1. #1
    Captain
    Dabei seit
    Feb 2002
    Ort
    Santa Domingo
    Beiträge
    4.025

    Neue Infos zur Matrox Parhelia!

    http://www.pcgames.de/index.cfm?menu...ticle_ID=58831

    Hier neue Infos zu Matrox neuer Graka - vielversprechend...

    Wie ist Eure Meinung zur Karte und habt Ihr noch andere Links?

    mfg

    Der Death
    Effizient Auto fahren -- richtig Sprit sparen
    http://sk-8.de/energie/eneBenzinsparenPkw.php

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Der Turl
    Gast

    Parhelia

    http://www.matroxusers.com/
    http://www.matrox.com/

    da findest sehr viel zum thema parhelia :-)

    meine meinung dazu wäre folgende:

    verwende matrox karten schon in der 3. generation, beginnen mit der seinerzeit unerreichten MILLENIUM und MYSTIQUE, G200, und aktuell G400. Kann so manches topgame noch mit der G400 zocken und die bildqualität und treiberstabilität ist einfach um Klassen als der einer GF2 !
    matrox hat sich sehr lange zeit gelassen um wiedermal ein spitzenprodukt auf den markt zu werfen, und ich hoffe das diese karte die leistungsspitze anführt und gleichzeitig den preiskampf unter den graka mobilisiert bzw. gegen den "fast-monopolisten" namens *no-video* heftig in den A kickt :-)

  4. #3
    Captain
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Feb 2002
    Ort
    Santa Domingo
    Beiträge
    4.025
    Dass sie die Möglichkeit hat, die Leistungsspitze darzustellen ist, glaube ich, außer Frage - schließlich unterstützt sie bereits die Spezifikationen für DirectX9, bietet eine doppelt so hohe Bandbreite wie Ti4 und einiges mehr.

    Es hängt allerdings von der Treiberqualität und vor allem von der Verfügbarkeit der Karte ab, ob sie die Ti4600 vom Thron stoßen kann - denn vor allem bei ersterem sieht es ja noch verhalten aus - keine Treiber für Win9x ... das ist kein gutes Zeichen.
    Das zweite große Problem ist sicherlich der relativ hohe Preis - über 500€ ist halt die oberste Preisklasse - die wenigsten setzten auch heute auf eine Ti4600 - das Preis/Leistungsverhältnis stimmt nicht richtig - aber genau das könnte sich mit der Parhelia ändern...
    Effizient Auto fahren -- richtig Sprit sparen
    http://sk-8.de/energie/eneBenzinsparenPkw.php

  5. #4
    guillome
    Gast
    der test hier

    http://www.hartware.de/news.html?id=26236

    ist auch aussagekräftig.
    wobei ich mir nicht sicher bin ob matrox an der gf4ti4600 vorbeikommt. bezogen auf rohpower (ram-,gpu-takt) bei dx.8.1 spielen.

  6. #5
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Mär 2001
    Ort
    irgendwo
    Beiträge
    5.430
    @guillome
    Wo ist da ein Test? Nur Infos und Specs und nichts weiter als auf anderen Seiten auch berichtet wird.

  7. #6
    Unregistered
    Gast
    Hi


    Wie viele andere auch, hoffe ich, dass sich die Vormachtstellung von Nvidia so langsam dem Ende zuneigt.

    Die Daten des Parheliachipsates sind schon beeindruckend. Aber ob die Brandbreite (19,2 Gig/s) und die zusätzlichen Features, die geringere Chip und Speichertaktung von 220 MHz (200) bwz. 275 Mhz Speichertakt ausgleichen oder sogar erhöhen können, ist meines erachtens fraglich. Genaueres werden wir erst wissen, wenn die Benchmarks draußen sind.


    Ich bin ein großer Matroxfan, aber wenn man so viel Geld ausgeben will, muß die Karte mind. 10% - 15% Mehrleistung haben (sowohl 2D als auch 3D Leistung). Desweiteren muß auch die 2D Performance exzellent sein. Dies ist ja der große Vorteil von Matrox. Kein anderer Hersteller hat bisher eine annähernd brilliante 2D Darstellungsqualität .


    mfg

    The Brain

  8. #7
    Commodore
    Dabei seit
    Apr 2001
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.017
    Werden wir sehen sobald die Karte auf dem Markt sein wird. Wann wird das denn voraussichtlich sein ?

    Ich bin zwar begeistert und zufrieden mit meiner GeForce 3 Ti 200, doch ein Bisschen Konkurenz wird nVIDIA nicht schaden schätze ich.

  9. #8
    Der Turl
    Gast

    ..noch was :-)

    ...rohpower usw. alles gut und schön, aber ich denke innovationen wie das hardware displacement mapping oder das 16x FAA sind schon mal dinge die dem geistreichen kopf entsprungen sind und nicht bloß dem starken ärmel *gg*

    und sogar mickysoft freut sich diese technik für DX9 verwenden zu dürfen :-) ich denke wenn sich dasmal in ca. einem jahr bei den spieleproduzenten durchgesetzt hat , wird sich die parhelia wohl noch ein bißchen von GF4 & Co. absetzen

    http://www.matrox.com/mga/deutsch/pr...ia512/home.cfm

    seht euch mal diese seite an und zieht euch die videos runter...ich denke besonders die videos zeigen den ideenreichtum von matrox.....und nicht bloß pure rohpower !

  10. #9
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.888
    @crazy bon
    hast recht, wollte das auch in artikel umändern, nur der browser hatte irgendwie rumgesponnen mit dem passwort und so..

    von den zusatz features halte ich als gamer nichts. denn bahnbrechendes ist wirklich nicht dabei. wer braucht denn schon 2 dvi oder 16x fsaa....... nicht mal ansatzweise können heutige karten bei den allerneusten spielen in hohen auflösungen und allen details 4xfsaa ohne das das ganze ruckelt.

    oder dx9 kompatibilität......... wer braucht das schon im sommer 2002 rofl. die ersten spiele dafür gibts vielleicht mitte ende 2003. die masse dann 2004. und 2004 gibts dann die nachfolger gf7-8 oder parhelia3 oder so... .

    desweiteren kann ich mir echt nicht vorstellen, dass eine graka die gerde mal so den gpu und speicher takt einer gf4 4400 zustande bringt die aktuellen karten bei der leistung zu übertreffen.

    und die treiber von matrox müssen auch erst mal programmiert werden. was sich bei komplett neu gestylten produken immer als schwierig erwies.

    aber bei einem stimme ich komplett zu. es ist wichtig dass nvidia konkurrenz bekommt

    gruss guill

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2002
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.730
    ich finde nur den angesetzten preiß von ca. 550€ recht happig, darum wird mir die matrox nicht in rechner kommen es sei ich gewinne im lotto oder bekomme sie geschenkt

  12. #11
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2001
    Beiträge
    381
    Original erstellt von guillome
    desweiteren kann ich mir echt nicht vorstellen, dass eine graka die gerde mal so den gpu und speicher takt einer gf4 4400 zustande bringt die aktuellen karten bei der leistung zu übertreffen.
    naja - also ich kann mir das schon vorstellen
    bei athlon gegenüber intel cpu´s geht das mit dem takt doch auch
    aber die zeit wirds zeigen, gespannt darf man auf alle fälle sein

  13. #12
    Der Turl
    Gast

    FAA vs. FSAA

    @guillome

    hast wohl den unterschied zwischen FAA und FSAA nicht gecheckt :-)

    macht nix ich erklär´s dir kurz :

    FSAA (Nivida) sampelt und glättet die gesamte szene, weshalb verwaschene texturen entstehen und viel power von nöten ist.

    FAA (Matrox) glättet intelligenterweise nur die Kanten (die die treppchen erzeugen) und nicht das gesamte bild, dadurch wird power eingespart da nur das bearbeitet wird was auch von nöten ist

    ....intelligenz hat ja seinerzeit auch schon der KYRO gezeigt (tilebase redering).....und deshalb kann es im moment egal sein wie hoch der takt der GF´s noch raufgeschraubt wird !


    zum hardware displacement mapping wäre zu sagen das es aufgrund seiner idee einiges an unnotwendigen dreiecken einspart ....nämlich die die man nicht sehen kann, bzw. werden landschaften mit weniger gitternetze erzeugt, die aber die gleiche optische qualität besitzen ....wieder so ein genieblitz :-)

    mit treibern kann man sicher bald rechnen, zumal matrox selten betatreiber auf das volk losläßt...deren treiber sind bislang immer sehr gut gewesen was die stabilität betrifft...und mal ehrlich.....wen interessiert schon noch win98 ??? wenn ich seinen pc ab 1ghz habe, läuft dort zu 95% win2k oder winxp (linux ausgenommen)!

    die preise werden sich schon bald in tieferen regionen einpendeln.....wollen wir´s mal hoffen *g*

  14. #13
    DjDino
    Gast
    http://www.pcgames.de/index.cfm?menu...ticle_ID=58831 :

    "Matrox liefert vorerst nur einen Treiber für Win2k/WinXP aus. Win9x-Besitzer werden vorerst auf Herbst vertröstet, dann soll ein finaler Treiber verfügbar sein"

    Schade, na bis die Win98-Treiber draussen sind gibts aber vielleicht schon dir Radeon R300 mit ebenfalls 256bittigen (~20Gbyte/sec.)-Speicher jedoch um einiges höheren 350MhzChip/800Mhz(DDR)Speicher-Taktraten - denke mal die wird dann tortz 2 anstatt 4Vertexshader(Matrox) wohl schneller sein - da hat es Matrox sich mit mir verschärzt, da warte doch besser auf die meiner Ansicht nach sichert schnellere Radeon R300 als auf die Treiber von Matrox

  15. #14
    Commodore
    Dabei seit
    Jul 2001
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    4.320

    Re: FAA vs. FSAA

    Original erstellt von Der Turl
    @guillome

    hast wohl den unterschied zwischen FAA und FSAA nicht gecheckt :-)

    macht nix ich erklär´s dir kurz :

    FSAA (Nivida) sampelt und glättet die gesamte szene, weshalb verwaschene texturen entstehen und viel power von nöten ist.

    FAA (Matrox) glättet intelligenterweise nur die Kanten (die die treppchen erzeugen) und nicht das gesamte bild, dadurch wird power eingespart da nur das bearbeitet wird was auch von nöten ist.
    Seit der GeForce3 gibt es bei nV MSAA, Turl. Das glättet nur Polygonkanten. Die verwaschenen Texturen haben damit aber auch gar nichts zu tun.
    You [humans] are erratic, conflicted, disorganized, every decision is debated, every action questioned. Every individual is entitled to their own small opinion. You lack harmony, cohesion, greatness. It will be your undoing.

  16. #15
    Der Turl
    Gast
    noch was zum thema treiber und bildqualität

    in unseren büros laufen nur matrox G400 karten unter win2k bis auf einem PC mit einer GF4 MX ....naja gab so seine probleme mit CAD Progis usw. auf der GF4MX (mittlerweile behoben, gott sei dank ist´s nur ein "Ausweich PC") !

    und wenn uns mal nach feierabend um eine runde Q3 im büro gelüstete so hat uns das auf den G400 Karten immer eine große freude bereitet :-)

    mal sehen ob wir dem boss eine parheliakarte reindrücken können ..dann wir dwiedermal umgebaut ....ist sozusagen als mitarbeitermotivation zuverstehen *hehe*

  17. #16
    Allexx
    Gast

    Talking Parhelia Preis (online Store)

    Hab grad mal die online bestellung für Deutschland getestet.
    Da kostet die Parhelia nur €445.80. Dass klingt schon viel interessanter!
    Vielleicht klappt ja der Link hier: http://shopmatrox.com/preOrder/europ...ncyid=2&cid=82

  18. #17
    Allexx
    Gast

    Angry Preis (MwSt)

    Sorry, da kommt wohl doch noch ca 20% MwSt dazu. Mist

  19. #18
    Commodore
    Dabei seit
    Sep 2001
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    4.926
    Meinen bisherigen Infos nach wird der Pahelia nur einige wenige (wohl eher wenige) DX9 Specs. erfüllen. Aber nie und nimmer DX9 voll unterstützen. Erste Chips werden erst der RV300 von ATI, GF5 von Nvidia und der P10 von S3 (Creative Labs) sein.

    Der RV250 von ATI ist auch nur eine Karte welche zwar DX 8.1 beherrscht aber dennoch Leistungsmäßig weit unter einer TI4200 64MB liegt. Dafür ist der Preis auf MX440 basis angesiedelt.

    Also auch hier kein nVidia Killer

    Teuer ist die Karte allemal, dennoch sollte man nicht vergessen, das Matrox seine Chips an keine anderen Graka-Hersteller zum Nachbau verschickt. Somit ist schon alleine das Platinenlayout eine Einzelanfertigung nur für Matrox. Hinzu kommt das bisher noch kaum verwendete 256 Bit Speicherinterface usw.usw.
    Daher ist der Preis schon gerechtfertigt.
    Geändert von Tiu (19.06.2002 um 18:50 Uhr)
    Bonis nocet, quisquis malis pepercerit

  20. #19
    Der Turl
    Gast

    Ein paar Screenshots vom Parhelia bei der Arbeit !

    http://forums.matroxusers.com/showth...threadid=33763

    http://forums.matroxusers.com/showth...threadid=33752

    http://www.matroxusers.com/

    hier könnt ihr euch schon mal ein paar bilder die von parhelia beta testern gepostet wurden angucken !!! ...einige vergleiche (faa/fsaa/no bzw. GF4 )wurden auch schon angestellt !

  21. #20
    DjDino
    Gast

    Lightbulb

    the ATI R300 launch is scheduled for August 10 :
    http://www.xbitlabs.com/news/story.html?id=1024462399

    *0.15micron manufacturing technology, the chip will be produced by TSMC;
    *350Mhz core frequency, 400Mhz+ memory frequency (DDR SDRAM);
    *8 rendering pipelines with 2 TMUs each (16 TMUs is a DirectX9 requirement);
    *Peak T&L performance – 150 million triangles per second;
    *Vertex Shaders 2.06, Pixel Shaders 2.0. Some sources claim there will be 4-pipeline vertex shader;
    *Full DirectX9 compatibility;
    *High quality anti-aliasing and new more complex higher order surface support;
    *HyperZ III;
    *HydraVision;
    *Hardware MPEG-1/2/4 and DVD decoding (hardware motion compensation and DCT/IDCT).

    Wenn ich das so lesse, ich warte lieber noch ein wenig, die wird 100pro schneller

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite