1. #1
    Newbie
    Dabei seit
    Jul 2015
    Beiträge
    5

    Post iOS 10: Apple lässt Kernel der ersten Beta unverschlüsselt

    Die erste Entwickler-Beta von Apples Mobil-Betriebssystem iOS 10 hat, im Gegensatz zu allen vorherigen iOS-Versionen, einen unverschlüsselten Kernel. Das ermöglicht mit der nötigen Expertise ausgestatteten Nutzern, nach Sicherheitslecks im Herzstück des Systems zu suchen. Über die Gründe der Offenlegung ist nichts bekannt.

    Zur News: iOS 10: Apple lässt Kernel der ersten Beta unverschlüsselt

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Dez 2005
    Beiträge
    22.739

    AW: iOS 10: Apple lässt Kernel der ersten Beta unverschlüsselt

    Ich denke das ist die Reaktion auf das FBI welche wohl iOS angeblich genkackt haben. So wird nun nach Bugs gesucht und die werden gefixed.
    1950X@H2O | 1070 SC@H2O | X399 Taichi | 32 GB TridentZ 3200/14 | Corsair 540 Air | SS Prime Titanium 750W
    Apple: MacBook Pro 1,1 | iPhone 6 Plus 128 GB | iPad Mini 4 16 GB Wi-Fi | Mac Mini 2012
    [Anleitung] - Deaktivieren der Power LED auf einem Synology NAS

  4. #3
    Banned
    Dabei seit
    Feb 2013
    Beiträge
    1.294

    AW: iOS 10: Apple lässt Kernel der ersten Beta unverschlüsselt

    Naja die meinten doch sie können nur auf bestimmte Geräte zugreifen, also nicht auf alle...
    Geändert von olly3052 (23.06.2016 um 15:45 Uhr) Grund: Fullquote des direkten Vorpsoter entfernt

  5. #4
    Ensign
    Dabei seit
    Dez 2006
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    187

    AW: iOS 10: Apple lässt Kernel der ersten Beta unverschlüsselt

    Der Kernel ist ja nur unverschlüsselt aber kompiliert oder ist der Quellcode auch zugänglich? Solange der Quellcode nicht zugänglich ist hat die Suche nach Sicherheitslücken nichts mit der von Open Source gemeinsam.

  6. #5
    Ensign
    Dabei seit
    Aug 2012
    Beiträge
    142

    AW: iOS 10: Apple lässt Kernel der ersten Beta unverschlüsselt

    Zitat Zitat von pockic Beitrag anzeigen
    Solange der Quellcode nicht zugänglich ist hat die Suche nach Sicherheitslücken nichts mit der von Open Source gemeinsam.
    http://www.computerbase.de/forum/sho...6#post18938716

  7. #6
    Ensign
    Dabei seit
    Dez 2006
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    187

    AW: iOS 10: Apple lässt Kernel der ersten Beta unverschlüsselt

    Okay, danke hab ich übersehen. Aber dann ist die News nicht wirklich logisch. Laut den Links ist der Quellcode schon länger öffentlich einsehbar.

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2005
    Beiträge
    674

    AW: iOS 10: Apple lässt Kernel der ersten Beta unverschlüsselt

    Wenn man keine Ahnung hat...
    Anstatt große Reden zu schwingen sollte man lieber ein wenig Aufklärung betreiben. Und damit meine ich keine hingeklatschen Links...

    Der Kernel war schon immer Quelloffen... Nur jetzt kann man sich sicher sein dass auch wirklich der Quellcode zum Einsatz kommt.
    Mein System
    Interesse an Bitcoins?

    Künstliche Intelligenz ist leichter zu ertragen als natürliche Dummheit!

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2010
    Ort
    NCC-1701-D
    Beiträge
    1.656

    AW: iOS 10: Apple lässt Kernel der ersten Beta unverschlüsselt

    Wieso die Kritik an Apple und Open Source?
    http://opensource.apple.com//

    Siehe auch Darwin. Die Frage ist nur, ob alle Personen, die immer nach Open Source schreien auch die Fähigkeiten haben sich dort durchzugraben. Nur weil irgendwelche Privatleute drüber gesehen haben, vertraue ich da noch lange niemanden. Da ist mir ein Audit schon mehr wert.
    Tea. Earl Grey. Hot.

  10. #9
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2011
    Beiträge
    291

    AW: iOS 10: Apple lässt Kernel der ersten Beta unverschlüsselt

    Also ist es doch wahr... Omg. Somit hat Apple den Teil des Deals mit dem FBI bezahlt.
    Mainboard: Asus P8P67 Mainboard Rev 3.1 CPU: Intel i7-2600k
    Cooler: Corsair H60 RAM: 2x 4GB Gskill RipJaws F3-12800CL9 DDR3 1600 u. 2 x 4GB Team Elite 1333
    Grafik: GTX 1060 EVGA SC PSU: OCZ ModXstream Pro 600W
    Gehäuse: Corsair Carbide Series 330R titan

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2010
    Ort
    NCC-1701-D
    Beiträge
    1.656

    AW: iOS 10: Apple lässt Kernel der ersten Beta unverschlüsselt

    iOS ist übrigens auch auf der Seite vermerkt. Nur mal so nebenbei
    Tea. Earl Grey. Hot.

  12. #11
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2004
    Ort
    St. Pölten
    Beiträge
    1.605

    AW: iOS 10: Apple lässt Kernel der ersten Beta unverschlüsselt

    Zitat Zitat von mrhanky01 Beitrag anzeigen
    Also ist es doch wahr... Omg. Somit hat Apple den Teil des Deals mit dem FBI bezahlt.
    Verstehe ich ehrlich gesagt nicht wirklich. Wenn der Queelcode schon offen war ist der einzige Unterschied, dass man nun nachweisen kann, dass dieser auch mit den Binärdateien übereinstimmt d.h. man kann nachweise dass man nicht heimlich Hintertüren für das FBI eingebaut hat und dabei einen anderen Quellcode verwendet hat, wobei selbst dieser Nachweis etwas mühsamer sein könnte weil man zuerst eine komplett gleiche Entwicklungsumgebung besorgen muss und selbst dann wird durch diverse Timestamps die Binärdatei nie 100% gleich sein.

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mär 2010
    Ort
    Männedorf, Schweiz
    Beiträge
    1.041

    AW: iOS 10: Apple lässt Kernel der ersten Beta unverschlüsselt

    Kann gut möglich sein, dass das "Versehen" extra gemacht wurde, damit irgend eine findige tech Truppe merkt, dass der Quellcode mit dem veröffentlichten überein stimmt und somit keine Backdoors eingebaut wurden...
    • Desktop PC: AMD 1700X @ 3.9Ghz | ASUS 1080 Strix | Fractal R5 | 32GB Ram | Windows 10 Edu
    • Server: Xeon E3 -1230V5 | Asus P10S-M | unRaid 6.2 | 50TB Parity Secured Storage
    • HTPC: i5-4460 | Silverstone Raven | R290 Vapor-X | Windows 10 Edu
    • Portable: Dell Inspiron 7559 (i7+960m) | Microsoft Surface 4 Pro | LG G6
    • Home Cinema: Onkyo TX-NR555 | Jamo S 608 HCS 3 | LG OLED 55C6V
    • Gaming: Xbox One | Xbox 360S | Wii U | PS4 Pro

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2013
    Beiträge
    1.604

    AW: iOS 10: Apple lässt Kernel der ersten Beta unverschlüsselt

    Ich denke es ist gar nicht so abwegig, dass dies ausversehen geschehen ist.
    Wäre es Absicht gewesen, hätte man denke ich Belohnungen für gefundene Lücken ausgeschrieben. Das wäre für viele doch überhaupt erst ein Anreiz nach Lücken zu suchen bzw. gefundene auch zu melden.

    Ich glaube auch nicht, dass Apple es öffentlich zugeben würde, wenn es wirkich ein Versehen war.

  15. #14
    Ensign
    Dabei seit
    Jan 2004
    Beiträge
    220

    AW: iOS 10: Apple lässt Kernel der ersten Beta unverschlüsselt

    Laut 9to5Mac bzw. TechCrunch hat Apple anscheinend bewusst den Kernel nicht verschlüsselt:

    “The kernel cache doesn’t contain any user info, and by unencrypting it we’re able to optimize the operating system’s performance without compromising security,” an Apple spokesperson told TechCrunch.
    Quelle: http://9to5mac.com/2016/06/22/apple-...l-unencrypted/

  16. #15
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    5.915

    AW: iOS 10: Apple lässt Kernel der ersten Beta unverschlüsselt

    Das größte Argument gegen eine geplante Veröffentlichung ist die 0-Info seitens Apple. Im Nachhinein kann man sich sowas immer "zurechtlegen"

  17. #16
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2004
    Ort
    Ludwigsburg / BW
    Beiträge
    2.598

    AW: iOS 10: Apple lässt Kernel der ersten Beta unverschlüsselt

    Ob das wirklich Absicht war?
    So wie wir Apple kennen hätten Sie das doch groß angekündigt und was von "Im Interesse des Kunden" erzählt.
    AMD Thunderbird 1000Mhz - 256MB RAM - GeForce2 GTS 64MB - 30GB HDD

  18. #17
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2014
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    642

    AW: iOS 10: Apple lässt Kernel der ersten Beta unverschlüsselt

    *Alu-Hut aufsetze*
    Oder Apple hat einen National security letter bekommen (oder was noch geheimeres), musste eine backdoor einbauen und durfte nichts sagen. Jetzt ist der kernel nicht verschlüsselt und die backdoor !soll! gefunden werden, damit Apple sich wehren darf/kann im Rahmen einer öffentlichen Diskussion und unter öffentlichen Druck.

    *Alu-Hut absetze*
    Wahrscheinlich tatsächlich nur performance Steigerung und jetzt ist auch etwas nicht mehr im kernel, was sie vorher verstecken wollten/mussten. Sprich, der Grund für die Verschlüsselung ist weg gefallen.


    Wer weiß...
    Geändert von scooter010 (23.06.2016 um 09:20 Uhr)

  19. #18
    Commander
    Dabei seit
    Nov 2014
    Beiträge
    3.058

    AW: iOS 10: Apple lässt Kernel der ersten Beta unverschlüsselt

    Einerseits ist es eine beta keine Alpha! Vielleicht ist es für Apple so einfacher Änderungen einzuarbeiten!

    Andererseits lässt sich Apple meiner Meinung nach zu sehr in die Karten schauen durch diese Aktion!

    Könnte jetzt auch als Einladung für Behörden oder Personen sein, wo Menschenrechte und Moral anders ausgelegt werden!
    "Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt!" Gandhi
    "Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen." Konfuzius
    Xbox live : goodTObeEVIL
    Controller oder Maus&Tastatur

  20. #19
    Admiral
    Dabei seit
    Nov 2007
    Ort
    Muddastadt!
    Beiträge
    7.279

    AW: iOS 10: Apple lässt Kernel der ersten Beta unverschlüsselt

    Zitat Zitat von scooter010
    *Alu-Hut aufsetze*
    Oder Apple hat einen National security letter bekommen (oder was noch geheimeres), musste eine backdoor einbauen und durfte nichts sagen. Jetzt ist der kernel nicht verschlüsselt und die backdoor !soll! gefunden werden, damit Apple sich wehren darf/kann im Rahmen einer öffentlichen Diskussion und unter öffentlichen Druck.

    *Alu-Hut absetze*
    Auch ein interessanter Gedanke! Ich glaube da geht viel mehr hinter verschlossenen Gardinen ab als uns lieb ist.
    Mit freundlichen Grüßen
    Nik

  21. #20
    Admiral
    Dabei seit
    Sep 2009
    Ort
    anderswo
    Beiträge
    8.615

    AW: iOS 10: Apple lässt Kernel der ersten Beta unverschlüsselt

    Interessante Änderung.
    Mal schauen wie viele Sicherheitslücken in naher Zukunft gefunden werden.

    Das zu übersehen wäre so, wie wenn jemand einen Aufzug baut und die Tür vergisst.
    Stichwort Paternoster
    90% aller Forenfragen könnten gelöst werden wenn die Fragensteller das tun würden was
    90% aller Fragenbeantworter selber tun... die Frage bei Google eintippen und lesen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite