1. #1
    Newbie
    Dabei seit
    Jul 2015
    Beiträge
    5

    Post Apple: Drei neue iPad Pro im Frühjahr 2017

    Apple veröffentlicht dieses Jahr voraussichtlich keine aktualisierten iPad-Pro-Modelle mehr. Stattdessen sollen im Frühjahr 2017 drei neue iPad Pro erscheinen, so Macotakara. Die 9,7-Zoll-Variante wachse auf 10,1 Zoll. Zudem ergänze Apple die iPad-Pro-Reihe durch eine kleinere Variante mit 7,9-Zoll-Display.

    Zur News: Apple: Drei neue iPad Pro im Frühjahr 2017

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Sep 2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    112

    AW: Apple: Drei neue iPad Pro im Frühjahr 2017

    Ich verstehe nicht ganz wieso Apple die 9,7" Variante ersetzten will. Das format ist doch vollkommen ok und stellt alles in einer angenehmen Art dar.

  4. #3
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2010
    Beiträge
    2.104

    AW: Apple: Drei neue iPad Pro im Frühjahr 2017

    Viele solcher "Gerüchte" sind doch in Wirklichkeit nur logische Schlussfolgerungen.

    Z.B. der neue Farbraum. Wer jetzt behaupten würde "das bleibt exklusiv beim iPhone 7" würde in der Branche doch nicht für voll genommen werden.

    Man sollte mal alle Aussagen solcher Analysten etc. sammeln und hinterher vergleichen wie oft sie richtig lagen.
    Klingt oftmals wie bei Paul der Krake und ihren WM Vorhersagen. Nimm 100 Tiere, nach den ersten 5 Spielen bleiben n Paar übrig die alle Sieger richtig "vorhergesagt" haben..


    Das der Klinken-Stecker bleibt kann ich mir hingegen nicht vorstellen. Entweder wäre das sehr inkonsequent oder man Begründet es doch in der größeren Geräteklasse. Wobei selbst dann würde ich an Apples stelle eher einen zweite Lightning-Anschluss einbauen.


    Wie wird es dann mit den Auflösungen aussehen?

  5. #4
    Commander
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    2.421

    AW: Apple: Drei neue iPad Pro im Frühjahr 2017

    Kann man davon ausgehen, dass bei den neuen Geräten der Home-Button dem des iPhone 7 entspricht (Touch-Button statt mechanischer Betätigung)? Bei iOS 10 haben sie nämlich jetzt das Entsperren auf den Home-Button gelegt, d.h. alle Geräte mit ausgeleiertem Home-Button sind irgendwann obsolet, wenn man sich nicht über Umwege (Siri App Shortcuts z.B.) rein pfuschen will.

  6. #5
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jun 2014
    Ort
    Clarksdale, Mississippi
    Beiträge
    64

    AW: Apple: Drei neue iPad Pro im Frühjahr 2017

    Zitat Zitat von bemymonkey Beitrag anzeigen
    Bei iOS 10 haben sie nämlich jetzt das Entsperren auf den Home-Button gelegt, d.h. alle Geräte mit ausgeleiertem Home-Button sind irgendwann obsolet, wenn man sich nicht über Umwege (Siri App Shortcuts z.B.) rein pfuschen will.
    Worauf war das Entsperren denn vor iOS 10?

  7. #6
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2010
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.864

    AW: Apple: Drei neue iPad Pro im Frühjahr 2017

    bemymonkey hat sich doch nicht viel geändert für den größten Teil der Nutzer. Entsperren war da schon seit langer Zeit über TouchID auf dem Home-Button. Ich weiß nicht warum der mit ios10 jetzt schneller ausleiert.

    Der neue iPhone 7 Home-Button ist eine Möglichkeit aber benötigt dann auch eine Taptic Engine die groß genug ist um dem iPad haptisches Feedback zu geben. Da weiß ich nicht inwiefern so etwas realisiert werden kann.
    Signatur

  8. #7
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2008
    Beiträge
    1.407

    AW: Apple: Drei neue iPad Pro im Frühjahr 2017

    Richtig, bisher ist weder die Taptic-Engine, noch Force-Touch o.ä. integriert.

    Wenn man das iPad weiterhin / wieder mit Klinke versorgt, klingt es aber erstmal nach einem Rückschritt vom Rückschritt.

    Zitat Zitat von Potato.Johnson Beitrag anzeigen
    Worauf war das Entsperren denn vor iOS 10?
    Slide to Unlock. Geht aber leider nicht mehr, es sei denn man deaktiviert den Fingerprint-Sensor komplett für den Login, dann muss man aber weiterhin den Home-Button drücken. Daher die Aufregung. Bin mit meinem 6er und nicht "ganz so tollem" Sensor auch nicht zufrieden. Auf dem iPad Pro ist das Entsperren schnell und zuverlässig. Auf dem iP6 reichen leicht nasse Fingerkuppen und nichts geht mehr.
    Geändert von Sun_set_1 (04.10.2016 um 09:13 Uhr)
    mein Sys:
    http://www.sysprofile.de/id121258
    Zitat Zitat von LundM Beitrag anzeigen
    Wird echt zeit jetzt wo ihr über hirn ToT ist R.I.P Apple den garauszumachen.

  9. #8
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2008
    Ort
    Georgia, United States
    Beiträge
    2.301

    AW: Apple: Drei neue iPad Pro im Frühjahr 2017

    Und was ist mit normalen iPads? Das einzige was "Pro" an diesen Fässern ist wäre das Preisschild. Ich will ein iPad Air 3!
    $ sudo dd if=/dev/random of=/dev/disk0! | Bekennender Linux, Mac sowie Audio-CD & -LP-Fan.
    Mac: Apple MacBook Pro Retina 13" (2014) | Server: Amazon AWS EC2 @ Debian 9 | PC: AMD Ryzen 7 1700 @ 3.2Ghz, 32GB RAM, Zotac 1080 AMP! @ Fedora 25 / Windows 10 Pro | HiFi: KEF LS50, NAD C375BEE / PP375, Shiit Audio Modi 2 Uber, Rega Planar 1

  10. #9
    Commander
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    2.421

    AW: Apple: Drei neue iPad Pro im Frühjahr 2017

    Genau das ist es, Power-Button und dann Slide to Unlock war's unter iOS 9 immer. Jetzt halt nur noch mit Home-Button.

  11. #10
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Sep 2015
    Beiträge
    326

    AW: Apple: Drei neue iPad Pro im Frühjahr 2017

    auch wenn das hier offenbar einige anders sehen. natürlich bekommen die ipads eine klinke.

    - bei der klinke gieng es vor allem um den begrentzen raum im kleinen telefon. kein problem bei einem tablet.
    - ein tablet wird zum gegensatz zu einem telefon zu 99% für medienkonsum genutzt. das nicht jeder ein BT headset hat ist auch klar... also...
    - wenn die klinke langsam verschindet wird es in zukunft das tablet auch ohne klinke geben.

    das JETZT nicht der moment da ist um einem rein medien genutzten konsumgut, das absolut ausreichend platz hat die klinke wegzunehmen ist doch (mir zumindest) klar.

    aber mal ne andere frage:

    welchen sinn könnte es machen das 9,7er format auf 10, irgendwas zu ändern?
    *i7 3930k @3,8 GHz* *Asus Rampage IV* *MSI GTX 980ti 6GB* *16GB DDR3 RAM @1600*

  12. #11
    Commander
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    2.421

    AW: Apple: Drei neue iPad Pro im Frühjahr 2017

    Zitat Zitat von tomasvittek Beitrag anzeigen
    welchen sinn könnte es machen das 9,7er format auf 10, irgendwas zu ändern?
    Günstigere Panels...

  13. #12
    Ensign
    Dabei seit
    Nov 2008
    Beiträge
    215

    AW: Apple: Drei neue iPad Pro im Frühjahr 2017

    Wie jetzt? Pro? In Neu? Gibt es da schon was wie ein altes "Pro"?
    Ich würde mich freuen, wenn es überhaupt mal wieder was "Pro" geben würde.
    Also ein Pad mit OSX wäre für mich etwas Pro.

    Aber gut, für Firmen wie Apple, die weiße Papiertüten patentieren lassen, ist bereits ein iPad natürlich schon echt Pro ...

    Ja, Leute, ich gebe es zu: das ist Applebashing. Sorry. Ich verbinde mit Apple eigentlich und ursprünglich andere, schöne, leistungsfähige Rechner für die Kreativbranche. Mir fällt es schwer zu akzeptieren, dass Apple nun überwiegend Telefone wie Nokia, Siemens und Bosch herstellt.

  14. #13
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2006
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    712

    AW: Apple: Drei neue iPad Pro im Frühjahr 2017

    Zitat Zitat von Potato.Johnson Beitrag anzeigen
    Worauf war das Entsperren denn vor iOS 10?
    Ausschalt Knopf oder Home und dann Slide to unlock. Mit ios10 kommst du um dem Home Button nicht mehr rum.
    Laptop: Medion Erazer X6819 (MD97979); i7-2670QM (2,2-3,1Ghz); GTX 570M; 4x4GB DDR3 667Mhz; SSD ADATA S510 120GB & Crucial MX100 256 GB.
    Letzter Uralt PC: http://www.sysprofile.de/id79671

  15. #14
    Ensign
    Dabei seit
    Aug 2012
    Beiträge
    245

    AW: Apple: Drei neue iPad Pro im Frühjahr 2017

    Zitat Zitat von Elcrian Beitrag anzeigen
    Und was ist mit normalen iPads? Das einzige was "Pro" an diesen Fässern ist wäre das Preisschild. Ich will ein iPad Air 3!
    Das iPad Pro 9,7 ist dovh quasi das iPad Air 3 nur mit anderem Namen.
    Die Preise sind soweit ich es im Kopf habe ähnlich mit denen vom iPad Air 2 zum Release.

  16. #15
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    1.358

    AW: Apple: Drei neue iPad Pro im Frühjahr 2017

    Na dadurch hat sich Apple für mich voll wohl vollständig erledigt.
    Nach dem iPhone 7 Flop, gibts jetzt nur noch die "Pro" Müll Tablets, die nur so heißen, um ne brutale Preissteigerung durchzudrücken.
    Intel i5-2500k@4,2Ghz / AC Freezer Xtreme / ASRock P67 Pro 3 / 8GB RAM / Palit GTX 1060 OC / Seasonic 430W / Crucial BX100 250GB
    Zitat Zitat von xeonking Beitrag anzeigen
    Das sich weniger Iphones verkaufen[..]. Gerade beim Iphone 5, meine Fresse ist das hässlich. Das sieht aus wie ein 4er was mit einer Teigrolle misshandelt wurde.

  17. #16
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    1.493

    AW: Apple: Drei neue iPad Pro im Frühjahr 2017

    Mich wundert das doch schon sehr, dass Apple nicht interessiert ist neue iPad-Modelle vor Weihnachten zu releasen. Das hat es bisher glaube ich nicht gegeben, wäre auch schade. Ich warte eigentlich noch immer auf Nachfolger...mit vernünftigen Preisen.
    Laptop: Apple Macbook Pro 13.3 Retina 256gb [Mid 2014]
    Mobil: Watch S2@ iPhone 7 128gb black/ iPad Pro 10.5 256gb lte grey
    MiniPc: Intel i3-6100 2x3,7ghz/ 16gb ddr4-2133mhz/ Asrock H170M-ITX/ Kfa gtx 1050ti oc/ Silverstone Sugo SG06 silver

  18. #17
    Commander
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    2.421

    AW: Apple: Drei neue iPad Pro im Frühjahr 2017

    Zitat Zitat von MonoMan Beitrag anzeigen
    Die Preise sind soweit ich es im Kopf habe ähnlich mit denen vom iPad Air 2 zum Release.
    So ähnlich dachte ich das auch - stimmt das etwa nicht?

  19. #18
    Commodore
    Dabei seit
    Aug 2007
    Ort
    BW/BB
    Beiträge
    5.044

    AW: Apple: Drei neue iPad Pro im Frühjahr 2017

    Etz mal Abwarten, ich dachte im Oktober kommt noch was. Warum auf das Frühjahr warten, oder sollen die Verkaufsanstiege mehr aufs Jahr verteilt werden damit nicht nur ein Quartal besser dasteht. So ein neues IPad für Weihnachten,...

    Bin fast am Überlegen ob das nicht die bessere Kamera darstellt da die Bildqualität nicht durch kleine Displays geschönt wurde die Dinger im Grossformat am PC für Facebook und Co nix mehr hergeben.
    Geändert von Pitt_G. (04.10.2016 um 10:02 Uhr)
    (\__/) This is Bunny. Copy and paste Bunny into your
    (=’.’=) signature to help him gain world domination!
    (“)_(“)

  20. #19
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.985

    AW: Apple: Drei neue iPad Pro im Frühjahr 2017

    Die Pro Serie ist das nur eine umbenannte Preiserhöhung ^^

    Ich bin mit meinem ipad Air 2 noch immer sehr zufrieden, die neueren Modelle bieten mir bis jetzt nichts, was ich beim alten Air 2 vermissen würde. (Außer vielleicht die großen Speicheroptionen)...

  21. #20
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    5.537

    AW: Apple: Drei neue iPad Pro im Frühjahr 2017

    Zitat Zitat von bemymonkey Beitrag anzeigen
    So ähnlich dachte ich das auch - stimmt das etwa nicht?
    Das iPad Pro kostet 679€, das Air2 kostete bei Release 479€. 200€ sind mir auch zuviel Extra. Vor allem weil bis auf des Preis nix Pro ist.

    Sieht mir danach aus, ob sie die Air Modelle auslaufen lassen wollen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite