1. #1
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    24

    Post Freiraumdatenübertragung: Laser sendet 1,72 Tbit/s über 10,5 km Luftlinie

    Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben auf einer Freiraumdistanz von 10,45 Kilometern eine Datenübertragungsgeschwindigkeit von 1,72 Tbit/s erreicht. Die Lasertechnik könnte damit in Zukunft Breitbandinternet in entlegene Regionen bringen, erklären die Forscher.

    Zur News: Freiraumdatenübertragung: Laser sendet 1,72 Tbit/s über 10,5 km Luftlinie
    MfG
    Daniel

    All suspects are guilty, period. Otherwise they wouldn´t be suspects, would they?
    I busted a mirror and got seven years bad luck, but my lawyer thinks he can get me five.

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2008
    Beiträge
    1.468

    AW: Freiraumdatenübertragung: Laser sendet 1,72 Tbit/s über 10,5 km Luftlinie

    Und dann setzt sich eine dicke Hummel auf die Linse und man ist offline

  4. #3
    Commodore
    Dabei seit
    Mär 2015
    Beiträge
    4.594

    AW: Freiraumdatenübertragung: Laser sendet 1,72 Tbit/s über 10,5 km Luftlinie

    @BamLee2k:

    Solche Systeme werden eigentlich nie ohne Redundanz gefahren.

    Wie schaut es mit dem Upload einer solchen Lösung aus? Bei Satellit hatte man bisher immer nur den Downstream per Sat und der Upload musste sich in vielen Fällen über eine ISDN Kopplung quälen.

    Bekommt man bei dieser Lösung dann auch den Upstream per Sat?

    Für Deutschland wohl eher keine attraktive Lösung. Denn hier ist LTE schon zu weit ausgebaut. Meist kann man ein schwaches DSL gut mit LTE boosten.

    Allerdings für Afrika und Co. super. nur können die Menschen dort den Preis wohl kaum zahlen.
    Speed ||| ESD? WTF?!
    Intel i7 4790K | AMD R9 390 OC | ASRock Z97 Extreme 4 | 24GB Mushkin | Be Quiet Dark Power Pro 650W
    Intel i5 4300U | Intel HD4400 | Microsoft Surface Pro 3 | 4GB | Used @ hot days
    AMD 240e | AMD HD4200 | Asus M4A785TD-V EVO | 6GB Mixed RAM | Corsair CX400 | Laborratte

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2009
    Beiträge
    1.718

    AW: Freiraumdatenübertragung: Laser sendet 1,72 Tbit/s über 10,5 km Luftlinie

    Zitat Zitat von BamLee2k Beitrag anzeigen
    Und dann setzt sich eine dicke Hummel auf die Linse und man ist offline
    Da reicht schon Nebel oder leichter Nieselregen und das wars dann mit dem Internet ^^ Die hätten den Test mal in Peking mit dem ganzen Smog machen sollen :P
    CPU: Intel i7 4770 K @ alphacool Eisbaer 280|Mainboard: Gigabyte Z87x-UD5H|RAM: 16 Gb Corsair Vengeance Low Profile DDR3 PC3-12800 CL9|Grafikkarte: evga GeForce GTX 1080 Classy

  6. #5
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Apr 2013
    Ort
    4452:4553:4445:4e00
    Beiträge
    5.669

    AW: Freiraumdatenübertragung: Laser sendet 1,72 Tbit/s über 10,5 km Luftlinie

    Zitat Zitat von Computerbase
    Auf der Distanz von drei Kilometern stellte sich nicht nur die Geschwindigkeit von 1,72 TB pro Sekunde ein, es zeigte sich auch, dass die Technik noch Reserven hat.
    1,72Tb, bitte. Sonst wären wir mit Terabyte unterwegs, also 8*1,72Tb

  7. #6
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    96

    AW: Freiraumdatenübertragung: Laser sendet 1,72 Tbit/s über 10,5 km Luftlinie

    Und worin unterscheidet sich das ganze zu den bisherigen 2-Wege Lösungen über Satellit (abgesehen vom Laser)?

    Müssten dann nicht 100000ende Laser am Satellit auf die Haushalte ausgerichtet werden?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Intern...BCber_Satellit

  8. #7
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2006
    Beiträge
    2.126

    AW: Freiraumdatenübertragung: Laser sendet 1,72 Tbit/s über 10,5 km Luftlinie

    Zitat Zitat von Icewurm Beitrag anzeigen
    ...
    Müssten dann nicht 100000ende Laser am Satellit auf die Haushalte ausgerichtet werden?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Intern...BCber_Satellit
    Die Kommunikation zwischen Satellit und Boden erfolgt per Funk!
    Der Laser wird zwischen den Bodenstationen eingesetzt.
    NEW 2016: 5820K @4,3 GHz - MSI X99A SLI Plus - 32 GB HyperX - AMD Fury X - Samsung 950 Pro 512 GB - Sandisk Ultra II 960 GB - CL Magnum TH10A - LG 34UC88-B
    Du kannst nicht auf alles vorbereitet sein, deswegen werden wir heute überrascht sein üben. =
    STAR-5RNF-FYS9=
    OLD 2007: Q6600 - Gigabyte GA-X38-DS5 - Kingston 8GB - AMD HD6950 - 120er SSD - WD Green 3TB - CM Stacker - Samsung 26"
    Jeder Mensch bekommt im Leben seinen Teil des Glücks... niemand hat aber behauptet die Verteilung wäre gerecht.

  9. #8
    Captain
    Dabei seit
    Sep 2013
    Ort
    D:\Hessen\Alheim
    Beiträge
    3.883

    AW: Freiraumdatenübertragung: Laser sendet 1,72 Tbit/s über 10,5 km Luftlinie

    Wir bekommen unser Internet auch per Richtfunk, weil kein DSL oder LTE verfügbar.
    Das ganze geht per Richtfunk von einem Punkt mit Breitband zu einem zentralen Verteiler im Dorf und von dort über so "Verteilerstellen" an dem zentralen Verteiler an die Häuser.
    Desktop-PC: Windows 10 x64 Pro - AMD Phenom II x6 1090T @Stock - ASRock 890GX Pro3 - 2x4gb G.Skill Ripjaws - EVGA gtx570HD 2560mb - SSD 840 250Gb
    Notebook: Windows 10 - i7-4500U - 8gb DDR3 RAM - gt750m - BX100 250Gb (Acer V7-582PG)
    Smartphone: htc One M9 @7.0 - S-OFF

    Sysprofile: http://www.sysprofile.de/id154891
    TS³ Server: Auf Anfrage
    * Steam * CB-CS:GO-Discord * CS:GO Sticker-Generator *

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2007
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    664

    AW: Freiraumdatenübertragung: Laser sendet 1,72 Tbit/s über 10,5 km Luftlinie

    ich warte noch auf einen Post...

    Wer braucht solche Geschwindigkeiten, das wär völlig unnötig und überhaupt...incomming in 3,2,1 ;-)

    Aber schön das gezeigt wird, was technisch möglich bzw. machbar ist.
    Spielkiste:
    CPU: I7 4790K @4,5 Mainboard: Asus Maximus VII Formula Z97 RAM: 32 GB 2933@2400 Mhz Festplatten: 2X 128GB Samsung 850 Pro (Raid 0); 1TB Samsung 850 EVO; 2x 5 TB WD Black Grafik: Sapphire RX 480 Nitro+ 8 GB Sound: Soundblaster ZxR OS: Win 10 Pro 64bit Gehäuse Fractal Design Define R4 Black Pearl

  11. #10
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2007
    Ort
    Warendorf
    Beiträge
    961

    AW: Freiraumdatenübertragung: Laser sendet 1,72 Tbit/s über 10,5 km Luftlinie

    Vor allem wir krass klein das Dreibein ist, für die gebotene Leistung...

  12. #11
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Mär 2004
    Beiträge
    5.888

    AW: Freiraumdatenübertragung: Laser sendet 1,72 Tbit/s über 10,5 km Luftlinie

    Zitat Zitat von Icewurm Beitrag anzeigen
    Und worin unterscheidet...
    Der Ping wird viel besser sein, und da man keinen Satelliten braucht wirds viel günstiger.

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2010
    Ort
    Hardstyle City
    Beiträge
    1.436

    AW: Freiraumdatenübertragung: Laser sendet 1,72 Tbit/s über 10,5 km Luftlinie

    Zitat Zitat von latexdoll Beitrag anzeigen
    ich warte noch auf einen Post...

    Wer braucht solche Geschwindigkeiten, das wär völlig unnötig und überhaupt...incomming in 3,2,1 ;-)

    Aber schön das gezeigt wird, was technisch möglich bzw. machbar ist.
    wieso sollte man sowas posten? die verwendungszwecke sind ja klar aufgeführt. 36.000 50 MBit leitungen sind doch mal ne ordentlich hausnummer. hier gibt es viele dörfer die haben nicht mal im ansatz so viele einwohner und quälen sich mit 2 MBit Leitungen (wenn überhaupt) rum.

    Aber ich frage mich ob so ein starker Laser tatsächlich günstiger ist als ein 10 KM Glasfaserkabel das noch genügend reserven bietet für was auch immer noch kommen mag? Dat Kabel verlegst einmal im Boden und hast erstmal deine ruhe. so ein laser will gewartet werden und dürfte auch nicht wenig strom verbrauchen.

    Aber wirklich faszinierend was alles möglich ist
    ~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*~+*
    Psytrance, HiTech und Raw Hardstyle sounds, loops, samples und mehr von mir für euch: Free Sounds
    Neuester Raw-Hardstyle (Preview): Insane (2016 Edition)
    Mein YouTube Kanal mit neuen Tracks und Tutorial rund ums Musik machen: Arc Tis on YT

  14. #13
    Admiral
    Dabei seit
    Aug 2006
    Beiträge
    7.503

    AW: Freiraumdatenübertragung: Laser sendet 1,72 Tbit/s über 10,5 km Luftlinie

    Zitat Zitat von Icewurm Beitrag anzeigen
    Müssten dann nicht 100000ende Laser am Satellit auf die Haushalte ausgerichtet werden?
    Es bekommt natürlöich nicht jeder einen Laser. Und in entlegenen Gegenden gibt es auch keine 100000ene Haushalte. Deswegen sind es ja entlegende Gegenden

    Zitat Zitat von Fragger911 Beitrag anzeigen
    Die Kommunikation zwischen Satellit und Boden erfolgt per Funk!
    Der Laser wird zwischen den Bodenstationen eingesetzt.
    Das liest sich aber anders... Ich glaube du verdrehst das grade.
    Bodenstation 1 und Bodenstation 2 lasern über den Satellit.
    Bodenstation 2 am Arsch der Welt verteilt dann über Funk (z.B. LTE) an die Endgeräte weiter.
    So spart man sich den Anschluss der LTE Zelle ans Festnetz per Kabel.

    Die große Frage ist wohl, wie der Laser durch Wolken ballert.

  15. #14
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    840

    AW: Freiraumdatenübertragung: Laser sendet 1,72 Tbit/s über 10,5 km Luftlinie

    Tolle Technik, das wird dann wohl der Nachfolger des aktuellen Richtfunks, der Bandbreitentechnisch längst nicht mehr mit der Glasfaser mithalten kann.
    Mein System: I7 4770K@4GHz+Corsair H100i(2*Akasa Barracuda), WLP:Coolaboratory Liquid Ultra, 2x8Gbyte G.Skill Ripjaws 2133MHz CL10, Sapphire R9 290 Tri-X OC@1,1GHz, MSI G45 Z87,
    Samsung 840 Pro 256GB+850 Evo 500GB, 2x Seagate Barracuda 2TB, BeQuiet Straight Power E9 CM 580 W Netzteil, Soundblaster Z, Teufel Concept F 5.1

  16. #15
    Commander
    Dabei seit
    Nov 2014
    Beiträge
    2.349

    AW: Freiraumdatenübertragung: Laser sendet 1,72 Tbit/s über 10,5 km Luftlinie

    Zitat Zitat von latexdoll Beitrag anzeigen
    Wer braucht solche Geschwindigkeiten, das wär völlig unnötig und überhaupt...incomming in 3,2,1 ;-)
    Diese Geschwindigkeit könnte als Verbindung von Inseln, Kontinente, Datenzentren oder Serveranlagen dienen aber ein privat Haushalt hat noch kein Bedürfnis für solche Datenübertragungen.
    Aber mit dem anstieg des Datenvolumen dürften in Zukunft solche Kapazitäten voll ausgereizt werden.
    Optische Systeme sind zwar ungeschlagen in der Geschwindigkeit aber sind doch sehr störanfällig.
    "Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt!" Gandhi
    "Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen." Konfuzius
    Xbox live : goodTObeEVIL
    Controller oder Maus&Tastatur

  17. #16
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Nov 2014
    Ort
    München
    Beiträge
    107

    AW: Freiraumdatenübertragung: Laser sendet 1,72 Tbit/s über 10,5 km Luftlinie

    Wie viel kostet so ein laser privat? XD

  18. #17
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2009
    Beiträge
    1.785

    AW: Freiraumdatenübertragung: Laser sendet 1,72 Tbit/s über 10,5 km Luftlinie

    Wie läuft das mit dem Ping?

    Wenn der Laser über eine Satelliten läuft, wird der ja immer noch so katastrophal sein oder irre ich mich?
    Desktop: AMD FX 8350, 16GB Team Elite 1333MHz, Samsung 840 Evo 500GB + 850 Pro 256GB, 2x WD Green 4TB, BD-Rom, Sapphire Radeon R9 285, Asus Sabertooth 990FX, 580W BQT E9 CM, ASUS Xonar DS+DX, Windows7 Pro

  19. #18
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2008
    Beiträge
    1.044

    AW: Freiraumdatenübertragung: Laser sendet 1,72 Tbit/s über 10,5 km Luftlinie

    Laser != Funk..... der Ping sollte sich im 1-2ms Bereich abspielen.... eher weniger sogar.
    Gaming Rig
    Macbook Pro 15" 2016
    i7-2,7Ghz 16GB 512GB SSD 460Pro Space Grey
    Apple iPhone 7 Plus 128GB Space Grey
    Apple Watch Series 2 42mm Space Grey

  20. #19
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Apr 2009
    Beiträge
    48

    AW: Freiraumdatenübertragung: Laser sendet 1,72 Tbit/s über 10,5 km Luftlinie

    Zitat Zitat von Tzunamik Beitrag anzeigen
    Laser != Funk..... der Ping sollte sich im 1-2ms Bereich abspielen.... eher weniger sogar.
    Unsinn. Laser ist genauso elektromagnetische Strahlung wie jegliche Form von Funk. Allein aus der Distanz zwischen geostationärem Satellit und Erde (36.000 km) mal zwei ergibt sich eine Latenz von ca. 240ms, in der Praxis reden wir von mindestens 500ms, eher mehr.
    Mein PC: Intel Core i5 6600K @4,4 GHz | Gigabyte Z170-HD3P | Nvidia GTX 1080ti @2,06/6GHz | 16 GB DDR4 @2400 MHz CL14 | 1,25 TB SSD Storage

  21. #20
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2015
    Beiträge
    1.067

    AW: Freiraumdatenübertragung: Laser sendet 1,72 Tbit/s über 10,5 km Luftlinie

    Zitat Zitat von Tzunamik Beitrag anzeigen
    Laser != Funk..... der Ping sollte sich im 1-2ms Bereich abspielen.... eher weniger sogar.
    Das Teil wird nur von der Kodierung und Entschlüsselung gebremst. Da wird nen bessere Latenz rauskommen als im Satelliten Netz.

    Aber ich persönlich halte die Laser Technologie für 10km echt blödsinnig. Da wird nen Glasfaserkabel günstiger sein. Wenn man strecken von mehreren 100km oder sogar statt Kabeln durch Meere, Ozeane damit ersetzt, kann ich es nachvollziehen.

    Gerade außerhalb von Ortschaften ist die Verlegung rein praktisch auch nicht so teuer und zeitaufwendig. Das Problem meist liegt an den Personen, welche die Besitzer der Grundstücke im Umland sind. "Was, Sie wollen unter meinem Acker buddeln? Dann Löhnen sie mal schön dafür. In den 50er war das noch kein Problem.

    Ergänzung vom 04.11.2016 11:48 Uhr:
    Zitat Zitat von fliegzeuger Beitrag anzeigen
    Unsinn. Laser ist genauso elektromagnetische Strahlung wie jegliche Form von Funk. Allein aus der Distanz zwischen geostationärem Satellit und Erde (36.000 km) mal zwei ergibt sich eine Latenz von ca. 240ms, in der Praxis reden wir von mindestens 500ms, eher mehr.
    Was auch nur teilweise richtig ist. Der Laser nutzt nur eine Frequenz, Funk dagegen Bänder. Auch ist die Energiedichte auf den Standart Funkfrequenzen schlechter. Die Störanfälligkeit(in dem Fall Paketloserate) ist bei Funk höher als beim Laser. Der Ping ist der selbe wie beim Funk, die Latenz nicht.
    Geändert von D708 (04.11.2016 um 11:55 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite