1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Nov 2002
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    3.886

    Post Kommentar: DirectX 12 hakt an allen Ecken und Kanten

    Ich war euphorisch, als Microsoft vor zweieinhalb Jahren mit DirectX 12 eine Low-Level-API für Windows ankündigte. Zumal sowohl AMD als auch Nvidia von Anfang an ihre Unterstützung bekannt gaben. Mit so einer API sollte sich vieles für PC-Spieler zum Positiven wenden. AMDs eigene Lösung Mantle hatte vorgemacht, wie das geht.

    Zum Kommentar: Kommentar: DirectX 12 hakt an allen Ecken und Kanten
    Gruß,
    Wolfgang

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jun 2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    450

    AW: Kommentar: DirectX 12 hakt an allen Ecken und Kanten

    Ich denke das DX 12 sich auch mit Start Problemem dursetzen wird Fakt ist aber auch das NV und AMD Tauziehen den DX11 ist für NV einfach besser weil sie mehr Leistung raus bekomme mit ihren karten wehrend bei AMD DX12 besser ist und wenn man ausgeht das die Dev vom Marktanteil ausgehen werden sie sich er an DX11 erstmal halten leider...

  4. #3
    Captain
    Dabei seit
    Apr 2012
    Beiträge
    3.375

    AW: Kommentar: DirectX 12 hakt an allen Ecken und Kanten

    Das ganze ist doch nichts neues. Man braucht nur in die Vergangenheit schauen. Microsoft ist einfach lern residenz. Die Konkurrenz blüht in allen auf und bei Microsoft gibt es ein Schlag nach dem anderen. Mir tun die ganzen Hardwaresteller leid, die wieder keinen ordentlichen Umsatz machen, weil Windows10 nicht dazu beiträgt. Weg mit Microsoft.
    Geändert von obz245 (12.09.2016 um 15:54 Uhr)

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2008
    Beiträge
    1.595

    AW: Kommentar: DirectX 12 hakt an allen Ecken und Kanten

    "Nur bei wenigen, teils exotischen CPU/GPU-Konfigurationen ist die neue API die bessere, auf den meisten Rechnern ist sie hingegen die schlechtere Wahl."

  6. #5
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2012
    Beiträge
    785

    AW: Kommentar: DirectX 12 hakt an allen Ecken und Kanten

    Leider trifft der Artikel zu.
    Da kann man nur hoffen, dass die Entwickler Willens sind (Fähigkeit und Ressourcen), sich auf DX12 einzulassen, damit in Zukunft ausgereiftere Implementierungen dabei rum kommen.

    Dass es möglich ist, sieht man ja an den "Vorzeigetiteln".
    http://www.f-tools.eu/
    Erfahrungsbericht Xiaomi Redmi Note 3 International | Erfahrungsbericht XFX RX 480 RS 8GB

    R7-1700@3,85GHz | Biostar B350GT5 | XFX RX Vega 56 @ Morpheus II | 2x8GB DDR4-2666 | Corsair RM 550x
    Intel 600p 256GB | SanDisk Ultra II 960GB | CM Force 500 | Noctua NH-U12S

  7. #6
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2013
    Beiträge
    1.217

    AW: Kommentar: DirectX 12 hakt an allen Ecken und Kanten

    Die Meisten, die es benutzen machen es aktuell halt nur um damit zu werben. Es wird nicht zur Performance-Förderung benutzt sondern so, dass es einigermaßen läuft.

  8. #7
    Captain
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    3.209

    AW: Kommentar: DirectX 12 hakt an allen Ecken und Kanten

    Wolfgang, du bist ein erfahrener Redakteur der auch schon andere DX-Versionen hat kommen und gehen sehen. Mantle war aufregend, ja, aber DX12? Kamen dir nie Parallelen in den Sinn wie Vista/DX10? Wie oft hat MS schon angekündigt "mehr für Spieler" tun zu wollen oder "sich jetzt ganz brav ändern zu wollen".

    Was haben wir denn bekommen? Eine Betriebssystembindung, eine API die Hauptsächlich für die Optimierung an der hauseigenen, geschlossenen Konsole gedacht ist, eine Spiele Plattform (GWL) die haarstreubende Einschränkungen hat und Versprechen über Versprechen dass bald alles besser wird.

    Es ist frustrierend und ich hoffe die Presse legt den Fokus in Zukunft dahin wo sich ein Konsument tatsächlich mal was erhoffen darf, auf Vulkan. Vulkan ist im Gegensatz zu DX12 etwas das wirklich mal etwas verbessern könnte, für ALLE auf allen Plattformen. Das hätte DX12 selbst in der besten Konfiguration so nie geleistet.

    Ich bin mir aber sicher Jemand erklärt mir gleich warum DX12 ganz toll ist, ich bin offen für Argumente.
    der Hund hat meine Signatur gefressen

    Prognose: Windows 10 -> Updatecycle of Death
    Realität: 2 Wochen später -> KB3081424

  9. #8
    Commander
    Dabei seit
    Mär 2013
    Beiträge
    2.139

    AW: Kommentar: DirectX 12 hakt an allen Ecken und Kanten

    Ich hoffe das Spiele wie Cyberpunk 2077 gleich von Anfang an mit DX 12 programmiert werden. Mal sehen wie es bei Mass Effect Andromeda aussehen wird.
    PC-1 Asus Prime B350-Plus - Ryzen 7 1700@3,6 GHz, 1.25 V - EVGA GeForce GTX 1070 SC Gaming - 16 GB G.Skill Flare X@3200 -
    PC-2 MSI 970A-G46 - FX 8350@Stock - AMD 5770 - 16 GB RAM -


    Office - Dell E6430 - Intel Core i7-3540M - 16 GB DDR3 - Crucial MX300 525GB - Win 10 Pro -
    Mobile - Moto G5 Plus -

  10. #9
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Sep 2011
    Ort
    ::1
    Beiträge
    6.559

    AW: Kommentar: DirectX 12 hakt an allen Ecken und Kanten

    DirectX 12 hakt an allen Ecken und Kanten
    So wie momentan so ziemlich alles was Microsoft auf den Markt wirft, das muss ich selbst als Microsoft Freund (Fanboy wäre übertrieben) sagen

    Zum einen, dass DirectX 12 zu früh veröffentlicht wurde, ohne selbst schon fertig zu sein
    Und auch da trifft wieder zu "so wie ziemlich alles was MS momentan auf den Markt wirft".

    Das ist doch bei Windows momentan genau so, die sind irgendwie gerade voll auf diesem Insider Zug, alles möglichst schnell raus hauen und dann viele kleine Fehler drinnen haben.

    Ich habe selbst ein Windows 10 Smartphone, eine Xbox One und auch Windows 10 PCs, bei allen drei Systemen hakt es einfach hier und da.
    Die bekommen es momentan einfach nicht gebacken egal an was gearbeitet wird, es ist immer nur halbherzig umgesetzt, dann kommt noch die beschissene Kommunikation nach außen dazu.
    Ich kann echt nur hoffe, das sich das bald ändert, damit macht sich Microsoft keine Freunde.
    Desktop: i7 6800K @4,0GHz, Asus ROG Strix X99 Gaming, 16Gb Corsair Vengeance @3000MHz, Zotac GTX 970 AMP Extreme @1470MHz/4001MHz, be quiet! PZ, NZXT H440 Grün. Samsung 850 Evo 500GB, Samsung 840 Evo 500GB @Windows 10 Pro
    Server: Intel core 2 Quad Q6700, Gigabyte GA-EP45-DS3P, 8GB DDR2, ATI HD 4350, 64GB Crucial C300, 250GB 2,5", 500GB 3,5", 320GB 2,5", 500GB 2,5", 1000GB WD Green, 2x 1000GB WD RE4, 2000GB WD RED, 3000GB Seagate Barracuda @Server 2012R2
    Mobil: iPhone 6S 64GB | Nexus 4

  11. #10
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Feb 2015
    Beiträge
    14

    AW: Kommentar: DirectX 12 hakt an allen Ecken und Kanten

    Zitat Zitat von Vitali.Metzger Beitrag anzeigen
    Ich hoffe das Spiele wie Cyberpunk 2077 gleich von Anfang an mit DX 12 programmiert werden. Mal sehen wie es bei Mass Effect Andromeda aussehen wird.
    Du meinst sicherlich mit Vulkan. DX12 only ist bei dem Marktanteil von win10 ein KO Schlag von vorneherein.

  12. #11
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2012
    Ort
    An der A57
    Beiträge
    2.251

    AW: Kommentar: DirectX 12 hakt an allen Ecken und Kanten

    Intel Itanium anyone?

    Würde mich mittlerweile nicht wundern wenn mit DX12 das gleiche passiert.
    Ich hoffe DX stirbt endlich seinen verdienten Tod.

    Ich würde auch für jedes einzelne Spiel das doppelte Zahlen wenn es OpenGL/Vulkan verwendet und ich endlich meine Spielekiste von Windows befreien kann.

  13. #12
    Commander
    Dabei seit
    Aug 2007
    Ort
    Civitas Taunensium, Agri Decumates
    Beiträge
    2.297

    AW: Kommentar: DirectX 12 hakt an allen Ecken und Kanten

    Das Problem sind die ich-auch-Produkte.
    Wer DX12 nicht richtig kann, der soll es lieber lassen und ein reines DX11-Produkt auf den Markt bringen, als einen mies-programmierten DX12-Pfand an seine Engine dranzuklatschen. Das hilft niemandem, dem Spielehersteller nicht, dem Spielekäufer nicht und der Verbreitung von DX12 schon gar nicht!
    Google:
    Every breath you take - Every move you make - Every bond you break - Every step you take
    I’ll be watching you

  14. #13
    Commander
    Dabei seit
    Mär 2013
    Beiträge
    2.139

    AW: Kommentar: DirectX 12 hakt an allen Ecken und Kanten

    Zitat Zitat von TheDragoneye Beitrag anzeigen
    Du meinst sicherlich mit Vulkan. DX12 only ist bei dem Marktanteil von win10 ein KO Schlag von vorneherein.
    Naja im Grunde genommen ist es mir sowas von egal ob die nächsten Games mit DX 12 oder Vulkan laufen wichtig ist das die sauber programmiert sind.
    PC-1 Asus Prime B350-Plus - Ryzen 7 1700@3,6 GHz, 1.25 V - EVGA GeForce GTX 1070 SC Gaming - 16 GB G.Skill Flare X@3200 -
    PC-2 MSI 970A-G46 - FX 8350@Stock - AMD 5770 - 16 GB RAM -


    Office - Dell E6430 - Intel Core i7-3540M - 16 GB DDR3 - Crucial MX300 525GB - Win 10 Pro -
    Mobile - Moto G5 Plus -

  15. #14
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Jan 2009
    Beiträge
    62

    AW: Kommentar: DirectX 12 hakt an allen Ecken und Kanten

    Gilt der Artikel jetzt nur für DX12 oder alle Low-Level-Apis?
    Wenn ersteres, finde ich, dass es das beste ist, was passieren kann, wenn die 3D-Engines bald unabhängig von DX und letztlich auch MS wären und auf Vulkan setzen würden, weils die bessere Technologie ist.

  16. #15
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Okt 2013
    Beiträge
    33.460

    AW: Kommentar: DirectX 12 hakt an allen Ecken und Kanten

    Zitat Zitat von TheDragoneye Beitrag anzeigen
    Du meinst sicherlich mit Vulkan. DX12 only ist bei dem Marktanteil von win10 ein KO Schlag von vorneherein.
    http://store.steampowered.com/hwsurvey/directx/ 40% ist jetzt nicht so schlecht.... Das reicht noch nicht für DX12 only aber weit ist es nicht mehr.
    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  17. #16
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2008
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    2.587

    AW: Kommentar: DirectX 12 hakt an allen Ecken und Kanten

    Zitat Zitat von pmkrefeld Beitrag anzeigen
    Ich würde auch für jedes einzelne Spiel das doppelte Zahlen wenn es OpenGL/Vulkan verwendet und ich endlich meine Spielekiste von Windows befreien kann.
    Da würde ich sofort mitziehen =D
    Die letzte große Einführung (DX10) ist jetzt schon etwas her, aber hat es da nicht auch ziemlich gedauert, bis man wirkliche Vorteile zum gefühlt ewig verwendeten DX9(a/b/c) spüren konnte? (Abgesehen vom Vista-Krampf)
    Xeon 1230v2 | MSI z77a-g43 | 16 GB DDR3 | Gainward 1080 phoenix | Crucial M500 240GB + 850 Evo 500GB
    Be Quiet SP-E9 480W | Anidees AI-6BS | Dell U2711


  18. #17
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    653

    AW: Kommentar: DirectX 12 hakt an allen Ecken und Kanten

    Zitat Zitat von HominiLupus Beitrag anzeigen
    http://store.steampowered.com/hwsurvey/directx/ 40% ist jetzt nicht so schlecht.... Das reicht noch nicht für DX12 only aber weit ist es nicht mehr.
    es sind aktuell sogar 51,13% (49.55%/ 64bit + 1.58% / 32bit)
    League of Legends


    Server: br | eune | euw | kr | lan | lasm | na | oce | tr | ru | jp

  19. #18
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2014
    Beiträge
    883

    AW: Kommentar: DirectX 12 hakt an allen Ecken und Kanten

    Zitat Zitat von Tranceport Beitrag anzeigen
    Da würde ich sofort mitziehen =D
    Die letzte große Einführung (DX10) ist jetzt schon etwas her, aber hat es da nicht auch ziemlich gedauert, bis man wirkliche Vorteile zum gefühlt ewig verwendeten DX9(a/b/c) spüren konnte? (Abgesehen vom Vista-Krampf)
    Die meisten Entwickler haben DX10 doch einfach übersprungen und dann irgendwann DX11 implementiert bzw. DX9 als Alternative angeboten

  20. #19
    Captain
    Dabei seit
    Apr 2012
    Beiträge
    3.375

    AW: Kommentar: DirectX 12 hakt an allen Ecken und Kanten

    es sind aktuell sogar 51,13% (49.55%/ 64bit + 1.58% / 32bit)
    Die % Steam Zahl sagt nichts. Sie zeigt ja nur ihre Kunden. Was ist den mit dem Rest? So gesehen ist Win10 = DX12 eine kleine Zahl.

  21. #20
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    529

    AW: Kommentar: DirectX 12 hakt an allen Ecken und Kanten

    DX 12 hat den Stellenwert von Win 10. Den Rest soll sich jeder selber denken, sonst bekomme ich eine Verwarnung.
    Wenn Mass Effect Andromeda nur DX 12 unterstützt, dann geht eine Firma pleite....
    Theorie ist wenn alle wissen wie es funktionieren müsste, es aber nicht funktioniert.
    Praxis ist wenn es funktioniert und keiner weiß wieso.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite