1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    659

    Post Moto E (2015): Mit LTE und mehr Leistung für 129 Euro

    Motorola legt das Moto E für den Jahrgang 2015 als LTE-Version neu auf. Vor zwei Wochen wurde es beim US-Elektronikhändler Best Buy das erste Mal gesichtet. Das neue Moto E bietet eine deutlich verbesserte Ausstattung zu einem nahezu identischen Preis.

    Zur News: Moto E (2015): Mit LTE und mehr Leistung für 129 Euro
    Mich im Neuland kontaktieren: E-Mail | Twitter
    Es fehlen wichtige Inhalte auf ComputerBase? Der Redaktion einen Tipp senden.

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commodore
    Dabei seit
    Mai 2008
    Beiträge
    4.444

    AW: Moto E (2015): Mit LTE und mehr Leistung für 129 Euro

    IPS ist kein "normales LCD"?

  4. #3
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    110

    AW: Moto E (2015): Mit LTE und mehr Leistung für 129 Euro

    Wow, fuer das Geld ist das echt sehr viel Smartphone.
    Verstehe aber nicht, wieso (laut Tabelle) die Status LED im Vergleich zum alten Moto E gestrichen wurde. Das ist mMn schon eine sehr nuetzliche Sache...

  5. #4
    Captain
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    3.317

    AW: Moto E (2015): Mit LTE und mehr Leistung für 129 Euro

    Super Gerät für den Preis (bisheriger Straßenpreis war 89 €), da kann man wirklich nicht meckern! Dazu gibt's Motorola-typisch Stock Android.

  6. #5
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Sep 2012
    Ort
    NDS/Osnabrück
    Beiträge
    17.478

    AW: Moto E (2015): Mit LTE und mehr Leistung für 129 Euro

    Zitat Zitat von Thomas_B Beitrag anzeigen
    Wow, fuer das Geld ist das echt sehr viel Smartphone.
    Verstehe aber nicht, wieso (laut Tabelle) die Status LED im Vergleich zum alten Moto E gestrichen wurde. Das ist mMn schon eine sehr nuetzliche Sache...
    Mein erstes und auch bisher einziges Smartphone was ich hauptsächlich genutzt habe ist das SGS4 Mini was auch keine Status LED hat, ich vermisse sie nicht wirklich und würde sie wenn die vorhanden wäre sowieso deaktivieren weil ich für mich keinen Sinn dadrin sehe, denn irgendeine Benachrichtigung hab ich fast immer schon alleine durch Tapatalk und WA.
    My Sysprofile

    Gaming PC Konfigs: 625€, 750€, 950€
    Bei Fragen einfach PN schicken

  7. #6
    Captain
    Dabei seit
    Jun 2014
    Beiträge
    4.036

    AW: Moto E (2015): Mit LTE und mehr Leistung für 129 Euro

    klingt doch ganz interessant. wobei ich da wohl dem neuen Xperia E4g den vorzug geben würde
    PC: CPU: Ryzen 3 1300X, MB: ASUS Prime X370-Pro, Graka: Gainward GTX 770 Phantom 4GB RAM : 16GB DDR4-2400 CL16, SSD: 960GB SanDisk Ultra II, SSD: 256GB Toshiba M2 SSD HDD: 2x 6TB WD Red, Netzteil: Cougar CMD 600, Monitor: ASUS VX279H, 27"AH-IPS, Betriebssystem: Windows 10 Home My sysProfile !

  8. #7
    Ensign
    Dabei seit
    Okt 2009
    Beiträge
    156

    AW: Moto E (2015): Mit LTE und mehr Leistung für 129 Euro

    wenn das neue moto e schon den snapdragon 410 hat, bekommt das moto g warscheinlich was besseres, oder?

    Intel i5-3450 | Gigabyte Radeon HD 7870 @1100MHz 2GB | Kingston SSDNow UV400 480 GB
    G.Skill RipJawsX 2x4GB DDR3-1600 + Ballistix Sport 2x4GB DDR3-1600
    ASRock Z77 Pro3 | 3R System R480 | be quiet! Straight Power E9 450W
    DELL Latitude 7440 mit i5-4300U, 14", 8GB DDR3, 128GB SSD

  9. #8
    Captain
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    3.317

    AW: Moto E (2015): Mit LTE und mehr Leistung für 129 Euro

    Das wird ein harter Kampf zwischen Moto E und Xperia E4g, IMHO gibt es keine eindeutige Empfehlung, es kommt auf den Nutzer an.
    Das Moto spricht z. B. Leute mit dem etwas kleineren Display und den schnellen Android Updates an.

    wenn das neue moto e schon den snapdragon 410 hat, bekommt das moto g warscheinlich was besseres, oder?
    Wahrscheinlich, wenn das neue Modell kommt. Aber es gibt genug andere Unterschiede, weshalb man ruhig zum G greifen sollte, wenn es das Budget erlaubt.

  10. #9
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    110

    AW: Moto E (2015): Mit LTE und mehr Leistung für 129 Euro

    Oh, ich sehe gerade dass die Tabelle aktualisiert wurde. Scheinbar hat das neue Moto E durch die Status LED. Haette mich auch gewundert

  11. #10
    Ensign
    Dabei seit
    Aug 2005
    Beiträge
    255

    AW: Moto E (2015): Mit LTE und mehr Leistung für 129 Euro

    Der Akku erscheint mir recht groß. Gerade auch im Vergleich zum Moto G, dass ja mit dem höher auflösendem und größerem Display noch einen höheren Verbrauch aufweisen sollte.
    Könnte ein Langläufer werden.

  12. #11
    Ensign
    Dabei seit
    Okt 2009
    Beiträge
    168

    AW: Moto E (2015): Mit LTE und mehr Leistung für 129 Euro

    Ein Tag Akkulaufzeit bei so nem Akku? Das kann doch eigentlich kaum stimmen?

  13. #12
    Redakteur
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    659

    AW: Moto E (2015): Mit LTE und mehr Leistung für 129 Euro

    Mit einem Tag sind 24 Stunden gemeint. Ich mache das noch mal deutlicher in der News.
    Mich im Neuland kontaktieren: E-Mail | Twitter
    Es fehlen wichtige Inhalte auf ComputerBase? Der Redaktion einen Tipp senden.

  14. #13
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2006
    Ort
    Velbert
    Beiträge
    300

    AW: Moto E (2015): Mit LTE und mehr Leistung für 129 Euro

    Zitat Zitat von Steffko Beitrag anzeigen
    Ein Tag Akkulaufzeit bei so nem Akku? Das kann doch eigentlich kaum stimmen?
    Ich habe das alte Moto E und muss meinen Akku nicht jeden Tag laden. Das neue Moto E wird wohl kaum schlechter abschneiden

  15. #14
    Captain
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    3.317

    AW: Moto E (2015): Mit LTE und mehr Leistung für 129 Euro

    Sollte man nicht besser die 129 € in der Überschrift weglassen? Das verwirrt ja eher, wenn das alte 89 € gekostet hat.

  16. #15
    Captain
    Dabei seit
    Dez 2007
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.897

    AW: Moto E (2015): Mit LTE und mehr Leistung für 129 Euro

    Straßenpreis ist nicht gleich UVP
    Desktop Intel Core i5 3450 | ASRock H77 Pro4-M | 8GB DDR3-1600 | AMD HD7870 | Samsung PM871 256GB
    Maus Steelseries Rival @ SS QcK Keys Microsoft SideWinder X4 Display Dell U2713HM
    Sound Abacus C-Box 2 + SVS SB-12 NSD + beyerdynamic DT 770
    DSL Telekom MagentaZuhause S | 13984 / 2800 (8J2A) // AVM FRITZ!Box 7362SL
    Mobile Google Pixel | Telekom MagentaMobil M

  17. #16
    Admiral
    Dabei seit
    Dez 2001
    Ort
    Yharnam
    Beiträge
    9.062

    AW: Moto E (2015): Mit LTE und mehr Leistung für 129 Euro

    "Ein LED-Blitzlicht bleibt dem Moto E vorenthalten."

    sollte bestimmt moto g heißen...

    cooles gerät und für einsteiger sicher ausreichend, für den preis sowieso.
    zockt grad durch
    elex auf der playstation; nix auf xbox; dishonored death of the outsider pc

  18. #17
    Redakteur
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    659

    AW: Moto E (2015): Mit LTE und mehr Leistung für 129 Euro

    Nein, du verwechselst vorbehalten mit vorenthalten.
    Mich im Neuland kontaktieren: E-Mail | Twitter
    Es fehlen wichtige Inhalte auf ComputerBase? Der Redaktion einen Tipp senden.

  19. #18
    Admiral
    Dabei seit
    Dez 2001
    Ort
    Yharnam
    Beiträge
    9.062

    AW: Moto E (2015): Mit LTE und mehr Leistung für 129 Euro

    ich bin blöd

    sorry
    zockt grad durch
    elex auf der playstation; nix auf xbox; dishonored death of the outsider pc

  20. #19
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    2.562

    AW: Moto E (2015): Mit LTE und mehr Leistung für 129 Euro

    Sieht gut aus. Einsteiger Phone zu einen guten Preis. Wär super wenn CB einen Vergleichstest zwischen dem Xperia E4 und dem Moto E machen würde.
    BIOS-Signaltöne
    <Mastaaa> Du.. ich brach ma ne Serial für Windows -.-
    <Xiaolong> F1CKD-1CHUN-DK4UF-350R1-61N4L
    <Mastaaa> Geht nicht...

  21. #20
    Admiral
    Dabei seit
    Mai 2007
    Beiträge
    7.492

    AW: Moto E (2015): Mit LTE und mehr Leistung für 129 Euro

    12,3mm dick? So groß ist der Akku doch auch wieder nicht.
    Der Magen einer Sau, die Gedanken einer Frau und der Inhalt einer Worscht bleiben ewig unerforscht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite