1. #1
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2013
    Beiträge
    301

    Sharkoon Staubfilter zu machen?

    Hallo

    will mir einen neuen PC zusammenstellen und habe mir die teile bestellt
    U.a das sharkoon M25-V als Gehäuse. Dieses hat ja diese Staubfilter mit Magnet. Wobei das ja nur so ein Loch Gewebe ist. Da geht der Staub doch so durch oder nicht.

    Ich rede nun vorallem von dem oben am Gehäuse. Nicht seite und unten. Wie sind eure Erfahrungen. Sollte man das ruig "zu machen" Also einfach was drüber legen. Kommt dadurch nicht weniger Staub rein? Weil Luft sollte das innenleben doch trotzdem genug bekommen.
    Normaler Office PC ohne Extra Graka usw

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2017
    Beiträge
    990

    AW: Sharkoon Staubfilter zu machen?

    Kannst du bedenkenlos auch verschließen. Ein Office PC braucht keine großartige Kühlung.

  4. #3
    Captain
    Dabei seit
    Apr 2012
    Beiträge
    3.522

    AW: Sharkoon Staubfilter zu machen?

    ich habe die auch "zu" gemacht

  5. #4
    N4R
    Gast

    AW: Sharkoon Staubfilter zu machen?

    Ich verwende nur Notebooks.

    Asus g70s vs Asus g75VW

    Diese Lochgitter welche das g75vw hat, bremsen doch den STaub, sind doch leichter zu entfernen und zu reinigen.

    Wenn ihc mich erinnnere 7 Jahre lang immer das ganze Gerät, g70sg, zerlegen zu müssen, da der Kühlkörper wo der Fan durchbläst alles angezogen hat. Ich konnte zumindest alle 7 Monate das Gerät reinigen.

    bei g75vw komme ich zwar nicht an den kühlkörper so einfach ran, aber diese lochgitter bremsen doch so einiges, wodurch eher die wärmeleitpaste vorher zu tauschen ist, bevor die kühlkörper zu sind

    ...

    mehr luft ist immer gut, besser ist ein guter luftfluss, das muss man vorher planen. und auch das netzteil gehäuse usw gut auswählen.

    ..

    Entweder gib ordentliche Filter rein.

    oder verbessere die luftzufuhr

    oder dämme das gehäuse + hitzestau im inneren

    ..

    hängt von den komponenten ab. was die so an abwäre abgeben und dein kühlkonzept.

    --

    die obere geschichte soll verdeutlichen, welches ein staubfang massnahme sehr wohl sinn macht. ich denke nicht welches staub gut ist fuer irgendwelche lüfterlager und netzteile.
    hab schon etliches verdrecktes gesehen.

    --

    der käse ist, welches es kein passiv gekühlte geräte gibt. deshalb gibt es immer irgendwo lüfter und die sind wie ein staubsauger, dort sammelt sich immer alles irgendwo an einer engstelle

  6. #5
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Dez 2013
    Beiträge
    301

    AW: Sharkoon Staubfilter zu machen?

    die obere geschichte soll verdeutlichen, welches ein staubfang massnahme sehr wohl sinn macht. ich denke nicht welches staub gut ist fuer irgendwelche lüfterlager und netzteile.
    hab schon etliches verdrecktes gesehen.
    Ich denke , wo etwas dicht ist, kann gar nicht erst was reinkommen .Und ich behaupte mal die Extra Kühlung von oben brauche ich nicht.

    Daher mein gedanke da was drauf zu machen?
    Was kann man da nehmen damit es auch aussieht. also nicht gerade eine Holzplatte oder den Conrad Katalog

  7. #6
    Captain
    Dabei seit
    Apr 2012
    Beiträge
    3.522

    AW: Sharkoon Staubfilter zu machen?

    warme Luft steigt nach oben, wenn man da keine Lüfter hat würden ja CPU & Hecklüfter "Nebenluft" ziehen und damit auch Staub rein ziehen (die Dinger halten eh nur das grobe Zeug auf)

  8. #7
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Dez 2013
    Beiträge
    301

    AW: Sharkoon Staubfilter zu machen?

    Also das Gehäuse hat ja vorne und hinten einen 120mm Lüfter.
    Oben kann man welche dran machen, wollte ich aber nicht umbedingt. Wegen der Lautstärke.
    Also ist es dann sogar besser das oben ganz zu zu machen?

    Habe ich das richtig Verstanden?

    die 2 Standard Lüfter reichen die für einen "normalen" PC ohne Grafikkarte usw
    Geändert von flashmastär (16.11.2017 um 21:54 Uhr)

  9. #8
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    5.772

    AW: Sharkoon Staubfilter zu machen?

    Ich hab einen normalen Pc mit nur einem 120mm Lüfter@5 volt am laufen der raussaugt.Allerdings auch mit einen Macho als CPU Kühler.

    Solltest darauf achten nicht gerade den Boxed Kühler drauf zu haben

    https://www.computerbase.de/preisver...loc=at&hloc=de

    Was für eine CPU hast du bzw wie viel Watt braucht die?
    Geändert von Casecooler91 (16.11.2017 um 22:07 Uhr)

  10. #9
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Dez 2013
    Beiträge
    301

    AW: Sharkoon Staubfilter zu machen?

    Pentium G4600
    Mit Boxed Lüfter.

    Und im Gehäuse sind halt 2 x 120mm Lüfter schon drin. Einer rein, einer raus.Sollte dafür ja reichen oder?

  11. #10
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    5.772

    AW: Sharkoon Staubfilter zu machen?

    Dass es leise wird nein... einen passiven CPU Kühler verbauen würde mehr bringen als Gehäuse Öffnungen zu schließen

    Aber einfach mal die Temperatur auslesen.laufen sollte es so oder so.

  12. #11
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Dez 2013
    Beiträge
    301

    AW: Sharkoon Staubfilter zu machen?

    Ich glaube du hast das nicht ganz verstanden, ich möchte ja nicht das Gehäuse modden oder optimieren wenigstens im Moment noch nicht, denn der PC ist ja noch gar nicht zusammengebaut

    Mir ging es eingangs hauptsächlich um die Frage ob man diese groß sind Schlitze oben in dem genannten Gehäuse nicht auch einfach komplett abdecken kann weil ich ja gar keine Lüfter dort installiere

    Damit halt kein Staub reinkommt. Viele sagten ja sie haben das auch so gemacht

    Ich kann es natürlich auch einfach mal testen und schauen wie sich die Temperaturen so entwickeln wie gesagt es ist ja kein Gamer PC der besonders hochgerüstet ist sondern ein guter Office PC

    In welchem Bereich sollten denn die Temperaturen von dem Wort bzw von der CPU überhaupt liegen

    Ist das denn normalerweise ausreichend also mit den Lüftern die verbaut sind

  13. #12
    N4R
    Gast

    AW: Sharkoon Staubfilter zu machen?

    Zitat Zitat von Gleipnir Beitrag anzeigen
    warme Luft steigt nach oben, wenn man da keine Lüfter hat würden ja CPU & Hecklüfter "Nebenluft" ziehen und damit auch Staub rein ziehen (die Dinger halten eh nur das grobe Zeug auf)
    ISt wie ein Staubsauger, die Notebooks die ich zerlege können ein Lied davon singen.

    Beim Staubsauger hast du zuletzt einen Filter. Bei notebooks / computer eher zuerst. So wie bei der dunstabzugshaube auch in der küche, hast auch vorher einen filter, und siehst dann eh wie der dann immer gleich aussieht

    Ergänzung vom 17.11.2017 09:37 Uhr:
    Zitat Zitat von Gleipnir Beitrag anzeigen
    warme Luft steigt nach oben, wenn man da keine Lüfter hat würden ja CPU & Hecklüfter "Nebenluft" ziehen und damit auch Staub rein ziehen (die Dinger halten eh nur das grobe Zeug auf)
    das ist aber wirklich egal.

    bei der durchflussmenge, ähnlich wasserhahn / zapfsäule bei der tanke usw, ist es wie ein staubsauger.

    --

    kauf dir ein fractal r5 oder wie das gehäuse heist, leise und gut.

    beim andreeon overclocker forum wo ich da mitlese nehmen die immer das

    --

    wieso nimmst nicht gleich ein anderes gehäuse?

    --

  14. #13
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Dez 2013
    Beiträge
    301

    AW: Sharkoon Staubfilter zu machen?

    Ich habe das nun doch gerade gekauft weil es mir empfohlen wurde

    Also definitiv kein neues. Will nur die Frage wissen ob das so okay ist bzw mit was ich das am besten zu machen kann und ob die Lüfter reichen

  15. #14
    Captain
    Dabei seit
    Apr 2012
    Beiträge
    3.522

    AW: Sharkoon Staubfilter zu machen?

    @ N4R

    Ich weiß nicht so richtig was du meinst. Mit Staubfilter hat man trotzdem feinen Staub im Gehäuse, bei einen mehr, bei anderen weniger und bei so einen ungedämmten mit den vielen Öffnungen wird es besser sein das die Frontlüfter mehr rein drücken wie die anderen raus befördern. Ohne Staubfilter sind relativ schnell die Lüfter & sonstige Bauteile mit einer dicken Staubschicht bedeckt und die Lamellen der Kühler zu.
    Da so ein Lüfter die Luft aus der Umgebung und nicht in Tunnelform ansaugt, bin ich mir ziemlich sicher das die beiden genannten eben auch Luft durch die obere Öffnung saugt und damit eben auch feinen Staub

  16. #15
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Dez 2013
    Beiträge
    301

    AW: Sharkoon Staubfilter zu machen?

    Also gut , dann mach ich einfach zu

    Ich könnte vorne halt noch einen zusatz Lüfter anbringen, aber das ist bei dem Board wohl nicht nötig.

  17. #16
    Captain
    Dabei seit
    Apr 2012
    Beiträge
    3.522

    AW: Sharkoon Staubfilter zu machen?

    Ich habe 2 14er vorne drin und ist zwar nicht die eleganteste Lösung, habe aber Papier zurecht geschnitten und oben rein gelegt.
    Wenn ich die Hand ohne drauf lege "zieht" es leicht, kann von den Frontlüftern kommen aber da müsste ja eher warme Luft raus gedrückt werden. Deswegen tippe ich dann doch eher, das es vom CPU und/oder Hecklüfter kommt.

  18. #17
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Dez 2013
    Beiträge
    301

    AW: Sharkoon Staubfilter zu machen?

    Hallo Leute

    Ich habe noch ein anderen anliegen zum besagten Sharkoon Gehäuse.

    Ich habe den PC nun zusammen und ein großes Problem was ich ohne großen _Umbau beheben möchte.

    Das vordere Abnehmbare Teil (siehe Youtubevideo zum gehäuse) vibriert sehr stark. Ich nehme an von der HDD die in dem 5,25" schacht verbaut ist.
    Was wäre nun die beste Methode ohne die HDD zu versetzen, denn das geht nicht.
    Sollte ich versuchen an der Frontblende eine Dämmmatte aufzukleben? Komisch ist dass das Teil ja aus Kunststoff ist und trotzdem schwingt.

    Wenn ich die Hand dran halte ist das weg.

    Die HDD habe schon hiermit verbaut
    https://images-eu.ssl-images-amazon....WZ55C.KB01.jpg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite