1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    2.507

    Post Musik: YouTube und GEMA einigen sich nach sieben Jahren Streit

    YouTube und GEMA haben sich nach sieben Jahren Streit auf eine Vergütung geeinigt, um Inhalte von von der Verwertungsgesellschaft vertretenen Künstlern auch in Deutschland abzuspielen. VPN-Umwege oder lästige Sperrtafeln sind damit Geschichte.

    Zur News: Musik: YouTube und GEMA einigen sich nach sieben Jahren Streit

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commodore
    Dabei seit
    Mär 2015
    Beiträge
    4.960

    AW: Musik: YouTube und GEMA einigen sich nach sieben Jahren Streit

    Immerhin kann ich jetzt wieder einige Videos mehr schauen

    Z.B. Evanescence Musik
    Speed ||| ESD? WTF?!
    Intel i7 4790K | AMD R9 390 OC | ASRock Z97 Extreme 4 | 24GB Mushkin | Be Quiet Dark Power Pro 650W
    Intel i5 4300U | Intel HD4400 | Microsoft Surface Pro 3 | 4GB | Used @ hot days
    AMD 240e | AMD HD4200 | Asus M4A785TD-V EVO | 6GB Mixed RAM | Corsair CX400 | Laborratte
    AMD 250 | NV GTS450 | Asus M3A78-CM | 4GB DDR2 | Corsair CX400 | Lian Li PC-A05
    AMD Phenom 1090T BE | ATi HD3450 | Asus Crosshair III | 4GB DDR3 | Nitrox 750W | Restekiste

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2011
    Beiträge
    1.741

    AW: Musik: YouTube und GEMA einigen sich nach sieben Jahren Streit

    2005 wäre das ein
    „Meilenstein für eine faire Vergütung der Musikurheber im digitalen Zeitalter“
    gewesen. Heute ist das die Beseitigung einer (milde ausgedrückt) mittelalterlichen Beschränkung. Dafür muss man sich nicht feiern lassen.

    Aber wenn man schon mal dabei ist, bitte auch die Zeitumstellung abschaffen, das ist auch schon längst überfällig.

  5. #4
    Newbie
    Dabei seit
    Apr 2016
    Beiträge
    2

    AW: Musik: YouTube und GEMA einigen sich nach sieben Jahren Streit

    Das sind mal gute Neuigkeiten. Nun frage ich mich, ab wann der Vertrag in Kraft tritt.

  6. #5
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Okt 2011
    Ort
    Twitch
    Beiträge
    58

    AW: Musik: YouTube und GEMA einigen sich nach sieben Jahren Streit

    Heißt das es keine GEMA Strikes mehr auf YouTube gibt. das ich jedes Lied in meinen Videos verwenden kann?

    nvm, hab die Antwort gefunden
    Geändert von Marmala (01.11.2016 um 11:16 Uhr)

  7. #6
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    /dev/sbz
    Beiträge
    5.521

    AW: Musik: YouTube und GEMA einigen sich nach sieben Jahren Streit

    Man sollte die Gema abschaffen! Der Sauhaufen verbietet den Künstlern, die dort Mitglied sind, ihre Werke unter eine freie Lizenz zu stellen, so was gehört unterbunden!

    Zitat Zitat von Wikipedia
    Nach den Vertragsbedingungen ist jedes Mitglied verpflichtet, jedes einzelne seiner Werke anzumelden, sofern dafür öffentliches Aufkommen zu erwarten ist. Nach § 1 des GEMA-Berechtigungsvertrags räumt der Berechtigte der GEMA als Treuhänderin umfassende ausschließliche Nutzungsrechte an allen seinen bereits bestehenden und zukünftig geschaffenen Werken ein. Es ist nicht mehr möglich, einzelne Werke unter einer anderen (zum Beispiel einer freien) Lizenz zu veröffentlichen. Ebenso ist es nicht möglich, nicht-kommerzielle Nutzung freizustellen, etwa eine „nc“-Variante von Creative Commons, wie es in Frankreich neuerdings möglich ist.
    Geändert von Schnitz (01.11.2016 um 15:45 Uhr) Grund: Präzisierung der betroffenen Künstler
    Ryzen 5 1600@3.95GHz | Gr. Clock'ner | ASUS Prime B350-Plus |the tisch| 16GB RAM | ZOTAC GTX780 AMP!
    512GB ADATA SU 800@Xubuntu 16.04 LTS x64@STEAM | 30TB HDD | be quiet! DPP 550W | Nexus5@LOS14.1
    OpenSource-Software hat weniger Fehler---Vk: Nokia Booklet 3G
    Linus Torvalds, 1996: "Nur Weicheier benutzen Datensicherungen auf Band...Richtige Männer laden ihren wichtigen Kram einfach auf einen FTP und lassen diesen vom Rest der Welt spiegeln."

  8. #7
    Captain
    Dabei seit
    Okt 2005
    Ort
    Zürich/Frankfurt
    Beiträge
    3.427

    AW: Musik: YouTube und GEMA einigen sich nach sieben Jahren Streit

    Ist heute der 1. April und nicht der 1. November? Ich dachte eher friert die Hölle zu, als dass sie sich einigen

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2010
    Ort
    Hardstyle City
    Beiträge
    1.457

    AW: Musik: YouTube und GEMA einigen sich nach sieben Jahren Streit

    Ohoh. Als ob die jetzt halt machen, die kriegen den Hals doch nie voll. Zum Glück bewege ich mich in Musikalischen Kreisen wo eh alles gratis angeboten wird und die Leute ihr Geld mit Bookings und Festivals machen.....
    (Die mögen Musik nämlich noch und scheißen aufs berühmt sein oder reich werden)
    ~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*
    Psytrance, HiTech und Raw Hardstyle sounds, loops, samples und mehr von mir für euch: Free Sounds
    Neuester Raw-Hardstyle (Preview): Insane (2016 Edition)
    Mein YouTube Kanal mit neuen Tracks und Tutorial rund ums Musik machen: Arc Tis on YT

  10. #9
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jan 2014
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    20.286

    AW: Musik: YouTube und GEMA einigen sich nach sieben Jahren Streit

    sieh an, es geschehen doch tatsächlich wunder. finde ich gut, war ja teilweise an lächerlichkeit nicht zu überbieten, wenn selbst videos auf den offiziellen kanälen der künstler gesperrt wurden.
    Signatur wird geladen, bitte warten...

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2006
    Ort
    Dresden>Cotta
    Beiträge
    1.190

    AW: Musik: YouTube und GEMA einigen sich nach sieben Jahren Streit

    Man darf aber trotzdem keine Gema-geschützten Inhalte hochladen.
    Core i5 3570k @ 4,5GHz @ Noctua C12P | 16GB Corsair Vengeance 2400MHz | Asrock Z77 Extreme6 | iChill GTX780 6GB HerculeZ X3 Ultra
    128GB Samsung 840 Pro | 512GB Crucial MX100 | Cinergy S2 PCI HD | Gigabit LAN @ FB 7490 @ 100 MBit VDSL & 20TB DS415+
    ___Logitech diNovo Edge | Logitech MX Air | XB360 Controller | AKG K 530___
    powered by Enermax Platimax 500W

  12. #11
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    373

    AW: Musik: YouTube und GEMA einigen sich nach sieben Jahren Streit

    Zitat Zitat von v_ossi Beitrag anzeigen
    2005 wäre das ein gewesen. Heute ist das die Beseitigung einer (milde ausgedrückt) mittelalterlichen Beschränkung. Dafür muss man sich nicht feiern lassen.

    Aber wenn man schon mal dabei ist, bitte auch die Zeitumstellung abschaffen, das ist auch schon längst überfällig.
    Aber sowas von. Wenn man das nicht mal hin bekommt, wie kann man da denen die Fähigkeit bei weit komplexeren Themen zusprechen? Das wäre das einfachste und schnellste Mittel zu zeigen, "seht her wir können und kümmern uns" ..

    Zitat Zitat von Antru Beitrag anzeigen
    Das sind mal gute Neuigkeiten. Nun frage ich mich, ab wann der Vertrag in Kraft tritt.
    Ab Sofort. Funktionierte bei mir heute Morgen noch nicht ganz aber mittlerweile kann man alle Vivo Künstler Seiten sehen und
    hören. Sollte also nun gehen.
    MfG Z.

    Main: i7 4790K | 32 GB G.Skill TridentX | Palit Super JS 1080 Ti | MSI Z97 Gaming 7 |
    Abverkauf: i5 6500 | 16 GB Corsair Vengeance LPX | Palit GTX 1060 | Asus Z170I Pro ITX|
    NAS: QNAP TS-453B mit 4GB & 4x4TB HDD
    Phone: OnePlus 3T

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2009
    Ort
    Beruf: Alter: Größe:
    Beiträge
    1.822

    AW: Musik: YouTube und GEMA einigen sich nach sieben Jahren Streit

    Jo is denn heit scho Woinachtn?
    - Person ohne spezielle Fachkenntnisse: Laie, nicht "Leihe" (gr.: laós für Volk)
    - 3. Pers. Sg. auch bei Anglizismen mit t: Man hat gedownloadet/geupdatet/geskillt/releaset; der Rechner bootet/crasht/freezet.
    - negierter Ausdruck z.B. Nicht-Techniker/Nichttechniker, niemals "nicht Techniker"
    - frz. Ausdruck für "so, wie": à la, nicht "ala", "alla" oder schlimmer noch: "allah"

  14. #13
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    18.190

    AW: Musik: YouTube und GEMA einigen sich nach sieben Jahren Streit

    Jetzt hab ich keine Ausrede mehr fürs alternative Audio-CD kaufen , oder doch ? Ist die Audioqualität denn so unterschiedlich ? Wo sehe ich das auf YT ?

    Hab mal verglichen , da ist die Audio-CD brillianter, sorry YT.
    Geändert von emeraldmine (01.11.2016 um 11:25 Uhr)
    Signatur:
    Überkapazität bei der Rechenleistung/zeit ? Schau dir BOINC Projekte an...

  15. #14
    Commodore
    Dabei seit
    Mär 2002
    Ort
    255.255.255.255
    Beiträge
    4.340

    AW: Musik: YouTube und GEMA einigen sich nach sieben Jahren Streit

    Schon und gut aber:

    Während das Blog von YouTube durchweg positiv zum Thema schreibt, sind auf der Website der GEMA nach wie vor bestehende Differenzen der Sichtweise erkennbar. Die GEMA erklärt dort, dass „weiterhin unterschiedliche Rechtsauffassungen zwischen YouTube und der GEMA darüber bestehen, ob YouTube oder die Uploader für die Lizenzierung der genutzten Musikwerke verantwortlich sind.“
    die können den Hals nicht voll genug bekommen .... darum gibts ja auch die drecks GEMA Vermutung!!!
    Ich kann einfach nicht verstehen, warum Leute immer noch Nvidia Karten kaufen. OK, sie sind schneller als die AMD Pendants, aber das des öfteren nur wegen der moralisch fragwürdigen Methoden von Seitens Nvidias. (Schummelei, Betrug, Bestechung durch Forderungen für Sponsoring, Unlauterer Wettbewerb)

  16. #15
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    2.128

    AW: Musik: YouTube und GEMA einigen sich nach sieben Jahren Streit

    Qualität und YT? 😂 Nicht vergleichbar... die Kompression ist nicht der Hit!

  17. #16
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Jun 2009
    Ort
    the Wired
    Beiträge
    5.964

    AW: Musik: YouTube und GEMA einigen sich nach sieben Jahren Streit

    Zitat Zitat von v_ossi Beitrag anzeigen
    2005 wäre das ein gewesen. Heute ist das die Beseitigung einer (milde ausgedrückt) mittelalterlichen Beschränkung. Dafür muss man sich nicht feiern lassen.
    In den Augen der Entscheider-Dinosaurier ist es das schon. GEMA reiht sich mit ihren hornalten Bestimmungen, die für eine Mediensituation nach dem zweiten Weltkrieg geschrieben wurden, perfekt in die Reihe urdeutscher Behörden, die starrer, knöcherner, konservativer, anpassungs- und änderungsfeindlicher nicht sein könnten.
    No matter where you are ... everyone is always connected.

    Keinen Bock auf Überwachung? Freie, sichere Alternativen für OS, Browser, VoIP, E-Mail, IM & Co. bei PRISM Break.

  18. #17
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    717

    AW: Musik: YouTube und GEMA einigen sich nach sieben Jahren Streit

    Alles egal, denn Bob Ross kann man trotzdem nicht sehen.
    Ich schreib doch hier nicht irgendwelche Specs zum Längenvergleich. Wie krank ist das denn?

  19. #18
    Admiral
    Dabei seit
    Mai 2002
    Beiträge
    9.642

    AW: Musik: YouTube und GEMA einigen sich nach sieben Jahren Streit

    Ich finde es schade, das YouTube sich bereit erklärt hat, einen Vertrag rückwirkend ab 2009 abzuschließen.
    Denn die Videos waren ja gesperrt. Jetzt gewinnt die GEMA trotz ihrer Sturheit.


    Kurz & knapp via Smartphone

  20. #19
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Okt 2011
    Beiträge
    11.518

    AW: Musik: YouTube und GEMA einigen sich nach sieben Jahren Streit

    Zitat Zitat von Master_Chief_87 Beitrag anzeigen
    Man darf aber trotzdem keine Gema-geschützten Inhalte hochladen.
    Man darf (wie gehabt) keine Inhalte hochlanden, für die man die Rechte dazu nicht hat und keine Ausnahmeregelungen wie das z.B. amerikanische DCMA usw. gelten. Das hat erstmal nichts mit der GEMA zu tun, sondern generell mit dem allgemeinen Urheberrecht.

    Die GEMA interessiert sich grundsätzlich nicht dafür, ob durch irgendjemanden Urheberrechte verletzt werden oder nicht. Das ist nicht deren Job.
    Die GEMA hält nur überall da die Hand auf, wo jemand mit den Inhalten der durch sie vertetenen Künstler Geld verdient, und zweigt einen Anteil ab. Deshalb kassieren sie in diesem Fall ja auch bei Youtube und nicht beim Uploader.

    Deswegen wird ein urheberrechtswidrig hochgeladenes Video durch die GEMA-Abgabe auch nicht irgendwie legalisiert. Das kann unabhängig davon immer noch gesperrt/gelöscht werden.

    Zitat Zitat von WhiteShark Beitrag anzeigen
    Ich finde es schade, das YouTube sich bereit erklärt hat, einen Vertrag rückwirkend ab 2009 abzuschließen.
    Denn die Videos waren ja gesperrt. Jetzt gewinnt die GEMA trotz ihrer Sturheit.
    Das gibt zu denken...

    Eigentlich bedeutet die Rückwirkung doch gar nichts.
    Jedenfalls nicht wenn per Aufruf (wie die GEMA es wollte) oder per Anteil an den Werbeeinnahmen (wie Youtube es wollte) bezahlt wird. Beides gibt es für die gesperrten Videos ja nicht.
    Eine Rückwirkung würde eigentlich nur Sinn ergeben, wenn Youtube die GEMA in Form einer Pauschale bezahlt. Ich glaube so wurde das auch schon vor dem Streit gemacht.
    Geändert von Herdware (01.11.2016 um 11:55 Uhr)

  21. #20
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mär 2007
    Beiträge
    1.516

    AW: Musik: YouTube und GEMA einigen sich nach sieben Jahren Streit

    Zitat Zitat von speedlimiter Beitrag anzeigen
    Alles egal, denn Bob Ross kann man trotzdem nicht sehen.


    Der betreffende Nutzer hat das Video in deinem Land nicht zur Verfügung gestellt.

    Das tut uns leid.


    Liegt am betreffende Nutzer und NICHT die GEMA!!
    Lieber verrückt das Leben genießen als sich normal langweilen.



    ✂- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite