1. #1
    Tagträumer
    Dabei seit
    Mai 2003
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    4.889

    Post BND-Reform: Warnung vor einer deutschen NSA

    Die umstrittene BND-Reform beschäftigt den Bundestag: Während vor der Tür eine Schar von Demonstranten gegen das Vorhaben der Bundesregierung protestierte, fand im Reichstagsgebäude eine Anhörung von Experten statt. Eine der Erkenntnisse: Bei der BND-Reform ist noch vieles im Argen.

    Zur News: BND-Reform: Warnung vor einer deutschen NSA
    Binde Dich an nichts, was Du nicht innerhalb von 30 Sekunden loswerden kannst!

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2010
    Ort
    Oben aufm Berg...
    Beiträge
    1.548

    AW: BND-Reform: Warnung vor einer deutschen NSA

    Geht es nach dem Willen der Großen Koalition, soll das BND-Gesetz noch im Oktober vom Bundestag beschlossen werden. Inkrafttreten sollen die neuen Regelungen dann am 1. Januar 2017.
    Jawoll, schnell alles in Stein meißeln, damit man nur noch mit großen Umwegen evtl Gegenwind zufrieden stellen könnte. -.-
    Und als ich aus der Kneipe ging, stand die Strasse auf und klatschte mir eine...

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2015
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    731

    AW: BND-Reform: Warnung vor einer deutschen NSA

    Wen interessiert das? Im Supermarkt gibt es noch genug bier und chips. Bald ist fusball WM. Uns geht es doch gut?

  5. #4
    Commander
    Dabei seit
    Nov 2014
    Beiträge
    2.877

    AW: BND-Reform: Warnung vor einer deutschen NSA

    Zitat Zitat von Hoikaiden Beitrag anzeigen
    Jawoll, schnell alles in Stein meißeln, damit man nur noch mit großen Umwegen evtl Gegenwind zufrieden stellen könnte. -.-
    Und Steuererleichterungen kommen vielleicht nach den Bundestagswahlen!

    Da fühlt man sich doch gleich viel sicherer im eigenen Land, dass seine eigenen Bürger unter generalverdacht stell. jeder Totalitär geführter Staat wäre neidisch auf diese überwachung. Es ist ja die einzige Möglichkeit die Sicherheit zu erhöhen aber mehr Polizisten bringen natürlich überhaupt nix.

    Man kann so viel überwachen wie man möchte, aber verhindern wird es Terroranschläge nicht, weil die Täter immer irgend einen weg finden werden ihre Tat(en) auszuführen.
    Geändert von Corros1on (27.09.2016 um 08:16 Uhr)
    "Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt!" Gandhi
    "Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen." Konfuzius
    Xbox live : goodTObeEVIL
    Controller oder Maus&Tastatur

  6. #5
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2004
    Beiträge
    640

    AW: BND-Reform: Warnung vor einer deutschen NSA

    Jeder schreit nach (mehr) Sicherheit, aber keiner will überwacht werden. Das eine geht nicht ohne das andere.
    Gaming: i7 7700k @ CM Liquid Pro 280 | GTX 1080 Ti | 32 GB G.Skill DDR4 | MSI Z270 Carbon | Fractal Design Define R5
    Office: Dual Boot Hackintosh (Win10/ MacOS Sierra)| i5 760 | HIS 7850 IceQ X Turbo | GigaByte GA-P55-USB3 | 8 GB RAM
    Retro: (WinXP) Athlon 64 3800+ | HIS X850XT IceQ II | Asrock 939DUAL-SATA2 | 2 GB RAM

  7. #6
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2011
    Beiträge
    1.550

    AW: BND-Reform: Warnung vor einer deutschen NSA

    @ XdaywalkerX:
    Ja ich will auch mehr Sicherheit. Mehr Sicherheit auf deutschen Straßen durch mehr Kontrollen, härtere Strafen (vor allem Gehalts- und Vermögensabhänige Strafen, da die jetzigen ein Freibrief für Gutverdiener und Reiche sind) ..., mehr Sicherheit in Krankenhäusern durch bessere Hygiene, mehr Sicherheit bei der Benutzung von Geräten durch härtere Produkthaftung (auf für Software) und und und.

    Leider habe ich aber noch nicht verstanden, wie diese mehr Überwachung zu mehr Sicherheit führt. Alltägliche Gewalttaten lassen sich damit nicht verhindern und terroristische auch nur selten und welchen Anteil haben die überhaupt an der Problemen im Land?

    Also ich glaube es gibt viele andere Sachen über die man sich mehr sorgen machen sollte (sei es oben aufgeführt oder einfach ungesundes Leben z.B. Zigaretten, Fett oder auch Straßenlärm, Abgase usw.). Eigentlich an allem Sterben jährlich mehr Menschen als an Terroranschlägen (auf Deutschland bezogen). Selbst an Blitzschlägen. Vielleicht sollte man lieber flächendeckenden Blitzableiter aufstellen statt flächendeckende Überwachung einzuführen. Zumal ersteres was verhindert, zweites nach der Tat meist nur zur Aufklärung beiträgt.

    Ergänzung vom 27.09.2016 08:15 Uhr:
    Die andere Seite des politischen Spektrums vertritt in diesem Fall der ehemalige BND-Präsident Gerhard Schindler. Seiner Ansicht nach ist die Speicherfrist für Verkehrsdaten mit sechs Monaten zu knapp, um etwa nach Anschlägen terroristische Netzwerke aufzuspüren.
    Sorry, aber das ist doch vollkommen egal. Wer glaubt schon, dass der BND sich für die Speicherfristen interessiert. Zur Not werden die Daten dann halt komplett an einen befreundeten Dienst im Rahmen der Kooperation überspielt, der die nicht löschen muss und dann fleißig weiter benutzt. Wenn man meint, die Daten sind sensibel, dann muss man dafür sorgen, dass sie erst gar nicht in Geheimdienstfälle fallen. Nachträgliches löschen funktioniert einfach nicht.
    Geändert von wunschiwunsch (27.09.2016 um 08:22 Uhr)

  8. #7
    Captain
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    3.089

    AW: BND-Reform: Warnung vor einer deutschen NSA

    Zitat Zitat von XdaywalkerX Beitrag anzeigen
    Jeder schreit nach (mehr) Sicherheit, aber keiner will überwacht werden. Das eine geht nicht ohne das andere.
    Überwachung im Vollausbau führt vielleicht zu mehr Sicherheit, genauso wie das systematische ausrotten aller Menschen. Beides will niemand wirklich haben.
    Ich frag mich ja wann man endlich auf die vielen Experten hört. Egal wie viele Kameras man anbringt, wenn ein völlig normal agierender LKW innerhalb einer Sekunde dann doch zur Massenvernichtungswaffe werden kann sind sie nutzlos. Das einzig sinnvolle ist die Maßnahmen nach einem Unglück zu verbessern bzw. zu beschleunigen.
    O_o Confused by silliness. o_O

  9. #8
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    895

    AW: BND-Reform: Warnung vor einer deutschen NSA

    Die Datenschutzgesetze in Deutschland sind derart übertrieben dass eine NSA ähnliche Behörde niemals gesetzlich zulässig wäre. Es dürfen ja nicht mal Firmen zur forensischen Analyse von Incidents ihren eigenen Netzwerkverkehr aufzeichnen, braucht man sich nicht wundern wenn der Bundestag geowned wird und keiner kriegt was mit
    Geändert von /root (27.09.2016 um 09:00 Uhr)
    Fakt
    Irren ist menschlich - um die Lage wirklich ekelhaft zu machen, benötigt man schon einen Computer

    Intel Core i7-4790K, Asus GeForce GTX 1080 Ti Strix OC, Gigabyte GA-Z97X-UD3H, 16GB DDR3-1600, be Quiet Straight Power 480W, Samsung 850 EVO 500GB/250GB, Alpenföhn Matterhorn Pure, Iiyama ProLite XUB2792QSU-B1 & HP LP2275w, Logitech G403

  10. #9
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    44

    AW: BND-Reform: Warnung vor einer deutschen NSA

    Es gibt nicht nur gute Menschen in der Welt, es gibt sogar viele extrem böse Menschen auf der Welt. Mit einer Wolkenkuckucksheim Einstellung kommen wir da nicht weiter. Wir brauchen den BND und auch die NSA. Und auch diese Dienste müssen mit der Zeit gehen und den Verkehr überwachen, der am meisten genutzt wird.

    Es geht hier übrigens um die Abschöpfung der Daten im Ausland, falls das noch niemanden aufgefallen ist, nicht um die Überwachung der deutschen Bevölkerung an sich. Das ist und bleibt weiterhin untersagt, nur durch richterliche Anordnung darf ein Deutscher in Deutschland komplett überwacht werden. Also z.b. die Überwachung in Angola, Nigeria. Von Notz und Konsorten wollen das deutsche Grundgesetz jetzt weltweit durchsetzen, das hat auch noch andere Gründe für Grünen, warum die das gerne hätten, dann könnte nämlich jeder Bürger der Welt in Deutschland Deutschland verklagen, aber das ist ein anderes Thema.


    Informiert euch doch mal richtig, bevor ihr euch wieder empört. Ist ja genauso wie bei TTIP und CETA, jeder meckert wie ein Rohrspatz, aber wirklich informiert hat sich keine Sau.

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2010
    Ort
    Oben aufm Berg...
    Beiträge
    1.548

    AW: BND-Reform: Warnung vor einer deutschen NSA

    Zitat Zitat von desert1234 Beitrag anzeigen
    ....falls das noch niemanden aufgefallen ist, nicht um die Überwachung der deutschen Bevölkerung an sich. Das ist und bleibt weiterhin untersagt, nur durch richterliche Anordnung darf ein Deutscher in Deutschland komplett überwacht werden.


    Dazu sage ich einfach nur "Neuland" - du glaubst auch das Zitronenfalter Zitronen faltet -.-
    Und als ich aus der Kneipe ging, stand die Strasse auf und klatschte mir eine...

  12. #11
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    44

    AW: BND-Reform: Warnung vor einer deutschen NSA

    Hast du beweise das es anders ist? Dann her damit. Ansonsten ist das pure Spekulation und Gerüchte aus denen dann angebliche Fakten werden, die dann in Foren heiß diskutiert werden, wie das TTIP und CETA die Demokratie abschaffen, die Konzerne ihre eigene Gesetze schaffen usw.

    Alles nicht wahr, was interessiert es schon, wenn es tausend fach in den Foren gepostet wird.

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2015
    Ort
    Milky Way
    Beiträge
    1.217

    AW: BND-Reform: Warnung vor einer deutschen NSA

    Die NSA darf übrigens auch nicht die eigene Bevölkerung überwachen, der GCHQ (England) auch nicht. Allerdings tauschen die Dienste gegenseitig Daten aus, sprich England überwacht die amerikanische Bevölkerung und umgekehrt und dann wird fleissig getauscht. Und das weißt Du ganz genau desert, dass es beim BND ganz genauso laufen wird.
    We are the Electronic Minds, a group of free-minded rebels.
    Cyberpunks
    ubuntu & kali linux
    turris omnia

  14. #13
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2006
    Beiträge
    2.306

    AW: BND-Reform: Warnung vor einer deutschen NSA

    @desert1234:
    Daten, die über z.B. US-Server umgeleitet werden, können dort erfaßt werden, sie sind im Ausland gewonnen worden und wären damit legitim.
    Außerdem, wieso muß man das dem BND beweisen? Da er im Stillen operiert, eine Legitimation beim Aushebeln von Grundrechten möchte, sollte er doch beweisen, daß er Mißbrauch ausschließen kann.

    Übrigens TTIP und CETA: Gerade wer nicht informiert ist, ist nicht gegen sie. Denn wenn alle wüßten, daß Verbraucherrechte ausgehebelt werden, daß Genfood damit ohne Probleme nach D. gelangen kann, dann würden noch viel mehr auf die Straße gehen.
    - Warum muß der Staat überprüfen, daß ich nichts zu verbergen habe? Und warum darf er mir gegenüber ungeprüft verbergen?
    - NSA-Skandal: Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. (Brecht oder R. Luxemburg)
    - Richtige Rechtschreibung ist keine Qual, sondern eine Höflichkeit gegenüber anderen Lesern.

  15. #14
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    44

    AW: BND-Reform: Warnung vor einer deutschen NSA

    Wie kann Genfood nach Deutschland gelangen? Beweise bitte, auch dafür das Verbraucherrechte ausgehebelt werden. Bitte die Beweise dafür mit Quellenangaben. Das ist nämlich nicht so, lasst euch von Campact und den Grünen nicht einen Bären aufbinden. Die Schutzgerichte sind Bollwerke gegen Staatliche Willkür. Auch in Deutschland kommt sowas oft genug vor, siehe Kraftwerk Moorburg, die Grünen haben dort nach Erteilung einer Genehmigung, die Auflagen verschärft, nachdem sie an der Regierungen waren, gleichzeitig wurde ein Gesetz erlassen, das Vattenfall jegliche Klagemöglichkeit dagegen in Deutschland genommen hat. Das ist eines Rechststaats unwürdig, genauso die Abschaltung und Enteignung der Atomkraftwerksbetreiber, denen wurde auch jegliche Klage möglichkeit genommen, genau für solch einen Fall sind die Schiedsgerichte gedacht und werden auch eingesetzt und komischerweise gewinnen die Staaten viel mehr Fälle, als das sie welche verlieren. ca. 64 % der Fälle gewinnen die Staaten.

    Deine Auffassung ist leider nicht mit der Realität vereinbar. Deine Vorstellung von Staat funktioniert nur in einer 100 % perfekten Welt, leider leben wir nicht in solch einer, gerade im Bezug auf Datenschutz hat es in Deutschland schon groteske Formen angenommen und wir sind zum Rückzugsort der Organisierten Kriminalität aus der ganzen Welt geworden. Nirgends lassen sich so ungeniert und ungehindert kriminelle Geschäfte tätigen wie in Deutschland, wenn man es als Verbrecher einigermaßen bequem haben will. Alles hat seine Grenzen, auch der Datenschutz.

  16. #15
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2015
    Ort
    Milky Way
    Beiträge
    1.217

    AW: BND-Reform: Warnung vor einer deutschen NSA

    Staatliche Willkür.. wenn ich das schon lesen.. und was ist mit der Willkür der Konzerne denen es nur um Gewinnmaximierung geht und eben nicht um das Wohlergehen der Verbraucher?
    Aber dieser Thread hier geht um den BND und eben nicht um CETA oder TTIP.
    We are the Electronic Minds, a group of free-minded rebels.
    Cyberpunks
    ubuntu & kali linux
    turris omnia

  17. #16
    Captain
    Dabei seit
    Mai 2001
    Ort
    /dev/sda1/lost+found
    Beiträge
    3.148

    AW: BND-Reform: Warnung vor einer deutschen NSA

    Hahahaha Supergeil, immer erst mit dem Finger zeigen und dann am Ende mit den selben Problemen vor Ort konfrontiert sein. Naja, das war vermutlich nichts weiter als eine Frage der Zeit. Lustig wird es erst (frei nach dem Motto: Bei uns ist Atomkraft sicher) dann, wenn die Positionen von Stümpern besetzt werden und nichts funktioniert.

    -> Making a cup of tea
    Linux FTW
    FB-User #394

  18. #17
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2004
    Beiträge
    785

    AW: BND-Reform: Warnung vor einer deutschen NSA

    Was hat der BND bisher hervorgebracht außer Skandale? Die ganze Institution macht überhaupt kein Sinn und ist schweineteuer, also doch ganz klar weg damit!

    Das Budget betrug:
    2014 ca. 558,6 Millionen Euro
    2015 ca. 615,6 Millionen Euro
    2016 ca. 723,8 Millionen Euro
    http://www.bundeshaushalt-info.de/#/...plan/0414.html

    Wofür? Mit dem Geld anderswo in Bundeshaushalt hätte man den Lebensstandard aller Bürger verbessern können. Dann kommen die Menschen auch gar nicht erst auf die Idee etwas zu tun, was man vorher wissen sollte!

    Keine Geheimdienste sind die beste Gefahrenabwehr!

  19. #18
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    2.887

    AW: BND-Reform: Warnung vor einer deutschen NSA

    @desert1234
    Der BND hat natürlich noch nie gelogen oder seine Kompetenzen überschritten
    Und andere Leute überwachen ist natürlich immer total in Ordnung, solange man nicht selber überwacht wird.

    Zitat Zitat von desert1234 Beitrag anzeigen
    Von Notz und Konsorten wollen das deutsche Grundgesetz jetzt weltweit durchsetzen, das hat auch noch andere Gründe für Grünen, warum die das gerne hätten, dann könnte nämlich jeder Bürger der Welt in Deutschland Deutschland verklagen, aber das ist ein anderes Thema.
    Ja klar, alles eine Verschwörung dieser bösen Grünen
    Desktop: Gigabyte GTX 1060 6GB; Intel Core i5 3570@0.95V; ASRock H77 Pro4/MVP; 16GB TeamGroup Vulcano Gold DDR3-1600; Eizo Foris FS2434; Samsung 840 EVO 250GB (Windows 10 Pro); Samsung 840 EVO 1TB;
    Notebook: Lenovo Thinkpad Edge E145; A4-5000; 8GB DDR3-1600; Samsung EVO 840 250GB (Windows 1 Home0)
    Smartphone: Lumia 650
    Konsole: Switch & Wii U & Xbox One @ Sony KDL-42W705B Handheld: New 3DS

  20. #19
    Commodore
    Dabei seit
    Jun 2008
    Beiträge
    5.017

    AW: BND-Reform: Warnung vor einer deutschen NSA

    keine angst wir überwachen die anderen und die anderen überwachen uns und unterm tisch tauschen die dienste ihre ergebnisse aus und schon hat man die gesetze ganz legal umgangen.
    Radiator undicht?? Dann schau mal hier rein!!
    http://radiator-undicht.npage.de

  21. #20
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mai 2012
    Beiträge
    415

    AW: BND-Reform: Warnung vor einer deutschen NSA

    @desert1234
    Geh woanders trollen

    http://m.taz.de/!5296762;m/
    http://www.zeit.de/digital/datenschu...nd-kooperation

    Hier sind Berichte über den Datenaustausch zwischen den Geheimdiensten und das Nordamerikanische Freihandelsabkommen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite