1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Jul 2010
    Ort
    zwischen Weser und Elbe
    Beiträge
    2.138

    Post NAND-Flash: Knappheit gut für Hersteller, schlecht für SSD-Preise

    Die anhaltend hohe Nachfrage nach NAND-Flash übersteigt das Angebot. Auch durch den Umstieg von der 2D- auf die 3D-NAND-Fertigung ist der Speicher knapp und teurer geworden. Die Speicherhersteller freuen sich entsprechend über höhere Umsätze. Beim Endprodukt SSD drohen Preissteigerungen.

    Zur News: NAND-Flash: Knappheit gut für Hersteller, schlecht für SSD-Preise
    MfG
    Micha

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jun 2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    430

    AW: NAND-Flash: Knappheit gut für Hersteller, schlecht für SSD-Preise

    Gut das heute meine 960GB SSD für 179€ aus Amazon Deal gekommen ist

  4. #3
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2015
    Ort
    Auf der Flucht in einem schwarzen GMC Van in LA
    Beiträge
    336

    AW: NAND-Flash: Knappheit gut für Hersteller, schlecht für SSD-Preise

    War irgendwie zu erwarten nachdem die DDR Preise auch wieder gestiegen sind
    [________]Mein PC [________]
    --> Bester Mitarbeiter/Helfer <--

  5. #4
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    5.313

    AW: NAND-Flash: Knappheit gut für Hersteller, schlecht für SSD-Preise

    Ja, die Preise sind - gerade für die kleineren Kapazitäten - seit einem Jahr mehr oder weniger gleich geblieben.
    Letztes Jahr zu Black Friday eine SanDisk SSD 240GB für 55€ bekommen. Dieses Jahr hab ich nichts bedeutend besseres gesehen.

    Core i5 5675C @4,3GHz | Gigabyte GTX 1060 Xtreme 6G @2150MHz/4800MHz
    Asus Z97-E | Kingston HyperX 16GB | be quiet! E9 480W


  6. #5
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2014
    Beiträge
    756

    AW: NAND-Flash: Knappheit gut für Hersteller, schlecht für SSD-Preise

    Das Beste was ich gesehen hatte waren 750GB SSD für 109€. Das war die Crucial MMX300 (2016 Black Friday)
    | i7 6700K (@4.5Ghz bei 1.232V Core) | ASUS Z170 ProGaming | Scythe Mugen 4 | 16GB DDR4 Corsair Vengeance 3000 | ZOTAC AMP! Extreme 1070 | 480GB SanDisk Ultra | 1TB WD | Corsair RMX 550W | BeQuiet SilentBase 800 | Win 10 Pro 64Bit | LG 34UC88-b Monitor | Beyerdynamic DT770 Pro |

  7. #6
    Admiral
    Dabei seit
    Apr 2010
    Beiträge
    7.336

    AW: NAND-Flash: Knappheit gut für Hersteller, schlecht für SSD-Preise

    irgendwann werden se auch wieder fallen..

    hohe margen schön und gut, aber wenn immer mehr produktion aufgebaut und investiert wird, dann werden die preise auch wieder runtergehen..

  8. #7
    Redakteur
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2010
    Ort
    zwischen Weser und Elbe
    Beiträge
    2.138

    AW: NAND-Flash: Knappheit gut für Hersteller, schlecht für SSD-Preise

    Spätestens, wenn die Fabriken komplett umgestellt sind und 3D-NAND mit Volldampf raushauen.
    MfG
    Micha

  9. #8
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2015
    Ort
    Alderaan
    Beiträge
    756

    AW: NAND-Flash: Knappheit gut für Hersteller, schlecht für SSD-Preise

    Dann verliert meine EVO850 wenigstens nicht an Wert.. :-)
    Meine Spielebüchse: Int Core i5-4570; Asus H87M-E mit be quiet! STRAIGHT POWER10 400W ATX24; 16GB 1600-10 Vengeance LP K2 COR; Sapphire R9 380 OC Dual-X NITRO; LG 29UM67-P

  10. #9
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    5.313

    AW: NAND-Flash: Knappheit gut für Hersteller, schlecht für SSD-Preise

    Zitat Zitat von xPrimatic Beitrag anzeigen
    Das Beste was ich gesehen hatte waren 750GB SSD für 109€. Das war die Crucial MMX300 (2016 Black Friday)
    Oh, das war echt ein guter Preis, ich hab nur das Tagesangebot bei Amazon für 129€ gesehen.

    Core i5 5675C @4,3GHz | Gigabyte GTX 1060 Xtreme 6G @2150MHz/4800MHz
    Asus Z97-E | Kingston HyperX 16GB | be quiet! E9 480W


  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    1.264

    AW: NAND-Flash: Knappheit gut für Hersteller, schlecht für SSD-Preise

    Reine Spekulation. Analysten leben davon. Die quasseln bis die Preise und damit die Kurse steigen, und wie MichaG schon schrieb geht das alles wieder den Bach runter sobald die Produktion angepasst ist.

    Ein schönes Beispiel für Spekulation ist im Moment auch wieder der Benzinpreis....
    ASUS P8P67 - i5 2500K@4,5GHZ - Noctua NH-D14 - 8GB Corsair 1600 - Gigabyte GTX770 OC - 2x 256GB Samsung 840 Pro

  12. #11
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2011
    Beiträge
    631

    AW: NAND-Flash: Knappheit gut für Hersteller, schlecht für SSD-Preise

    Schön zu hören. Habe bei Amazon noch eine 1TB 850 Evo für 270€ abgestaubt obwohl ich sie erst im Februar brauche. War schon skeptisch ob sich das jetzt schon lohnt.

  13. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    580

    AW: NAND-Flash: Knappheit gut für Hersteller, schlecht für SSD-Preise

    Alles nur Marketing bzw. Preistreiberei auf Angstbasis.
    "Die schwarze Null": "Wir schaffen das!"

  14. #13
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Apr 2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.434

    AW: NAND-Flash: Knappheit gut für Hersteller, schlecht für SSD-Preise

    Die Hersteller sollten dann mal die Umwelt schonen, aber das ist ein Fremdwort in der Industrie. Die kennen nichts anderes als Gewinnmaximierung, wenn kein $ reinkommt, wird es nicht hergestellt/ umgestellt . Derzeit werden die Preise künstlich hochgezogen, denn das werden wir bei den Spritpreisen zu spüren bekommen. Quelle
    Diablo 3 | Elektroauto kommt | Amazon Alexa
    Workstation Konsole: AMD 1700X kommt | AMD AM4 kommt | DDR4 32GB kommt | ASUS StriX GTX970 | SSD Crucial M4 128GB | 3x WD RED 3TB | temp-SSD-128GB | Asus Xonar DGX | NT SF-450P14HE | AeroCool 500 White Edition | Steam | Uplay | Origin


  15. #14
    Commodore
    Dabei seit
    Okt 2005
    Beiträge
    4.762

    AW: NAND-Flash: Knappheit gut für Hersteller, schlecht für SSD-Preise

    An sich steigen die Preise nur beim beim Händler, wenn das Angebot nicht befriedigt werden kann. Hersteller haben Abgabepreise, der sich nicht kurzfristig ändern, nur weil wenig ausgeliefert wird. Dann kostet der neuste Intel i7 unverändert viel beim Hersteller, während der Händler mal so eben sein einziges Stück mit 90% Gewinn verscherbelt.
    Hier gibt es nichts zu sehen.

  16. #15
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2011
    Beiträge
    631

    AW: NAND-Flash: Knappheit gut für Hersteller, schlecht für SSD-Preise

    Zitat Zitat von crackett Beitrag anzeigen
    Alles nur Marketing bzw. Preistreiberei auf Angstbasis.
    Naja bei der 850 evo 1TB ist in den letzten Monaten der Preis um 13% gestiegen. Eigentlich gehts eher runter bei Hardware.
    https://geizhals.at/?phist=1194264&age=183

  17. #16
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Feb 2012
    Beiträge
    48

    AW: NAND-Flash: Knappheit gut für Hersteller, schlecht für SSD-Preise

    Viel interessanter wäre doch mal die Frage, wann endlich die 960 EVO ausgeliefert wird!

  18. #17
    Commodore
    Dabei seit
    Okt 2005
    Beiträge
    4.762

    AW: NAND-Flash: Knappheit gut für Hersteller, schlecht für SSD-Preise

    Samsung muss erst noch neue Akkus für die Smartphones bauen.
    Hier gibt es nichts zu sehen.

  19. #18
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Dez 2004
    Beiträge
    63

    AW: NAND-Flash: Knappheit gut für Hersteller, schlecht für SSD-Preise

    Hallo.....
    es ist Weihnachten !!!

    zu Weihnachten steigen immer die Preise

  20. #19
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2009
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    1.253

    AW: NAND-Flash: Knappheit gut für Hersteller, schlecht für SSD-Preise

    die 850 EVO 500GB kostet aktuell 157 Euro bei Amazon, letzte Woche waren es aber noch 169 Euro.. !
    I7 4770K @4,4 - Z87-G45-Gaming - GTX 1080 - 16GB 2400 - Win7 - Win10 - Aquaduct 360

  21. #20
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Mär 2015
    Beiträge
    19

    AW: NAND-Flash: Knappheit gut für Hersteller, schlecht für SSD-Preise

    Erst RAM hoch, dann Euro herunter - jetzt kommen auch noch NAND- und Ölpreise...

    Na, 2017 wird wieder lustig.

    Hoffentlich wird wenigstens Zen etwas. :^)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite