1. #1
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Aug 2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    30

    Question Maus hängt in unvorhersehbaren Abständen

    Hallo!
    Ich habe seit geraumer Zeit ein Problem mit meiner Maus und komme einfach nicht dahinter wodurch dieses ausgelöst wird.
    Mittlerweile bin ich schon so einige Lösungsvorschläge durchgegangen, doch leider brachte nichts davon eine Besserung.

    Meine Maus hängt nach einiger Zeit für ein paar Sekunden und lässt sich danach weiter bedienen. Alle Maustasten etc. sind weiterhin bedienbar, einzig der Mauscursor hängt an einer Stelle fest. Ich habe bereits vermutet, dass die Maus einfach kaputt ist und meine Razer Naga gegen eine Razer Naga Hex v2 ersetzt, jedoch blieb das Problem bestehen. Ein Umstecken auf einen anderen USB-Port brachte ebenfalls keine Besserung und zuletzt habe ich die Maus im Gerätemanager deinstalliert und neu installiert - auch dies änderte nichts. Gestern habe ich noch das zur Maus gehörige Razer Synapse neu installiert, erneut keine Besserung.

    Hätte jemand eine Idee dazu? Liegt dies an einem fehlerhaften Treiber, der jedes Mal erneut installiert wird? Hat(te) jemand ähnliche Probleme? Stutzig macht mich, dass alle Maustasten hiervon nicht betroffen sind..

    Ich wäre für jeden Input dankbar, da ich dadurch beim Gamen massiv eingeschränkt werde - ist somit ein Notfall!

    LG
    Caligo
    | Intel Core i7 4790K- 4.8GHz @1.28V | Noctua NH-D14 | Asus Maximus Ranger VII | MSI GTX 1070 | Samsung 840 Evo 128GB | Western Digital (Green) 3TB | Samsung Evo 830 256GB | Seagate 1TB | be quiet! Pure Power L8 CM 530W | LG W2261 | Fractal Design Define R5|

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Nov 2008
    Beiträge
    481

    AW: Maus hängt in unvorhersehbaren Abständen

    Ich hatte ziemlich genau das selbe Problem mit meiner Logitech G502, Umtausch und Neuware hat hierbei geholfen... Wenn bei dir selbst bei einer neuen Maus das selbe Problem auftritt und die ueblichen Methoden nicht helfen, wuerde ich zu einer Neuinstallation des OS raten.
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    832

    AW: Maus hängt in unvorhersehbaren Abständen

    Razer Schrott eben.


    Hatte mit 4 Verschiedenen Mäusen auch nur Probleme USB Diconnect,oder Doppelklick.

    Ich nutze nurnoch Roccat oder Zowie.

  5. #4
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Jul 2016
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    62

    AW: Maus hängt in unvorhersehbaren Abständen

    Naja, ich hatte bist jetzt nur Razer, mit einer Roccat als Ausnahme. Nur die Roccat war Schrott und die Razer alle top.

    Wirf mal die Software runter und installier sie neu. Windows läd die bei Installation automatisch und nicht immer sauber. Hat bei mir geholfen.

  6. #5
    Cadet 2nd Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Aug 2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    30

    AW: Maus hängt in unvorhersehbaren Abständen

    Ich hoffte beides eigentlich zu vermeiden :-)

    Eine Neuinstallation habe ich erst vor kurzem hinter mir - brachte keine Besserung - und ein Neukauf wäre etwas voreiligt, da ich das Problem nicht identifizieren kann. Ich denke die Chance, dass beide Mäuse defekt sind, kann ich ausschließen, da die Maus auf dem PC meiner Lebensgefährtin problemlos funktioniert. Einzig mein Computer macht hier Schwierigkeiten. Ich glaube (oder vermute) Windows installiert jedes Mal den "defekten" Treiber erneut bzw. scheint wohl der Treiber (oder Windows selbst?) das Problem bei mir zu verursachen.

    Sieht noch jemand einen Weg das weiter einzugrenzen?
    | Intel Core i7 4790K- 4.8GHz @1.28V | Noctua NH-D14 | Asus Maximus Ranger VII | MSI GTX 1070 | Samsung 840 Evo 128GB | Western Digital (Green) 3TB | Samsung Evo 830 256GB | Seagate 1TB | be quiet! Pure Power L8 CM 530W | LG W2261 | Fractal Design Define R5|

  7. #6
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Jul 2016
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    62

    AW: Maus hängt in unvorhersehbaren Abständen

    Ich meinte die Synaps-Software von Razer runter und neu drauf. Windows installiert die automatisch. Zumindest bei meinem Windows 10. Sehr gern fehlerhaft.

    Was bei mir auch schon geholfen hat...... Kekskrümel vom Mauspad entfernen (mein ich jetzt ernst, bin daran fast verzweifelt) War ein kaum sichtbarer.

  8. #7
    Cadet 2nd Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Aug 2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    30

    AW: Maus hängt in unvorhersehbaren Abständen

    Ah, mein Fehler - sorry! Ja, das mache ich mal.
    Ich werde mich dann melden, sollte sich in diesem Fall etwas tun.

    Danke einmal an alle für eure Hilfe!

    EDIT:

    Tja, brachte keine Lösung.. :-/ Hat noch jemand eine Idee?
    Geändert von Calligo (21.03.2017 um 14:16 Uhr)
    | Intel Core i7 4790K- 4.8GHz @1.28V | Noctua NH-D14 | Asus Maximus Ranger VII | MSI GTX 1070 | Samsung 840 Evo 128GB | Western Digital (Green) 3TB | Samsung Evo 830 256GB | Seagate 1TB | be quiet! Pure Power L8 CM 530W | LG W2261 | Fractal Design Define R5|

  9. #8
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Feb 2005
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    11.884

    AW: Maus hängt in unvorhersehbaren Abständen

    Dass Razer nicht das Optimum an Qualität abliefert, lasse ich jetzt mal außen vor, wills aber erwähnt haben... Drecksfirma... sorry

    Habe die selben Probleme mal gehabt, aber andere Ursachen waren die Auslöser.
    - Ein anderes USB Gerät pfuscht dir rein. Mein MX-Board 3.0 hatte einen Wackelkontakt am USB-Stecker, weshalb die Eingabegeräte über USB jedes Mal wenn es sich reconnectet hat, einen Hänger hatten. Steck daher mal alles andere ab und teste nur die Maus über USB, ob die Hänger nochmal auftreten.
    - Treiberkonflikt. Kannst du aber ausschließen, da neu aufgesetzt.
    - Mainboard defekt. Evtl. Staub der nen Kurzen verursacht oder einfach mal das Bios resetten.
    - Netzteil defekt. Mal den PC bewusst mit 100% belasten (mit Prime95 den CPU+RAM und parallel mit FurMark die GPU)
    - Festplatte defekt. Mal mit CrystalDiskInfo abchecken.
    Mäuse Mäuse Mäuse / Mäuse und deren Sensoren / Der Mouseguide
    -------------------------------------------
    Der Mecha-Blog

  10. #9
    Cadet 2nd Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Aug 2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    30

    AW: Maus hängt in unvorhersehbaren Abständen

    Hallo!
    Danke für die Antwort!

    Ich habe im Grunde nur Maus, Tastatur, Headset und Drucker eingesteckt. Die genannten Probleme sind jedoch erst vor Kurzem aufgetreten, daher sehe ich keinen direkten Zusammenhang mit anderer Hardware oder Peripherie - ich werde allerdings mal alles ausstecken und dies überprüfen.

    Auch Staub sollte nicht das Problem sein, da ich den PC erst vor ein paar Tagen komplett gereinigt habe - auch hier werde ich noch einmal ordentlich entstauben, um sicher zu gehen.

    Das Netzteil kann ich nicht komplett ausschließen, auch wenn es noch nicht sehr alt ist. Sollte aber die Maus dann allgemein nicht funktionieren oder einfach "immer wieder connecten"? Da die Mausbuttons jedoch problemlos funktionieren und nur die Bewegung auf der XY-Achse nicht möglich ist, wäre dies wohl ungewöhnlich, oder?

    Ich habe (oder hatte) die Treiber im Verdacht, da auch nach einer Neuinstallation von Windows die selben Treiber aufgespielt werden und Treiber oft ähnliche Probleme verursachen. Mal sind es die Windows-Standardtreiber, mal sind es die Treiber der Hardware-Unternehmen, die nicht ganz so rund laufen.. Ehrlich gesagt habe ich gehofft, es wäre ein Treiberproblem, da diese meist keine Einzelfälle sind und leicht gelöst werden können. :-/

    EDIT: Die Festplatte konnte ich bisher auch nicht überprüfen, auch dies werde ich nun nachholen.
    | Intel Core i7 4790K- 4.8GHz @1.28V | Noctua NH-D14 | Asus Maximus Ranger VII | MSI GTX 1070 | Samsung 840 Evo 128GB | Western Digital (Green) 3TB | Samsung Evo 830 256GB | Seagate 1TB | be quiet! Pure Power L8 CM 530W | LG W2261 | Fractal Design Define R5|

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite