1. #1
    Ost 1
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Elternzeit
    Beiträge
    9.383

    Post Zotac Zbox nano CI543 im Test: Dank passiver Kühlung der beste Mini-PC

    Zotac hat die Nano-PCs der C-Serie aktualisiert. Ihr Markenzeichen: Ohne aktive Kühlung lautlos sein. Das Gehäuse ist im Jahr 2016 dafür zwar leicht angewachsen, aber mit sehr schneller Skylake-CPU fährt das ausgezeichnet umgesetzte System erneut die Empfehlung ein.

    Zum Test: Zotac Zbox nano CI543 im Test: Dank passiver Kühlung der beste Mini-PC
    Gruß,
    Volker


    I’d rather be lucky than good.
    (Match Point)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    bei Tübingen
    Beiträge
    18.640

    AW: Zotac Zbox nano CI543 im Test: Dank passiver Kühlung der beste Mini-PC

    sehr geiler Test. Danke! Gerade die Infos zu Openelec mit neuster Beta und 4 K sind genau das Richtige. Daumen hoch!

    Ich hab noch die 520er mit i5 haswell meine ich. Die hat mit 4K ihre Probleme, packt sie nicht.
    Workstation: Intel i9-7980XE @ 18x4,80Ghz @1,32V (4,6Ghz daily)|32GB DDR4 4000 CL16|ASRock X299 i9 Prof.GTX 980 TI SLI@ 1500/2000|1TB 960 Pro M2+2TB Evo|10GbE| Thermochill PA120.3|TFC 120er|XFPC 240er|Cape Cora Ultra 8x|Aquaero 5|Lian Li A7110B|Seasonic Platinum 1kw|40" 4K Philips[/URL]
    Server: Supermicro X10SDV-4C-7TP4F|64GB DDR4 ECC|8x4TB R5|2|3x256GB SSD|Win Server 2016|LSI9260 8i|10Gbe


  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    2.004

    AW: Zotac Zbox nano CI543 im Test: Dank passiver Kühlung der beste Mini-PC

    11 Watt im Leerlauf, was läuft denn da falsch? Das schafft ja auch ein Ausgewachsener PC.
    Shuttles DS67-Serie ist übrigens auch interessant. Die ist etwas ausgewachsener mit mehr Platz und dürfte für industrielle Anwendungen interessant sein.

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2007
    Beiträge
    2.042

    AW: Zotac Zbox nano CI543 im Test: Dank passiver Kühlung der beste Mini-PC

    @eremit007
    wieso sind 11 Watt verkehrt? Es ist die Leistungsaufnahme des Gesamtsystem und nicht die der CPU.

  6. #5
    Ensign
    Dabei seit
    Jun 2015
    Ort
    DE / Mittelfranken
    Beiträge
    231

    AW: Zotac Zbox nano CI543 im Test: Dank passiver Kühlung der beste Mini-PC

    Nicht nur die Infrarot-Schnittstelle fehlt, sondern auch der S/PDIF-Port wird vermisst. Echt schade...
    Aber ja, aber nein.

    PC: Zotac ZBox MI551 + 500 GB SSHD + 16 GB DDR3L + Behringer UCA222 / Windows 10 Pro
    Laptop / 2-in-1: Lenovo Yoga 2-11 / Windows 10 Pro
    NAS: QNap TS-253A-4G + 2x WD Red 3 TB
    Smartphone: Microsoft Lumia 640 XL LTE DS / Windows 10 Mobile

  7. #6
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2011
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    10.024

    AW: Zotac Zbox nano CI543 im Test: Dank passiver Kühlung der beste Mini-PC

    Er meint wohl das gesamte System und findet wohl den Verbrauch mit einer Notebook CPU, wenn keine Lüfter vorhanden sind und keine HDD verbaut ist, sehr hoch.
    Habe mit einem NUC mit i3-4010U mit aktiven Lüfter (runtergeregelt auf 20%) damals gemessene 8 Watt im Idle hingekriegt.

    Vielleicht gibts da beim Zotac auch noch Potential mit den UEFI Einstellungen. Wobei ist jammern auf hohen Niveau - die paar Watt Differenz machen es jetzt auch nicht aus.
    Geändert von Lawnmower (09.09.2016 um 11:18 Uhr)
    Liste von Helfern in deiner Nähe

    i7-6700K @ Stock @ Noctua NH-D15 | Asus Z170-Deluxe | Corsair Vengeance LPX (2 x 8 GB) DDR4-3000
    Gigabyte G1 Gaming GTX 1070 8 GB | Samsung 850 Pro 256 GB | Samsung 950 Pro 512 GB | 2 x WD Red 2 TB @ Raid1
    Soundblaster Zx | be quiet! Straight Power E10 500W | Fractal Define R5 Black

  8. #7
    Ost 1
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Elternzeit
    Beiträge
    9.383

    AW: Zotac Zbox nano CI543 im Test: Dank passiver Kühlung der beste Mini-PC

    Ja immer gesamtes System.

    Aber das ist in diesder Gen überall so, alle verbrauchen ein wenig mehr, sei es die von Asus, Gigabyte oder jetzt Zotac. Ja die bügeln alle mit Zusatzchips rum, die gern mal ein Watt oder zwei genehmigen, aber insgesamt ist das schon ein kleiner Trend wieder nach oben. Nix dramatisches, aber eben messbar. Klar, im BIOS kann man sicher noch hier und da was einstellen, da muss man aber aufpassen, das geht nicht überall. Bei Gigabyte und einem quasi Notebook-BIOS geht nix .. gar nix!
    Gruß,
    Volker


    I’d rather be lucky than good.
    (Match Point)

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2001
    Beiträge
    1.499

    AW: Zotac Zbox nano CI543 im Test: Dank passiver Kühlung der beste Mini-PC

    Nach wie vor nur HDMI 1.4. Sorry aber das ein no go. Heute einen noch HDMI 1.4 andrehen ist schon extrem Frech. HDMI 2.x kostet keinen Cent mehr. Damit kann man UHD vergessen zumindest in der besten Version.

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2014
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    741

    AW: Zotac Zbox nano CI543 im Test: Dank passiver Kühlung der beste Mini-PC

    Ich vermisse noch eine Info darüber, welche Standards die USB 3.1 Ports unterstützen. Powerdelivery und wenn ja, bis wie viel Watt? Welcher Alternate Modes (DP, HDMI, TB wurde ja bereits ausgeschlossen,...)?

  11. #10
    Chefredakteur
    Dabei seit
    Apr 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.716

    AW: Zotac Zbox nano CI543 im Test: Dank passiver Kühlung der beste Mini-PC

    Nichts. Rein USB 3.1 mit 10 Gbit/s Daten.

  12. #11
    Newbie
    Dabei seit
    Aug 2013
    Beiträge
    6

    AW: Zotac Zbox nano CI543 im Test: Dank passiver Kühlung der beste Mini-PC

    Kann das Gerät über den DP-Port mehrere Monitore ansteuern? (DaisyChain/MST) Oder ist das nur den Intel-eigenen Geräten vorbehalten?

  13. #12
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Jul 2015
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    53

    AW: Zotac Zbox nano CI543 im Test: Dank passiver Kühlung der beste Mini-PC

    Nett, sicherlich super um den alten PC im Büro zu ersetzen - wird auch nur für Schreibarbeit und Surfen verwendet.

    400€ sind kein Pappenstiel, aber das Teil rennt dann sicherlich auch noch ein paar Jahre, vor allem mit einer SSD.
    CPU: Intel i5 4690 Board: Asus H87 - Pro GPU: Asus HD7870 Fans: Noiseblocker BlackSilentPro/ eLoop
    Sound: Fiio Olympus 2 E10K --> Beyerdynamic DT990 Pro Black Edition
    Mechas [Lieblinge]: Cherry MX-Board 3.0 Blue w/ Cherry G-80 Doubleshot Caps & CM Storm Novatouch TKL

    NEO Layout FTW! www.neo-layout.org
    - \m/ Stoner Doom - Stoner Rock \m/ -

  14. #13
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2005
    Ort
    Im schönen Harz
    Beiträge
    2.301

    AW: Zotac Zbox nano CI543 im Test: Dank passiver Kühlung der beste Mini-PC

    Wie groß wird wohl der Unterschied zur kleinere i3-variante sein, wenn man nur die reine Performance betrachtet?
    Suche noch was kleines relativ transportables für Steam Streaming, Skype und Videostreams fürs Wohnzimmer. Da sollte der i3 doch locker langen oder?
    - Intel Core i5 3570K @4,1Ghz cooled by Xigmatek Loki - Asus P8Z77-V LX -
    - 16GB Crucial Ballistix Tactical DDR3-1600 - MSI GTX 980 4G - Thermaltake Smart M550W
    - 1x 512GB SSD Samsung 850Pro System - 3 TB Toshiba Datengrab -
    Mobil: Redmi 4x 32/3GB Global Black

  15. #14
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2003
    Beiträge
    865

    AW: Zotac Zbox nano CI543 im Test: Dank passiver Kühlung der beste Mini-PC

    Habe noch eine alte ZBox CI320. Das Dingen ist eigentlich gut - aber - es vergisst sämtliche Bios/UEFI Einstellungen nach Stromausfall/Strom weg warum auch immer, auch bei kurzen Intervallen <1s.

    Ist das immer noch der Fall bei der neuen Version? Könnte das CB mal kurz testen?

    Bei mir ist beispielsweise (ich benutze Kodibuntu) nach einen Stomausfall wieder SecureBoot und Win8 Boot aktiv. Damit bootet mein Linux nicht.

  16. #15
    Commander
    Dabei seit
    Jul 2013
    Beiträge
    2.253

    AW: Zotac Zbox nano CI543 im Test: Dank passiver Kühlung der beste Mini-PC

    Komplett passiv finde ich schon geil, allerdings sind mir die Temperaturen zu hoch.
    Bei einem kleinen Gehäuse 15W TDP zu kühlen ist nicht sooo ohne.
    Ein langsamdrehender Lüfter mit z.B. 300U/min ist ebenfalls nicht wirklich hörbar
    und kühlt dafür die CPU locker. Alternativ ein Gehäuselüfter?
    Suche Spieler für Warcraft 3 Fun-maps.
    RPG, Tower-Defence usw.


    Rechner: i5 4670K @ Macho 120, 16GB Ram @ 2133MHz, 960GB SSD, R9 270X 2GB, Gigabyte GA-Z97P-D3, Corsair Vengeance 400Watt, Corsair Carbide Series 100R Silent Edition

  17. #16
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mär 2010
    Beiträge
    331

    AW: Zotac Zbox nano CI543 im Test: Dank passiver Kühlung der beste Mini-PC

    Ohne Infrarot ist natürlich schade. Könnte man das nachrüsten (extern) und den PC damit starten und auch unter Kodi steuern?

  18. #17
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2004
    Ort
    Planet Earth
    Beiträge
    707

    AW: Zotac Zbox nano CI543 im Test: Dank passiver Kühlung der beste Mini-PC

    92°C als hoch aber nicht kritsch einzustufen ist aber auch ne subjektive Meinung.

    Ist ja auch ein Gerät dass für einen Dauereinsatz vorgesehen ist und dann nocht mit den Temperaturen, da würde ich befürchten dass eher früher denn später mal ein Defekt auftritt.
    My Rig:
    Intel Core i5-2500K @ 4200MHz, Asus Z77 Pro3, 2x8GB Kingston HyperX Fury DDR3 1866
    EVGA GTX 1070 FTW - Enermax Platimax 525W - Fractal Designe R5

  19. #18
    Newbie
    Dabei seit
    Aug 2013
    Beiträge
    6

    AW: Zotac Zbox nano CI543 im Test: Dank passiver Kühlung der beste Mini-PC

    Zitat Zitat von Fruchtnektar Beitrag anzeigen
    Habe noch eine alte ZBox CI320. Das Dingen ist eigentlich gut - aber - es vergisst sämtliche Bios/UEFI Einstellungen nach Stromausfall/Strom weg warum auch immer, auch bei kurzen Intervallen <1s.

    Ist das immer noch der Fall bei der neuen Version? Könnte das CB mal kurz testen?

    Bei mir ist beispielsweise (ich benutze Kodibuntu) nach einen Stomausfall wieder SecureBoot und Win8 Boot aktiv. Damit bootet mein Linux nicht.
    Mal ein BIOS-Update eingespielt? Ich habe auch die 320, aber mit Windows. Vielleicht fällt es mir deswegen auch nicht auf.

  20. #19
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2009
    Ort
    /root/media/
    Beiträge
    1.901

    AW: Zotac Zbox nano CI543 im Test: Dank passiver Kühlung der beste Mini-PC

    Ich warte lieber auf einen neuen INTEL NUC. Aufwecken per Fernbedienung ist schon nice bei einem HTPC

  21. #20
    Banned
    Dabei seit
    Apr 2010
    Beiträge
    8.315

    AW: Zotac Zbox nano CI543 im Test: Dank passiver Kühlung der beste Mini-PC

    Samsungs aktueller Bestseller, die 850 Evo, kostet in der 500-GByte-Variante beispielsweise nur noch 28 Cent pro Gigabyte respektive knapp über 140 Euro.
    alternativ gibt es zig andere gute ssd's mit 480gb ab 105€

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite