.2015 um 16:51 Uhr)
    PC optimieren: Für ausreichend Speicher sorgen und Backups anlegen.
    DVD gefällig?

  9. #8
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Dez 2014
    Beiträge
    24

    Smile AW: Seagate setzt auf WLAN, RAID und Gorilla Glass

    Ich finde die Seagate Seven total !
    Wenn ich mir dieses Jahr einen UHD TV mit einem Intel NUC als Mediacenter hole, dann kommt die Platte dazu! Hat zwar nur 500GB und kostet 99$, was man wahrscheinlich in 99€ umrechnen wird, aber das Desgin gefällt mir richtig gut
    is gekauft

  10. #9
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Dez 2014
    Beiträge
    52

    AW: Seagate setzt auf WLAN, RAID und Gorilla Glass

    Jep, schnuckelig ist die Seven schon und mit dem TV hast du mich daran erinnert, dass ich auch dafür eine Verwendung hätte.

  11. #10
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2013
    Beiträge
    2.754

    AW: Seagate setzt auf WLAN, RAID und Gorilla Glass

    Zitat Zitat von akira883 Beitrag anzeigen
    RAID 1 erhöht doch nur die Verfügbarkeit aber doch nicht die Datensicherheit, oder versteh ich da was falsch
    Erhöhte Verfügbarkeit ist ja irgendwie auch erhöhte Sicherheit, oder nicht? Immerhin wird die Ausfallwahrscheinlichkeit auf die Hälfte reduziert (wenn man jetzt mal von Ausfällen des Controllers absieht) also ist es nicht falsch, von erhöhter Datensicherheit zu sprechen.
    Dass das natürlich kein Backup ist, sollte jeder selbst wissen.

    Ich fände das Ding ja ganz interessant als Backup für unterwegs, um Videomaterial zu sichern (natürlich nicht nur darauf, sondern zusätzlich noch auf SSD und auf den originalen SD Karten). Leider wird das Teil durch den - relativ unnötigen - Thunderbolt Anschluss verdammt teuer sein.
    So weit ich es verstehe, kann das Ding kein Daisy-Chaining für TB, und die Höchstgeschwindigkeit ist 240MB/s - dafür braucht's dann echt kein extra teures Thunderbolt...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite