1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Okt 2012
    Beiträge
    874

    Post Platinenrechner: Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth verfügbar

    Zum 4. Geburtstag des Raspberry Pi wurden heute morgen auf einer Pressekonferenz die schon recht soliden Gerüchte der letzten Tage über die Verfügbarkeit des Raspberry Pi 3 Model B bestätigt. Er basiert erstmals auf 64-Bit, bringt eine stärkere CPU und integriert WLAN und Bluetooth auf dem Board.

    Zur News: Platinenrechner: Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth verfügbar

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    3.051

    AW: Platinenrechner: Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth verfügbar

    Taktbegrenzung auf 900 GHz.
    Wozu dümpel ich hier noch mit 4 GHz am desktop rum?
    Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Menschen

    Linux ist wie ein schwer erziehbares Kind:
    Egal wie viele Chancen du ihm gibst, es verkackt es jedes mal

  4. #3
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Jun 2009
    Ort
    the Wired
    Beiträge
    5.923

    AW: Platinenrechner: Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth verfügbar

    Zitat Zitat von fethomm Beitrag anzeigen
    Bisher war der Takt auf 900 GHz begrenzt.
    Kleiner Vertipper.
    No matter where you are ... everyone is always connected.

    Keinen Bock auf Überwachung? Freie, sichere Alternativen für OS, Browser, VoIP, E-Mail, IM & Co. bei PRISM Break.

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2012
    Beiträge
    815

    AW: Platinenrechner: Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth verfügbar

    Hatten RPi 1 und 2 auch zwei Grafikkerne?
    Hab dazu nichts gefunden.
    http://www.f-tools.eu/
    Erfahrungsbericht Xiaomi Redmi Note 3 International | Erfahrungsbericht XFX RX 480 RS 8GB

    R7-1700@3,85GHz | Biostar B350GT5 | XFX RX Vega 56 @ Morpheus II | 2x8GB DDR4-2666 | Corsair RM 550x
    Intel 600p 256GB | SanDisk Ultra II 960GB | CM Force 500 | Noctua NH-U12S

  6. #5
    Commander
    Dabei seit
    Mär 2010
    Beiträge
    2.853

    AW: Platinenrechner: Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth verfügbar

    @Gandalf2210
    Aber nur unter Stickstoffkühlung

    Schon wieder ein neuer RPi. Sehr geiles Gerät aber 2 GB RAM wären nett. Von der CPU Leistung her sollte es jetzt ja erstmal wieder für ne weile reichen. Ich bin gespannt wie da drauf die ersten Emulatoren laufen. Bei N64 ging der 2 noch recht in die knie ohne OC. Ich bin gespannt auf erste Videos.
    Intel Xeon 1231v3|16GB DDR3 |Crucial MX100 256GB |GTX 1070 Phoenix OC|Creative Soundblaster Z|MSI Z97 GuardPro|Macho Rev.A| Fractal Define R4 |3xbe quiet! Shadow Wings PWM|Enermax Platimax 500W|Beyerdynamic DT880|HifiMan HE-400i

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    562

    AW: Platinenrechner: Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth verfügbar

    Ganz cool und eine sinnvolle Weiterentwicklung. Was ich mir mal wünschen würde wäre GBit-Ethernet und ein (oder noch besser zwei) Sata-Ports. Dann könnte man sich sehr schnell und billig eine eigene NAS aufbauen.
    Grüße, Thane

    Setup: http://www.sysprofile.de/id187336 ||| Case: NZXT S340 Elite CPU: Ryzen 5-1600@3.95GHz GPU: Gigabyte G1 1060 RAM: 16 GB Corsair Vengeance LPX DDR4-2133 Motherboard: Asus B350-Prime Plus PSU: BeQuiet Straight Power E10 500W OS: Win10 Pro / Linux (Distro-Hopping) Monitor: ​Qnix QX2710LED@100Hz + AOC G2260VWQ6@75Hz | Laptop: Surface Pro 3 i5 256GB | Phone: Lineage 14.1 - Moto Z Play

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2008
    Ort
    NCC-1701 D
    Beiträge
    541

    AW: Platinenrechner: Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth verfügbar

    Ich vermisse nach wie vor 1Gbit LAN und SATA so wie bei meinem Cubietruck der fleißig SAMBA Server und DLNA Server "spielt"
    (der hat 2GB RAM, 8GB Flash onboard und auch WLAN/BT, kostet aber eben auch EUR 90, gab es aber weit vor dem RPi2)
    FSK 6: Keine Mädchen...
    FSK 12: der GUTE bekommt das Mädchen
    FSK 16: der BÖSE bekommt das Mädchen
    FSK 18: ALLE bekommen das Mädchen xD

  9. #8
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Dez 2011
    Beiträge
    11

    AW: Platinenrechner: Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth verfügbar

    Meint ihr das neue Modell packt h.264 1080p 10-bit, das geht ja nur per Software decoding?

  10. #9
    Admiral
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    9.353

    AW: Platinenrechner: Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth verfügbar

    Zitat Zitat von M4deman Beitrag anzeigen
    Hatten RPi 1 und 2 auch zwei Grafikkerne?
    Hab dazu nichts gefunden.
    Bei vielen ARM-GPU Anbieter werden die Shader Cluster (bei AMD beispiel ComputeUnite) meist als Core beschrieben.
    Es ist also eine GPU mit 2 Cores (welche ein Verbund von Shader beschreibt).

    https://en.wikipedia.org/wiki/Mali_(GPU)
    Beipsiel der neuste Mali T880 kann 1-16 shader core groups haben.

    https://community.arm.com/groups/arm...he-shader-core
    Genauere Beschreibung.


    can scale from a single core for low-end devices all the way up to 16 cores for the highest performance designs, but between 4 and 8 cores are the most common implementations.
    Geändert von pipip (29.02.2016 um 12:04 Uhr)
    <= pipip

  11. #10
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Sep 2015
    Beiträge
    63

    AW: Platinenrechner: Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth verfügbar

    Was bringen dir sataports ohne Stromversorgung? So kann man auch nen NAS aufbauen, halt nur mit USB Platten. Wenn man mehr will wird der pi wohl auch langsam schlapp machen

  12. #11
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2006
    Beiträge
    588

    AW: Platinenrechner: Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth verfügbar

    mein RPi2 läuft noch schnell genug für KODI- aber nette erweiterung zum gleichen preis. Aber weiss einer ob der ins gleiche Case passt?

  13. #12
    Captain
    Dabei seit
    Aug 2014
    Beiträge
    3.691

    AW: Platinenrechner: Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth verfügbar

    @Syrell
    Lediglich Gehäuse-Bauer dürfen jetzt schon in hektische Betriebsamkeit verfallen: Die Status-LEDs sind von einer Platinen-Ecke in die andere gewandert.
    quelle: heise
    Zitat Zitat von Stahlseele Beitrag anzeigen
    Das einzige was ich jemals von selbstzerstörenden Displays gehört habe ist ein systemisches Problem von OLED.
    Ist organisch, kann also von viren und bakterien angegriffen werden.

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2011
    Beiträge
    1.138

    AW: Platinenrechner: Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth verfügbar

    @Syrell: Wenn du die LED sehen willst, wohl nicht. Wenn dein Case aus Metall ist, schränkt das eventuell den WLAN und Bluetooth-Empfang ein.

  15. #14
    Captain
    Dabei seit
    Jul 2009
    Beiträge
    4.005

    AW: Platinenrechner: Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth verfügbar

    Ich habe keine Ahnung was dieser Schnellschuss soll.

    Das Upgrade fällt spartanisch aus, ein neuer Videochip mit H265 Unterstützung wäre das Mindeste was ich mir von einem Versionssprung erhofft hätte.

  16. #15
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.028

    AW: Platinenrechner: Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth verfügbar

    Der Fokus der Raspberry Pi Foundation ist halt weiterhin, einen günstigen und offenen Rechner für Bildungszwecke anzubieten. Alles andere wird diesem Ziel untergeordnet.

  17. #16
    Captain
    Dabei seit
    Nov 2011
    Beiträge
    3.621

    AW: Platinenrechner: Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth verfügbar

    Warum nicht 20-25 Dollar teurer als zB Modell C, dafür gleich mit Snapdragon 820?
    Qualcomm gibt die Treiber ja eh frei oder? Open Source auch?

    MfG
    Win 7 Professional 64Bit, ASUS P5Q Deluxe, Core 2 Quad Q9400 (4x2,66Ghz @ 4x3,2Ghz), Thermalright HR-02 Macho, Arctic MX-4, 4x1GB Kinston HyperX DDR2-800Mhz Cl4-4-4-12 RAM, ASUS GeForce GTX660 Ti 2GB Direct CU II, X-Fi Xtreme Music PCI, Samsung 830SSD 256GB, Crucial MX100 512GB SSD, 3TB Seagate ST3000DM001-1CH166 (7.200UPM/64MB), Cooler Master CM690 II Advanced USB3.0, be quiet! Straight Power E9-480W CM ;; Lenovo E335 ;; ASUS EEEPC 1000H 2GB/2TB ;; Moto X (1.Gen) 16GB ;; Nexus 10 (2012) 16GB

  18. #17
    Captain
    Dabei seit
    Jul 2009
    Beiträge
    4.005

    AW: Platinenrechner: Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth verfügbar

    Der Fokus der Raspberry Pi Foundation ist halt weiterhin, einen günstigen und offenen Rechner für Bildungszwecke anzubieten. Alles andere wird diesem Ziel untergeordnet.
    Das glaubst du doch nach diesem Release selbst nicht mehr. Sie fahren nun einen Produktzyklus der denen eines Mobiltelefons in nichts nachsteht.

    Und der Zug "Kleinstrechner für Bildungszwecke" hat sich doch schon längst überholt. Alles ist auf den Bastler und Mediacenter Zug ausgerichtet. Siehe Zubehör der Foundation.
    Geändert von smuper (29.02.2016 um 12:36 Uhr)

  19. #18
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2007
    Beiträge
    860

    AW: Platinenrechner: Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth verfügbar

    Ich hatte heute morgen schon kurz mit dem Bestell-Button gespielt, warte aber doch erstmal die ersten Testergebnisse/Benchmarks ab.

    Mich würde es freuen wenn die GPU auch zumindest ein wenig zulegt. Möchte gerne ein Pi 2 oder 3 als "resource constrainted" Entwicklungs-Plattform für ein paar kleine Spielideen nutzen, die auch locker auf Notebooks mit iGPU laufen sollen ohne diese ins schwitzen zu bringen. Bin mir aber noch unsicher ob so ein Raspberry akzeptabel auf 720p oder besser 1080p genügsames 2D/3D bei 30 FPS zauber kann...

  20. #19
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Jun 2014
    Beiträge
    20

    AW: Platinenrechner: Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth verfügbar

    In Summe finde ich die Raspberry Pi 3 eine sinnvolle Weiterentwicklung zur 2er.
    Allerdings würde ich mir zusätzlich eine Raspberry Pi Pro Version wünschen für ca. 60-90€. Dafür mit echtem Gigabit-Lan, 2GB Ram und einem 1,5 GHz Quadcore, 4k Unterstützung, SATA, USB3.0 und ac-Wlan. Eben optimiert für Mediaaufgaben. Ich könnte mir vorstellen das wäre auch ein finanzieller Erfolg und könnte die niederpreisigen Boards, die dem eigentlichen Zweck der Raspberrys dienen, subventionieren.
    Ich weiß es gibt ODROID und Co. aber der Softwaresupport und die Community ist dort miserabel und für mich keine Alternative.
    Geändert von lazyi (29.02.2016 um 12:43 Uhr)

  21. #20
    Ensign
    Dabei seit
    Jul 2013
    Beiträge
    217

    AW: Platinenrechner: Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth verfügbar

    Wie hier immer alle nach Multimedia-Features, Gigabit-LAN etc schreien, der Pi is ursprünglich weder als NAS-Ersatz noch als Multimedia-Abspiel-Computer gedacht
    Für die gedachten Einsatzszenarien sind die Features aktuell mehr als ausreichend.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite