1. #61
    Redakteur
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2010
    Ort
    zwischen Weser und Elbe
    Beiträge
    2.261

    AW: GeForce GTX 1070: EVGA mit BIOS-Updates gegen Problem mit Micron-Speicher

    @Narbennarr: Besten Dank für den Link! Also Gainward ist dann wohl schon dabei.

    @all: Ja Asus hat mir auch bestätigt, dass sie daran arbeiten. Gerade Antwort von KFA²: BIOS-Updates sollen "in Kürze" kommen.
    MfG
    Micha

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #62
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    800

    AW: GeForce GTX 1070: EVGA mit BIOS-Updates gegen Problem mit Micron-Speicher

    Zitat Zitat von Narbennarr Beitrag anzeigen
    abgesicherter modus probieren
    Hab ich versucht ,ohne Änderung. Is auch nicht so wichtig.. Karte läuft ja

    Edit: habs hinbekommen, musste die Routine(also das exe-file aus der Zip) über das Kontextmenü erst nochmals entpacken, danach lief das Update sauber durch. kA wieso
    Geändert von Maye (19.10.2016 um 12:23 Uhr)
    CPU: i7 6700K \\Wakü: Corsair H110i GT \\MB: Gigabyte Z170 Gaming K3-EU \\ RAM: 16gb DDR4 Gskill Trident Z 3200mhz \\ GPU: Palit 1070 Super JetStream \\ Case: Zalman Z9 Neo white \\ SSDs: 250GB 840 Evo / Sandisk Ultra 2 / HDD: WD Cav. Green 2TB \\ OS: Windows 10 Pro 64 Bit \\ NT: Be Quiet PP 9 700W CM \\ Monitor: Iiyama GB2488HSU-b1 144hz \\ Sitzmöbel: AKRacing Prime Blue

  4. #63
    Redakteur
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2010
    Ort
    zwischen Weser und Elbe
    Beiträge
    2.261

    Post AW: GeForce GTX 1070: Erste BIOS-Updates gegen Problem mit Micron-Speicher

    Artikel-Update: Leser machten die Redaktion darauf aufmerksam, dass auch Gainward bereits entsprechende BIOS-Updates auf der Homepage anbietet. Ein Support-Mitarbeiter hat bestätigt, dass das Update die „Stabilität von Karten mit Micron Speicher“ erhöhen soll. Der Download ist über die jeweilige Produktseite möglich.

    Derweil hat Asus auf Nachfrage bestätigt, an entsprechenden BIOS-Updates auf Basis des Nvidia-Patches zu arbeiten. Von KFA² sollen die Updates „in Kürze“ ebenfalls bereitstehen. Von anderen Board-Partnern stehen Antworten noch aus.

    Nachtrag: Auch Zotac arbeitet an neuen BIOS-Updates.

    Nachtrag vom 24.10.2016: Auch Gigabyte will ein neues BIOS auf Basis des Updates von Nvidia anbieten. Der Hersteller erklärt jedoch, dass bisher keine Fälle bekannt seien, in denen es bei GTX 1070 von Gigabyte mit Micron-Speicher zu den genannten Problemen kam.
    MfG
    Micha

  5. #64
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Dez 2008
    Ort
    Hannover-Raum
    Beiträge
    88

    AW: GeForce GTX 1070: Erste BIOS-Updates gegen Problem mit Micron-Speicher

    Coole Sache und dickes thx für den Recherche-Einsatz^^
    System: CoreI5 2500K@4,2 | 8GB DDR3 CorsairVengeance@1600 | Asus P8P67 3.1 | Asus GTX 1070

  6. #65
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Jul 2016
    Beiträge
    47

    AW: GeForce GTX 1070: Erste BIOS-Updates gegen Problem mit Micron-Speicher

    Wie mache ich das jetzt? Hab noch nie ein VGA Update durchgeführt. Habe mir von der Gainward Seite für meine 1070 die zip runtergeladen wo jetzt eine exe drin ist...

  7. #66
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2011
    Ort
    D:\NRW
    Beiträge
    2.497

    AW: GeForce GTX 1070: Erste BIOS-Updates gegen Problem mit Micron-Speicher

    Einfach starten und den rest macht der PC selbst.

    Bei mir sind durch das Update 150 Mhz im RAM mehr drin. Vorher +100 jetzt +250.

    Bin zufrieden. Einfach Runterladen -> Entpacken -> Starten -> Fertig.
    i7 4770K @ 4,4 Ghz // Palit GTX 1070 Super Jetstream // ASUS Z87 Pro // Corsair Vengeance 16 GB DDR3 1600 // SAMSUNG 850 Pro (128GB) // EVO (500GB) // ASUS ROG PG348Q 34" 21:9 3440x1440 GSync 100Hz

  8. #67
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    971

    AW: GeForce GTX 1070: Erste BIOS-Updates gegen Problem mit Micron-Speicher

    Na dekompilieren, danach mounten und kopieren, wieder kompilieren und dann ausführen.

    Oder eben einfach nur ausführen. (Wozu ne .exe halt nunmal da ist)

  9. #68
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Sep 2004
    Beiträge
    10.979

    AW: GeForce GTX 1070: Erste BIOS-Updates gegen Problem mit Micron-Speicher

    Interessant wäre was passiert wenn man die Karte zerschießt beim Update? Garantie?
    ..:: Core i7 4770S || ASRock H97M Anniversary || 16 GB Kingston HyperX DDR3-1866 || Gainward GTX 1060 ::..

    ~~~ Folding@Home alffrommars ~~~
    ..:: Core i5 3470 || ASRock B75 Pro3-M || 4 GB G.Skill DDR3-1333 || 4 GB USB Stick ::..

    CB Schmarotzer und Nichtzahler!

  10. #69
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2011
    Ort
    D:\NRW
    Beiträge
    2.497

    AW: GeForce GTX 1070: Erste BIOS-Updates gegen Problem mit Micron-Speicher

    Natürlich zählt dann die Garantie . Warum auch nicht ?
    i7 4770K @ 4,4 Ghz // Palit GTX 1070 Super Jetstream // ASUS Z87 Pro // Corsair Vengeance 16 GB DDR3 1600 // SAMSUNG 850 Pro (128GB) // EVO (500GB) // ASUS ROG PG348Q 34" 21:9 3440x1440 GSync 100Hz

  11. #70
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    971

    AW: GeForce GTX 1070: Erste BIOS-Updates gegen Problem mit Micron-Speicher

    Was eigentlich nicht möglich ist?
    Selbst wenn das Update aus gründen wie Stromausfall mitten drin abgebrochen wird, müsste man das Update nochmal aufspielen können.
    Rrechner mit iGPU starten/an anderem PC.
    Ist jetzt aber halbgares Wissen.

  12. #71
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Sep 2004
    Beiträge
    10.979

    AW: GeForce GTX 1070: Erste BIOS-Updates gegen Problem mit Micron-Speicher

    Ja das geht in der Regel ... ging schon bei meiner 3850 im Dos Modus ... aber das bekommt nicht jeder hin, is ja nich jeder so "versiert". Im Windows wurde meine Karte damals nämlich nicht mehr erkannt und es musste per Dos gemacht werden.

    Ich hatte auch nen Flash Tool für Windows nur is das eingefrohren als ich auf "flash" geklickt hatte.
    ..:: Core i7 4770S || ASRock H97M Anniversary || 16 GB Kingston HyperX DDR3-1866 || Gainward GTX 1060 ::..

    ~~~ Folding@Home alffrommars ~~~
    ..:: Core i5 3470 || ASRock B75 Pro3-M || 4 GB G.Skill DDR3-1333 || 4 GB USB Stick ::..

    CB Schmarotzer und Nichtzahler!

  13. #72
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Jul 2016
    Beiträge
    47

    AW: GeForce GTX 1070: Erste BIOS-Updates gegen Problem mit Micron-Speicher

    Zitat Zitat von Naesh Beitrag anzeigen
    Einfach starten und den rest macht der PC selbst.

    Bei mir sind durch das Update 150 Mhz im RAM mehr drin. Vorher +100 jetzt +250.

    Bin zufrieden. Einfach Runterladen -> Entpacken -> Starten -> Fertig.
    ok, danke..

  14. #73
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2006
    Beiträge
    713

    AW: GeForce GTX 1070: Erste BIOS-Updates gegen Problem mit Micron-Speicher

    Was genau beeinflusst das BIOS update? Ich habe auch Micron Speicher und kann so +350 Mhz geben, will mir aber keine Performanceverluste durch schlechtere Timings bzw. mehr Hitze durch eine erhöhte Spannung holen.
    Intel Xeon E3-1230 v3 @ 1,05v | Gigabyte H87-HD3 | 16GB Crucial Ballistix Sport 1600Mhz |
    Gainward 1070 Phoenix @1900Mhz 0,9v fix | 500GB Samsung Evo & 2TB 2,5" HDD | Windows 7 x64

    Zitat Zitat von MajorXI Beitrag anzeigen
    Mal über DvD neu installieren wenn du es auf CD hast

  15. #74
    Ensign
    Dabei seit
    Feb 2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    171

    AW: GeForce GTX 1070: EVGA mit BIOS-Updates gegen Problem mit Micron-Speicher

    Zitat Zitat von MichaG Beitrag anzeigen
    @all: Gerade Antwort von KFA²: BIOS-Updates sollen "in Kürze" kommen.
    Ernsthaft? Wow, das wäre ja mal was :-)
    Auf meine Kontaktversuche haben Sie leider nicht reagiert.

  16. #75
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    971

    AW: GeForce GTX 1070: Erste BIOS-Updates gegen Problem mit Micron-Speicher

    @ Steff: Irgendwo hab ich gelesen, dass es eben sehr wohl die Timings sind.
    Und du musst ja nicht Updaten, wenn alles gut bei dir läuft. Das ist sowieso eigentlich hauptsächlich für all jene gedacht wo es bei Auslieferungszustand (also @stock) Probleme gibt/gab.
    Dass dann der ein oder andere noch paar Mhz mehr OC beim Speicher danach schafft, ist halt Nebeneffekt.

    @ Oni: Ja, finds gut das sich Micha da noch dahinter geklemmt hat, nachdem ich drum gebeten hab. Ist halt was anderes als wenn nen 08/15 Käufer fragt. Hoffe die lassen nicht so lange auf sich warten
    Geändert von Silverjaak (19.10.2016 um 13:23 Uhr)

  17. #76
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    1.939

    AW: GeForce GTX 1070: EVGA mit BIOS-Updates gegen Problem mit Micron-Speicher

    Zitat Zitat von Darklordx Beitrag anzeigen
    Solange der Samsung Speicher nicht explodiert...
    nein, der fängt nur an zu brennen

  18. #77
    Captain
    Dabei seit
    Mai 2001
    Ort
    FFM
    Beiträge
    3.603

    AW: GeForce GTX 1070: Erste BIOS-Updates gegen Problem mit Micron-Speicher

    Benchmarks würden mich mal interessieren die haben bestimmt die Timings gewaltig zurück geschraubt !
    CPU : Intel i7-4790K@4,7Ghz (1,25V) - Heatkiller IV Pro CuNi
    Ram : Corsair Vengeance Pro DDR3-2400 (2x8192) 16384MB 11-13-13-31-T1 1,62V
    Mobo : Asus Z97-Deluxe Netzteil: Enermax Modu87+ 700Watt
    Graka : Nvidia Titan XP@Kryographics Ni GPU:2050 mhz "1,0 Volt" Ram:5500mhz HTSF2 LT Radiator - 480mm
    SSD: (OS)Samsung "840Pro"-256GB (ORIGIN)Samsung "850EVO" 1TB(STEAM)SSD:Samsung"840 EVO"-1TB

  19. #78
    Commander
    Dabei seit
    Nov 2009
    Beiträge
    2.357

    AW: GeForce GTX 1070: Erste BIOS-Updates gegen Problem mit Micron-Speicher

    Ich hoffe mal das MSI schnell nachzieht....
    Ohne einer Übertaktung läuft alles 1a aber beim Versuch die Karte zu übertakten, kam die sehr schnell an seine grenzen.
    Nur die Serienmäßige Übertaktung läuft problemlos.

  20. #79
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2014
    Beiträge
    936

    AW: GeForce GTX 1070: Erste BIOS-Updates gegen Problem mit Micron-Speicher

    Im Firestrike Benchmark hab ich ca. die selbe Punktzahl wie vor dem Update. Natürlich varriert das immer um ein paar Punkte.
    +520MHz Offset im Speicher sinds dann aber ca. 800 Punkte mehr. GPU Clock Offset bei beiden Tests jeweils auf +80MHz.

  21. #80
    Captain
    Dabei seit
    Mai 2001
    Ort
    FFM
    Beiträge
    3.603

    AW: GeForce GTX 1070: Erste BIOS-Updates gegen Problem mit Micron-Speicher

    Und wieder ist es erstaunlich das keine Firma auf die Idee kommt das vorher mal zu testen.

    Karte Stabil OK und bei etwas mehr takt ?! Ja schon klar die haben ihre vorgaben aber........
    CPU : Intel i7-4790K@4,7Ghz (1,25V) - Heatkiller IV Pro CuNi
    Ram : Corsair Vengeance Pro DDR3-2400 (2x8192) 16384MB 11-13-13-31-T1 1,62V
    Mobo : Asus Z97-Deluxe Netzteil: Enermax Modu87+ 700Watt
    Graka : Nvidia Titan XP@Kryographics Ni GPU:2050 mhz "1,0 Volt" Ram:5500mhz HTSF2 LT Radiator - 480mm
    SSD: (OS)Samsung "840Pro"-256GB (ORIGIN)Samsung "850EVO" 1TB(STEAM)SSD:Samsung"840 EVO"-1TB

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite