1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Jan 2004
    Beiträge
    4.187

    Post Glasfaser-Internet: Comcast bietet in den USA symmetrische 2 Gbit/s

    Comcast bietet Kunden in den USA ab Mai einen Glasfaseranschluss an, der symmetrische Übertragungsraten von 2 Gbit/s erreicht. Das Gigabit Pro genannte Produkt erreicht anfangs 1,5 Millionen Haushalte in der Metropolregion Atlanta, soll aber so schnell wie möglich in weiteren Städten und Regionen der USA angeboten werden.

    Zur News: Glasfaser-Internet: Comcast bietet in den USA symmetrische 2 Gbit/s

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2008
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    876

    AW: Glasfaser-Internet: Comcast bietet in den USA symmetrische 2 Gbit/s

    *will haben*

    Und hierzulande sieht's eher mau aus (wobei: in einigen Städten gibt's ja kleinere Provider, die auch schon Gigabit anbieten?)

  4. #3
    Commodore
    Dabei seit
    Dez 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.445

    AW: Glasfaser-Internet: Comcast bietet in den USA symmetrische 2 Gbit/s

    in deutschland dauert es immer alles "etwas" länger . bis das soweit ist hat mein enkel auch schon enkel

  5. #4
    Commander
    Dabei seit
    Mär 2013
    Beiträge
    2.718

    AW: Glasfaser-Internet: Comcast bietet in den USA symmetrische 2 Gbit/s

    Und ich bin froh, dass ich über LTE theoretische 5Mbit/s up erreiche...
    FX-8350@4,2GHz (noch) | GA-990FXA-UD3 | Radeon HD 7970 | 8GB RAM
    Win8.1 Pro & Debian 7
    Thinkpad X220 | IPS | i5 2520m | 8GB RAM | 120GB & 80 GB SSD
    Debian 8, Win8.1 Pro in VM

  6. #5
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    864

    AW: Glasfaser-Internet: Comcast bietet in den USA symmetrische 2 Gbit/s

    Deutschland sollte sich schämen, bremst Innovationen und Fortschritt durch Betonklotzpolitik - aber Achtung Verschwörung: Das ist so gewollt!

  7. #6
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    1.335

    AW: Glasfaser-Internet: Comcast bietet in den USA symmetrische 2 Gbit/s

    So langsam kommen mir meine 100 MBit symmetrisch lahm vor
    Aber auch nur, bis ich wieder bei meinen Eltern mit DSL 3k zurechtkommen muss :/
    Es wird zeit, das Glasfaser auch in D verbreitet wird.
    "Die Updatepolitik von Mozilla gefällt mir nicht, ich wechsle zu Google"
    Wo ist eigendlich der Unterschied zwischen 10.3.1 und 48.0.1?

  8. #7
    Captain
    Dabei seit
    Mär 2012
    Ort
    Da wo bin ist!
    Beiträge
    3.586

    AW: Glasfaser-Internet: Comcast bietet in den USA symmetrische 2 Gbit/s

    Zitat Zitat von CryNickSystems Beitrag anzeigen
    *will haben*

    Und hierzulande sieht's eher mau aus (wobei: in einigen Städten gibt's ja kleinere Provider, die auch schon Gigabit anbieten?)
    Für Privatkunden? Wo darf das denn sein?

  9. #8
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    Armored Shield - im Gunship
    Beiträge
    2.810

    AW: Glasfaser-Internet: Comcast bietet in den USA symmetrische 2 Gbit/s

    Ich sag einfach nichts mehr zum Thema Internetausbau und Deutschland, und """freue""" micheinfach darüber in 2 Wochen auf DSL 16.000 umgestellt zu werden...
    Case: Bitfenix Shinobi Mobo: Gigabyte Gaming B350 SSD: Crucial M4 128GB | MX510 256GB
    NT: beQuiet! StraightPower 600W Ram: 16GB Ballistix DDR4-2400
    CPU: AMD Ryzen 1700x @Stock
    GPU: EVGA 980Ti SC+ Monitor: ASUS VG278HE Peripherie: Ducky Shine 4 & Corsair M95
    Mobile: HTC One M7 | Acer Iconia A510

  10. #9
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    5.840

    AW: Glasfaser-Internet: Comcast bietet in den USA symmetrische 2 Gbit/s

    Währenddessen "lechzt" man in Deutschland geradezu nach 50Mbit

  11. #10
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2008
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    876

    AW: Glasfaser-Internet: Comcast bietet in den USA symmetrische 2 Gbit/s

    Zitat Zitat von das_mav Beitrag anzeigen
    Für Privatkunden? Wo darf das denn sein?
    http://tv.telekom.com/index.php/vide...hnt-in-dresden
    Gibt's wohl durchaus schon, aber natürlich nur seeeeehr selten.

  12. #11
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    267

    AW: Glasfaser-Internet: Comcast bietet in den USA symmetrische 2 Gbit/s

    Ich wäre ja schon mit 50Mbit zufrieden aber nein wir haben seid Jahrhunderten nur 16K in unsere kleine Stadt

  13. #12
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mär 2006
    Beiträge
    267

    AW: Glasfaser-Internet: Comcast bietet in den USA symmetrische 2 Gbit/s

    Also erstmal ruhig mit den Pferden.

    2Gbit/s ist schnell aber es in den USA ist nicht alles aus Schokolade.
    Will sagen dass gerade Comcast in den letzten Jahren sehr in negative Schlagzeigen geraten ist.
    Sehr schlecht behandlung von Kunden.
    Außerdem hat unteranderem COMCAST für eine 2Klassen Internet sehr viel Lobbyarbeit geleistet, was zum Glück nicht aufgegangen ist.

    Lieber 6 Mbit/Sek und "frei" als die Abzocker und Flaschspieler mit ihren 2Gbit/s.
    ------------------------------------------
    CPU:Six-Core I7 4930K Cooling:Corsair Hydro Series H100i GK:ASUS GTX780-DC2OC-3GD5
    Board:
    ASUS P9X79 Pro RAM:G.Skill RipJawsZ 32GB
    SSD:Samsung SSD 840 Pro Series 128GB HDD:Seagate Barracuda 7200.14 3TB OS:Win7Pro
    Monitor:Philips Brilliance 29"
    ------------------------------------------------------

  14. #13
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jun 2011
    Beiträge
    32.687

    AW: Glasfaser-Internet: Comcast bietet in den USA symmetrische 2 Gbit/s

    Es gibt auch in DE Glasfaserhausanschlüsse.

    http://www.glasfaser-internet.info/v...it-testen.html

    Aber nicht mit 2 GBit.

  15. #14
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    2.173

    AW: Glasfaser-Internet: Comcast bietet in den USA symmetrische 2 Gbit/s

    6MBit und nichts neues in Sicht ¯\_(ツ)_/¯

  16. #15
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    1.486

    AW: Glasfaser-Internet: Comcast bietet in den USA symmetrische 2 Gbit/s

    Ich sitz hier mit tollen 6/1 in Südtirol und ein Ausbau auf schnelleres (VDSL) ist vor 2020 nicht eingeplant....feine sache
    20+ wäre ja schon nicht schlecht. Auch eine Hybrid Lösung wie in DE würde mir gefallen. Wäre sogar sehr einfach und recht fleckendeckend auszubauen da die Städte von Bergen umgeben sind. Sendemast rauf und voila! - Italien im Mittelalter
    Geändert von maxik (02.04.2015 um 18:01 Uhr)
    Main: CPU: Xeon E3-1231v3 3,4 GHz | CPU-Cooling: EKL Panorama | RAM: 2*8 GB DDR3 1600 Corsair Vengeance | Mobo: ASRock H97M Pro4 | GPU: MSI RX480 Gaming X 8 GB | SSD: [SYSTEM+PROGS] Corsair Force 3 120 gb - [GAMES] Toshiba Q300 240 GB
    Work: Mac Mini late 2012 - i5 Dualcore | FusionDrive / SSD: SanDisk 128GB | HDD: Original 500GB
    CS:GO stats

  17. #16
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2006
    Beiträge
    726

    AW: Glasfaser-Internet: Comcast bietet in den USA symmetrische 2 Gbit/s

    Und nach 30GB wird gedrosselt?
    Die haben Angst vor Google, deswegen werden sie das vorerst nur in Städten anbieten, in denen Google ihnen schon Kunden weggeschnappt hat. In diesem Sinne hat Google erreicht, was sie erreichen wollten. Großer Provider wollten die nie werden, die sind nur daran interessiert, dass jeder ne schnelle Leitung hat, damit jeder ihre Dienste nutzen kann.

  18. #17
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    864

    AW: Glasfaser-Internet: Comcast bietet in den USA symmetrische 2 Gbit/s

    Was ich eben besonders schön an dem Angebot finde sind die 2Gbit Upstream, ich mein das ist schon gewaltig - selbst hab ich ja gerade mal 100Mbit/10Mbit, damit macht die eigene "Homecloud" keinen Spass, aber mit so einer symetrischen Leitung ist sowas endlich sinnvoll nutzbar.

  19. #18
    Banned
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    3.253

    AW: Glasfaser-Internet: Comcast bietet in den USA symmetrische 2 Gbit/s

    Das comcast Logo kann nicht stimmen. Laut zahllosen Kundenberichten muss das ein Swastika im Stile der 30er Jahre sein.

  20. #19
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Mär 2014
    Beiträge
    49

    AW: Glasfaser-Internet: Comcast bietet in den USA symmetrische 2 Gbit/s

    Ich habe ja immerhin das Glück einen der selteten FTTH-Anschlüsse der Telekom zu haben, aber ich verstehe nicht warum ich maximal 200 Mbit/s buchen kann und anderswo bekommt man da 2 Gbit/s raus.

  21. #20
    Commodore
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.900

    AW: Glasfaser-Internet: Comcast bietet in den USA symmetrische 2 Gbit/s

    Der letzte Absatz ist ja witzig - nicht

    Aber man muss eine Sache zur Verteidigung der Deutschen Anbieter sagen:
    Hier werden die Kabel unter die Erde gelegt und fliegen nicht durch die Gegend, sind an Masten an den Straßen oder von Haus zu Haus gespannt. Das sieht abseits von den absolut geballten besten Lagen in den USA wie Manhatten und Co. ganz anders aus. In Südkorea ist es sogar noch schlimmer. Die Dinger sind dann auch bei jedem Sturm gefährdet, während für Erdkabel schon die Apokalypse nötig ist, um sie zu zerstören. Erdbau kostet auch mindestens das Zehnfache und dauert auch viel länger.
    Aber vielleicht sollte man zumindest in den extremst ländlichen Gebieten in Deutschland auch mal über Luftkabel nachdenken. Es dürfte den Ahwohnern wohl lieber sein, "sofort" 100mbit über ein Luftkabel zu bekommen als so gut wie niemals das gleiche über Erdkabel. Man könnte immerhin schon mal Verteiler so anbinden. Ist nicht schön aber besser als nichts.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite